Bärbel Böcker Amors Gift

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(2)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Amors Gift“ von Bärbel Böcker

Bis dass der Tod euch scheidet - das gilt in Deutschland schon lange nicht mehr und so plant der Kölner Redakteur Florian Halstaff eine Talkshow zum Thema »Späte Scheidungen«. Als der wichtigste Talkgast, die 72-jährige Lisa Spangenberg, die sich nach 30-jähriger Ehe trennen will, nicht zur Sendung erscheint, erfährt er bald, warum: Sie soll ihren Mann ermordet haben und sitzt in U-Haft. Florian ist von ihrer Unschuld überzeugt und beginnt zu ermitteln. Eine Spur führt ins Milieu der Freimaurer …

Abgründe der menschlichen Seele und sympatischer Ermittler auf der anderen Seite

— Leserin71

Stöbern in Krimi & Thriller

Last Mile

Ein Ermittler der etwas anderen Art in starker Story

BrittaRuth

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

Gut zum Lesen für Zwischendurch!

Anjuli

Das Wüten der Stille

Spannender Cornwall Krimi

EOS

Hex

Gut, aber nicht halb so gruselig wie es in der Beschreibung steht leider ...

Sharyssima

Ich soll nicht lügen

Durchwachsen

nicekingandqueen

Isoliert

Ein paar passable Ideen, aber für mich an vielen Stellen zu unausgereift und nicht gut entwickelte Story.

Gulan

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Abgründe und Hochgefühle

    Amors Gift

    Leserin71

    03. January 2016 um 20:09

    Der Journalist Florian Halstaff ist fest von der Unschuld einer älteren Dame überzeugt, die beschuldigt wird, ihren Noch-Ehemann umgebracht zu haben. Viele Nachforschungen bringen ihn, die Wahrheit herauszufinden. Sehr gerne habe ich diesen Krimi gelesen, da viele Motive für den Mord angesprochen werden. Florian ist ein sympatischer Ermittler, der aber nicht alleine für sich, sondern mit seiner Freundin und einem Kollegen zusammenarbeitet. Dass er dabei das Rätsel nicht komplett losgelöst von der Polizei, macht ihn mir nur sympatischer. Zum Fall möchte ich nicht viel sagen. Die Auflösung war logisch und nachvollziehbar, das Ende war spannend.

    Mehr
  • "Späte Scheidung"

    Amors Gift

    gaby2707

    18. November 2014 um 19:31

    Redakteur Florian Halstaff plant eine neue TV-Sendung. Zu "Späte Scheidung" hat die 72-zig jährige Lisa Spangenberg, die sich von ihrem Ehemann Viktor scheiden lassen will und vorher als positiv gecastet wurde, zugesagt. Als sie am Tag der Sendung nicht erscheint, macht sich Florian auf die Suche nach ihr. Sie wurde mit Verdacht auf Tötung ihres Ehemannes festgenommen und in Untersuchungshaft gesetzt. Florian ist von ihrer Unschuld überzeugt und stellt eigene Ermittlungen an. Dies passt natürlich Kriminalhauptkommissar Marco Rössner und seiner Kollegin Sylvia Gerlach überhaupt nicht.  Florian besucht Lisa immer wieder und erreicht schließlich ihre Freilassung. Von ihr erfährt er Privates bis zu einem gewissen Punkt. Dann blockt die alte Dame ab. Irgendetwas scheint sie verbergen zu wollen und irgendwann ist nichts mehr wie es scheint... Bärbel Böcker schafft es mit ihrem Krimi nicht nur mich in diese Geschichte hinein zu ziehen. Mit locker eingestreuten Hinweisen auf die ersten beiden Fälle erweckt sie in mir den Wunsch, auch diese kennenlernen zu wollen. Ich begleite Florian Halstaff bei seinen Recherchen und bin bei den Gesprä-chen über den Fall mit seiner Freundin Jana dabei. Für mich wirkt der Fall sehr gut durchdacht und psychologisch sehr gut ausgearbeitet. Ich kann alles gut nachvollziehen und fühle mich "mittendrin". Die handelnden Personen kann ich mir dank der ausgefeilten Beschreibungen sehr gut vorstellen und meine Sympathien habe ich schnell vergeben. Ich habe einen spannenden und abwechslungsreichen Kriminalroman gelesen, der mich in einen psychologischen Abgrund hat blicken lassen. Lesenswert!

    Mehr
  • Bis dass der Tod euch scheidet.....

    Amors Gift

    abuelita

    08. October 2014 um 19:52

    das gilt in Deutschland schon lange nicht mehr und so plant der Kölner Redakteur Florian Halstaff eine Talkshow zum Thema »Späte Scheidungen«. Als der wichtigste Talkgast, die 72-jährige Lisa Spangenberg, die sich nach 30-jähriger Ehe trennen will, nicht zur Sendung erscheint, erfährt er bald, warum: Sie soll ihren Mann ermordet haben und sitzt in U-Haft. Florian ist von ihrer Unschuld überzeugt und beginnt zu ermitteln. Das ist nicht uninteressant, aber doch mit deutlichen Längen auch, die nicht zum "atemlosen Weiterlesen" animieren. Lange Zeit war ich mir auch nicht sicher, wem ich nun glauben soll oder kann. So nach und nach – und zwar lange bevor der selbsternannte Ermittler darauf kommt – fielen mir doch ziemliche Merkwürdigkeiten auch. Die ich natürlich hier nicht verrate…..

    Mehr
  • Florian Halstaffs dritter Fall: Späte Scheidungen

    Amors Gift

    berit_sen

    02. October 2014 um 15:02

    Erneut wird der Journalist Florian Halstaff in einen Mordfall verwickelt. Bei der Vorbereitung der Talk-Show  zum Thema späte Scheidungen lernt Florian Lisa Spangenberg kennen, eine gebildete ältere Dame, die sich in ihrem Alter von ihrem einst geliebten Mann scheiden lassen will. Sofort knüpfen die beiden eine Bande von Freundschaft und Zuneigung. Doch als Lisa nicht zu der Talk-Show, zu der sie als Gast eingeladen ist, auftaucht, weil sie unter Mordverdacht steht ihren Noch-Ehemann ermordet zu haben, beginnt für Florian der Kampf für die Freiheit der Freundin. Ein wirklich fesselnder Kriminalroman, in dem auch Florian Halstaff im Laufe seiner Recherchen lernt, dass die menschliche Psyche nicht nur Schwarz und Weiß ist. Fieberhaft begleitet man den Hobbydetektiv auf seiner Suche nach der Wahrheit, in der er nach und nach feststellt, dass nichts scheint wie auf den ersten Blick.  Absolut empfehlenswert! Perspektivwechsel und die psychischen Abgründe der Charaktere verhelfen dem Buch dazu, ein kurzweiliges und spannendes Erlebnis zu sein.

    Mehr
  • Bis dass der Tod Euch scheidet

    Amors Gift

    sab-mz

    24. August 2014 um 13:22

    Der Kölner Redakteur Florian Halstaff plant wieder eine seiner Talkshows, diesmal zum Thema "Späte Scheidungen". Eine seiner Gäste soll Lisa Spangenberg sein. Sie will sich von ihrem Mann trennen und das nach 30 Jahren Ehe. Lisa erscheint nicht bei der Talkshow. Florian beginnt zu ermitteln. Er erfährt, dass Lisa Spangenberg verhaftet wurde wegen der Ermordung ihres Mannes. Florian besucht Lisa Spangenberg in der U-Haft, führt mehrere Gespräche mit ihr. Entgegen der Meinung der Polizei glaubt er nicht, dass die 72-jährige ihren Mann umgebracht hat. Dafür ist Lisa nicht der Typ. Nur mit ihrem Mann zusammenleben wollte sie nicht mehr. Nach und nach kommt er dieser Frau und ihrer Geschichte näher. Eine Heirat, die nicht aus Liebe erfolgte. Die behinderte Schwester für die Lisa immer da ist. Das passt alles nicht zu einer eiskalten Mörderin. Florian Halstaff arbeitet praktisch das ganze Leben der Lisa Spangenberg auf. Irgendwann kommt dann auch die Polizei zu der Einsicht, dass sie unschuldig. Ich werde nicht verraten wer der Mörder ist. Die Autorin Bärbel Böcker hat einen Krimi geschrieben, der meist spannend ist, aber auch streckenweise etwas langatmig. Dsa Buch ist gut, aber für mein Empfinden nicht sehr gut, darum auch nur 4 Sterne.

    Mehr
  • Bis dass der Tod Euch scheidet

    Amors Gift

    sab-mz

    24. August 2014 um 13:22

    Der Kölner Redakteur Florian Halstaff plant wieder eine seiner Talkshows, diesmal zum Thema "Späte Scheidungen". Eine seiner Gäste soll Lisa Spangenberg sein. Sie will sich von ihrem Mann trennen und das nach 30 Jahren Ehe. Lisa erscheint nicht bei der Talkshow. Florian beginnt zu ermitteln. Er erfährt, dass Lisa Spangenberg verhaftet wurde wegen der Ermordung ihres Mannes. Florian besucht Lisa Spangenberg in der U-Haft, führt mehrere Gespräche mit ihr. Entgegen der Meinung der Polizei glaubt er nicht, dass die 72-jährige ihren Mann umgebracht hat. Dafür ist Lisa nicht der Typ. Nur mit ihrem Mann zusammenleben wollte sie nicht mehr. Nach und nach kommt er dieser Frau und ihrer Geschichte näher. Eine Heirat, die nicht aus Liebe erfolgte. Die behinderte Schwester für die Lisa immer da ist. Das passt alles nicht zu einer eiskalten Mörderin. Florian Halstaff arbeitet praktisch das ganze Leben der Lisa Spangenberg auf. Irgendwann kommt dann auch die Polizei zu der Einsicht, dass sie unschuldig. Ich werde nicht verraten wer der Mörder ist. Die Autorin Bärbel Böcker hat einen Krimi geschrieben, der meist spannend ist, aber auch streckenweise etwas langatmig. Dsa Buch ist gut, aber für mein Empfinden nicht sehr gut, darum auch nur 4 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks