Bärbel Körzdörfer Jungs auf Skype

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(7)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jungs auf Skype“ von Bärbel Körzdörfer

Victor ist der Sohn eines reichen Industriellen. Er lebt in einer weißen Villa an der Hamburger Alster. Sein Traum: Eines Tages als Fotograf um die Welt zu fliegen! Aber sein strenger Vater verachtet diesen Traum und schickt ihn fort - auf ein Internat in Bayern! Victor flieht nach Berlin.

Jens ist der Sohn eines arbeitslosen Tischlers. Er lebt in einem Hochhaus der Hansestadt. Er kämpft gegen Armut. Und hat Angst vor der ersten Liebe.

Victor: 5 durchgeknallte träume, 3 Minuten zeit. die uhr läuft.

1. eine nacht in der computerabteilung bei Saturn eingeschlossen sein
2. einen tag apple chef sein - ich würde allen iMacs, iPods, iPhones & iPads schenken
3. schwestern, die man wegbeamen kann
4. ne Festplatte im gehirn, auf die ich einfach alles downloaden kann. nie mehr lernen!
5. neuestes forschungsergebnis: gummibärchen, magnum, cola und schokolade sind gesund

Jens:

1. mit meinem vater die welt umsegeln
2. jack-pot von schlag den raab gewinnen
3. zu guttenberg verschrottet alle Atomraketen
4. nen geschirrspüler, der sich selber ausräumt
5. ich seh aus wie zac efron, bin cool wie til schweiger & witzig wie mario barth

Victor: deine listen sich echt abgedreht. voll logisch: erst gewinnst du 3,5 Mio und dann machst du dir gedanken, wer die scheiß spülmaschine ausräumt! Holzkopf!

Bisschen schwer zu lesen, schlechter Aufbau

— gbook

Ja dieses Buch trifft den Nerv. Den absolut falschen.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

war ok... Ist halt einfach nur ein Chatverlauf. Ich glaub mir waren einfach die Protagonisten zu jung :\

— LillyLou

Stöbern in Jugendbücher

Cloud

Von mir gibt es hier ganz klar eine Leseempfehlung an alle, die technischen Neuerungen gegenüber aufgeschlossen sind und Spannung lieben.

StMoonlight

Die Magie der Lüge

Eine schöne Fortsetzung die allerdings dem ersten Band nicht ganz das Wasser reichen kann.

Belladonna

Fanatisch

Spannender und sehr logisch aufgebauter Thriller, der dem Leser keine Zeit zum Atem holen lässt, sich dabei aber nicht selbst überholt.

Buchbahnhof

Everless - Zeit der Liebe

Nicht perfekt, aber gut - ich befürchtete eine kitschige Lovestory und bekam eine weitestgehend durchdachte Geschichte. Klasse Idee!

lex-books

Will & Layken - Eine große Liebe

Vor allem das Erste Buch hat mir sehr gefallen aber auch den 3. fand ich sehr interessant. Der 2. Teil hat mich nicht begeistern können.

Novembermadchen

Was uns bleibt ist jetzt

Zieht sich sehr lange hin und erst am Ende wird es spannend.

Novembermadchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension - Jungs auf Skype

    Jungs auf Skype

    NatisWelt

    15. April 2017 um 22:02

    Bei Jungs auf Skype dreht es sich wie der Klappentext schon hergibt um einen Austausch zwischen 2 Jungs im Teeniealter. Täglich tauschen sie sich via Skype aus über ihre Wünsche, Sehnsüchte aber auch über alltägliche Dinge. Beide Jungs kommen aus total verschiedenen Familien, denn Victor lebt in einer reichen Familie und Jens lebt in einer Familie, die eher zum Durchschnitt gehört, trotzdem verstehen die beiden sich sehr gut, was man auch in ihren Unterhaltungen merkt. Über was die beiden sich aber genau unterhalten könnt ihr gerne lesen, denn wenn ich das verraten würde, dann würdet ihr das ganze Buch ja bereits kennen, das es ja nicht wirklich viele Seiten hat  Die Autorin hat bewusst die moderne Art der Kommunikation gewählt, damit dieses Buch auch bzw. hauptsächlich für junge Leser ansprechend ist. Dies ist ihr meiner Meinung nach auch zu 100 % gelungen. Natürlich kann dieses Buch jeder lesen, nur ist es dann eher etwas leichtes für zwischendurch…so war es zumindest bei mir. Wie man das ganze aus Chats so kennt, ist das gesamte Buch in kurzen und knackigen Sätzen geschrieben. Auch wenn das Buch sehr dünn ist, kann ich es mit guten Gewissen weiter empfehlen, wenn ihr eine sehr leichte Lektüre sucht oder zwischen 10-14 Jahren seit.

    Mehr
  • Schwer zu lesen

    Jungs auf Skype

    gbook

    10. August 2015 um 20:13

    Ich fand es mal ganz witzig, die Späße und Witze von den Jungs zu lesen, war auch echt lustig, aber der komplette Text ist NUR in diesen Chat-Verläufen, kein vernünftiger Text, immer nur
    Jens:...
    Victor:...
    Jens:...
    Victor:...
    das war echt nicht leicht zu lesen und man konnte auch schwer eine Stelle finden, wo man später wieder gut mit dem Lesen rein kam.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks