Neuer Beitrag

baerbel_goetz

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Leseratten,

herzliche Einladung zur Leserunde von Sommernachtstränen. Ich bin sehr gespannt auf eure Meinung zu meinem Roman.
In der Verlosung gibt es  10 Taschenbücher und 10 E-Books, bitte angeben, in welchem Format ihr die möchtet.
Bitte gebt bei eurer Bewerbung an, wo ihr eure Rezension - außer bei LB - noch veröffentlichen würdet.
Bis einschließlich 26.04.2018 könnt ihr euch bewerben, um eines der 20 Exemplare zu gewinnen.
Natürlich sind auch alle anderen eingeladen, sich der Leserunde anzuschließen!
Also, schnell eintragen, Isabell, Valentin und die Leute aus der Lessingstraße warten auf Euch. Ich übrigens auch.

Eure Bärbel Götz

Und worum geht es?
Kann man alleine glücklich sein? Isabell glaubt daran. Bis sie in die Lessingstraße kommt. Eigentlich ist sie auf der Suche nach ihrem Bruder. Doch sie findet viel mehr. Die alte Dame, die ihre Nachbarn ausspioniert. Den Türkenjungen, der unbedingt auf die Realschule gehen will, trotz seiner Eskapaden im Schülergottesdienst. Und den unwiderstehlichen Valentin, der sich immer mehr in ihre Gedanken und in ihr Leben drängt. Bis ein Mensch getötet wird und erstaunliche Dinge ans Licht kommen, die weit zurückreichen in die Nachkriegszeit, als Millionen von Flüchtlingen aus Osteuropa nach Württemberg kamen, und die mehr mit Isabell zu tun haben, als sie ahnt ...

Eine Leseprobe findet Ihr hier
http://neu.baerbel-goetz.de/?page_id=198

Autor: Bärbel Götz
Buch: Sommernachtstränen

camilla1303

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde mich freuen, wenn ich "Sommernachtstränen" als Taschenbuch lesen und rezensieren dürfte und erwarte mir ein emotionales Buch und eine spannende Leserunde.

books_are_proof

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Da bewerbe ich mich doch gerne um eine Taschenbuch!

Veröffentlichen würde ich die Rezensionen natürlich hier auf lovelybooks, Amazon und Was liest du?

Beiträge danach
143 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

camilla1303

vor 4 Monaten

Kap. 36-Schluss Im Keller; alles löst sich auf
Beitrag einblenden

Lesewunder schreibt:
Dazu habe ich eine etwas andere Meinung. Schuld und Sühne hat nichts mit dem Alter zu tun und Gesetze gelten für alle. Denk nur mal an die lange zurück liegenden Mordfälle, die man heute Dank neuer Techniken aufklären konnte und die Täter oft weit im Rentenalter sind. Soll man da sagen, Glück gehabt, weil Du so alt bist, musst Du für Deine Tat nicht büßen ? Für mich wäre das unerträglich.

Ich schließe mich da voll und ganz an! Alter schützt vor Strafe nicht, zumindest nicht bei richtigen Gewaltverbrechen.

camilla1303

vor 4 Monaten

Kap. 36-Schluss Im Keller; alles löst sich auf
Beitrag einblenden

Langeweile schreibt:
Zum Schluss überschlagen sich die Ereignisse, um sich dann einigermaßen logisch aufzulösen. Man kann nur hoffen, dass die Nachbarschaft nach diesen ganzen Vorfällen ein bisschen offener und harmonischer wird.

Dass die Nachbarschaft nun offener und harmonischer wird, hoffe ich auch!
Ob es wohl noch weitere Romane mit den ProtgonistInnen geben wird? Für mich hat sich am Ende zwar viel aufgeklärt, aber manche Fragen blieben offen.

camilla1303

vor 4 Monaten

Wer ist eure Lieblingsperson?

Ich mochte Valentin am Liebsten, dicht gefolgt von Emre.

Write_In_Pieces

vor 4 Monaten

Eure Rezension/Fazit

@baerbel_goetz Das wiederum freut mich :) Vielen Dank auch nochmal von meiner Seite!

baerbel_goetz

vor 4 Monaten

Kap. 27-35 Alte Geschichten
@camilla1303

Ich habe schon bemerkt, dass das mit den Briefen auf geteilte Meinungen stösst. Renate hat die Briefe an ihre Schwester geschrieben, als sie schon keinen Kontakt mehr hatten. Es war eine Art innere Zwiesprache ohne ein direktes Gegenüber. Sie hat die Briefe ja nie abgeschickt. Briefe zu schreiben und nicht abzuschicken, das fand ich schon immer interessant.
Da die beiden Schwestern tot sind, als Isabell die Briefe in die Finger bekommt, gibt es auch nicht viele andere Möglichkeiten der Rückschau. Evtl. noch Tagebuchaufzeichnungen, die hätten aber ähnlich ausgesehen.

Write_In_Pieces

vor 4 Monaten

Fragerunde mit Bärbel Götz

@baerbel_goetz Das klingt sehr stimmig für mich. Vielen Dank für die Antwort :)

camilla1303

vor 4 Monaten

Eure Rezension/Fazit

Vielen lieben Dank, dass ich Sommernachtstränen lesen und rezensieren durfte.

https://www.lovelybooks.de/autor/B%C3%A4rbel--G%C3%B6tz/Sommernachtstr%C3%A4nen-1536419614-w/rezension/1568337782/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.