Bärbel Manitz

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Bärbel Manitz

Neue Rezensionen zu Bärbel Manitz

Cover des Buches Otto Schauer: "Das Leben hat sich direkt vor mich gestellt." (ISBN: 9783777441993)
Kristall86s avatar

Rezension zu "Otto Schauer: "Das Leben hat sich direkt vor mich gestellt."" von Bärbel Manitz

Sehr interessant!
Kristall86vor 3 Monaten

Klappentext:

„Otto Schauers Werk ist stark von französischen Landschaften wie der Umgebung von Paris, dem Tal der Loire oder der Provence sowie der kanadischen Wildnis bei Québec geprägt. Mit allen subtilen Finessen im Kolorit bewegt er sich an den Grenzlinien realistischer Darstellung. Anlässlich des 100. Geburtstags entdeckt die Monografie das Werk dieses lyrischen Landschaftsmalers neu.1950 reist Otto Schauer (1923–1985) mit einem Empfehlungsschreiben seines Lehrers Willi Baumeister an Fernand Léger von Stuttgart nach Paris. Gegen die vorherrschende Abstraktion setzt er sich aber eigenwillig mit figurativer Malerei durch. Sein Freund Heinrich Maria Ledig-Rowohlt bringt ihn in Kontakt mit Sammlern und Schriftstellern wie Paul Celan. Der Band spürt Schauers künstlerischen Weg im Kontext seines französischen Freundeskreises nach. Ein Werkverzeichnis dokumentiert sein Schaffen.“


Otto Schauer ist wohl einer der wenigen Künstler, der in Deutschland nur unter Kennern ein Begriff ist. In Frankreich recht bekannt, ist doch der gebürtige Stuttgarter ein besonderer Künstler gewesen, der wohl erst nach seinem Tot gewisse Anerkennung erhält. In diesem Buch erwartet den Leser eine Mischung aus Biografie und den besonderen Werken des Künstlers. Behutsam führt uns Bärbel Manitz hier durch das Buch an den Künstler selbst heran. Schauer hatte ein besonderes Verhältnis zu Licht und Schatten und eine besondere Auffassungsgabe den Moment festzuhalten. Zudem war seine Karriere von vielen Höhen und Tiefen gezeichnet aber auch von seiner Reiselust wird berichtet. Die Natur war wohl Schauers größtes Modell. Oft zeigte er in seinen Werken diese auf und stellte sie in den Mittelpunkt. Stets gesehen durch eben seine Augen. Dennoch sieht man auch die verschiedenen Wandel in seinem Leben in den Werken. Manitz beschreibt dies hier sehr gut und verständlich. Man bekommt als Leser ein wirklich sehr gutes Bild über den Künstler welches definitiv aussagekräftiger ist als jeder Internet-Eintrag. 

Fazit: Ein sehr hochwertiges Buch zu einem recht unbekannten Künstler welcher es aber Wert ist erwähnt zu werden! Ein wirklich beeindruckendes Buch zu Otto Schauer! 4 sehr gute Sterne hierfür!

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks