Bärbel Junker

 2.7 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Skrupellos, Unverhoffte Begegnung! und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Bärbel Junker

Sortieren:
Buchformat:
Skrupellos

Skrupellos

 (2)
Erschienen am 16.06.2016
Unverhoffte Begegnung!

Unverhoffte Begegnung!

 (1)
Erschienen am 27.11.2015
Tödliches Licht!

Tödliches Licht!

 (1)
Erschienen am 03.05.2015
Gefährlicher Spanner

Gefährlicher Spanner

 (1)
Erschienen am 02.08.2015
Missglückte Mordpläne

Missglückte Mordpläne

 (1)
Erschienen am 02.08.2015
Antonio

Antonio

 (0)
Erschienen am 04.04.2015
Spinnenleid - Spinnenglück

Spinnenleid - Spinnenglück

 (0)
Erschienen am 03.05.2015
Am Fünfundzwanzigsten wirst du sterben!

Am Fünfundzwanzigsten wirst du sterben!

 (0)
Erschienen am 07.06.2015

Neue Rezensionen zu Bärbel Junker

Neu
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Tödliches Licht!" von Bärbel Junker

Etwas flatterhaft, zu wenig Spannung
Yoyomausvor 10 Monaten

Zum Inhalt:
Es ist wirklich unglaublich, auf was die Geldgier so manchen Menschen bringt.

Mehrere mysteriöse Todesfälle in wenigen Tagen!
Das kann kein Zufall sein, sind sich Kommissar Dörner und Inspektor Karlau einig.

Ein anonymer Anruf bringt sie auf die Spur des Täters, dessen Motiv unglaublich und kaum nachvollziehbar ist.

Eigener Eindruck:
Bei der OP in einer Augenarztpraxis kommt es bei der Behandlung zu einem fatalen Fehler, was dazu führt, dass die Patientin stirbt. Wenig später ereignet sich das gleiche Problem noch einmal - und zwar bei einem Banker. Die beiden Kriminalisten Dörner und Karlau sind sich sicher, dass das kein Unfall war, sondern mehr dahinter steckt und nehmen so die Ermittlungen auf.


Diesen kurzen Booksnack kann man kostenlos im Tolino-Shop bekommen. Die Schreibweise des Autors ist sehr einfach und die Geschichte an sich sehr simpel. Es werden keine spannenden Momente aufgebaut, ganz im Gegenteil, alles wird logisch erklärt sodass man nicht miträtseln kann. Die Geschichte ist also wirklich etwas für Zwischendurch und nichts Besonderes, was wirklich schade ist, denn die Idee fand ich wirklich gut. Mehr kann man dazu auch schon gar nicht mehr sagen, ohne etwas zu spoilern oder dergleichen.


3 von 5 Punkte für eine durchschnittliche, kurzweilige Unterhaltung.



Kommentieren0
2
Teilen
MartinaScheins avatar

Rezension zu "Skrupellos" von Bärbel Junker

Überzeichnete Protagonisten und fehlende Übergänge
MartinaScheinvor 2 Jahren


In dem Kurzkrimi Skrupellos finde ich die verbrecherischen Charaktere ziemlich stark überzeichnet.
Ferner sind die Kapitel meiner Ansicht nach irgendwie abgehackt.
An etlichen Stellen fehlen zudem gewisse Überleitungen. Darunter leider meiner Ansicht nach die gesamte Handlung.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Unverhoffte Begegnung!" von Bärbel Junker

Unverhoffte Begegnung
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Rezension zu „Unverhoffte Begegnung“ von Bärbel Junker

Ein Weihnachtsmann, der sein Bein nachzieht und in Wirklichkeit ein Verbrecher ist, dringt zur Weihnachtszeit in ein Bürogebäude ein und ist für eine Bescherung der besonderen Art bereit.

Mich hat an dieser Geschichte einiges irritiert und ich bin mir nicht sicher, ob ich die Handlung überhaupt richtig verstanden habe.
Als erstes hat mich des Weihnachtsmannes blauer Anorak verwirrt, denn meines Erachtens trägt ein Weihnachtsmann in der Regel noch immer rot-weiße Kleidung, es sei denn, er will auffallen, aber welcher Weihnachtsmann will das schon, wenn er Böses im Schilde führt?

Der Titel lautet „Unverhoffte Begegnung“, aber ich bin der Meinung, dass der Weihnachtsmann diese Konfrontation wollte, weil er Rache im Schilde führte und sich dort nicht zufällig aufhielt. Demzufolge musste er auch damit rechnen, seine ehemalige Geliebte anzutreffen … und dass sie ihn erkennt und deren Chef ebenfalls. Natürlich kann es auch andersheum gemeint sein, sodass sich das unverhofft auf die beiden Überfallenen bezieht, aber das überzeugt mich auch nicht wirklich.

Auch tauchte mir der Kommissar zu plötzlich wie aus dem Nichts auf, ehe ich noch begriffen hatte, was der unechte Weihnachtsmann eigentlich mit seiner Aktion bezweckte?

Die Autorin hat schon viele Bücher geschrieben und die meisten davon sind gut, aber es sind auch ein paar wenige dabei, die halt nicht hundertprozentig überzeugen. Schade, ich hätte so gerne fünf Sterne gegeben, aber leider werden es nur drei, aber die leuchten dafür umso schöner, gelle;-)

Liebe Grüße Rebecker

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks