Bärbel Mohr Bestellungen beim Universum

(75)

Lovelybooks Bewertung

  • 70 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 12 Rezensionen
(14)
(28)
(24)
(7)
(2)

Inhaltsangabe zu „Bestellungen beim Universum“ von Bärbel Mohr

Bestellungen beim Universum ist ein Handbuch zur Wunscherfüllung. Auf einmalig humorvolle und lockere Weise zeigt die Autorin Bärbel Mohr, wie man sich den Traumpartner, den Traumjob oder die Traumwohnung und vieles mehr einfach "herbeidenken" und quasi beim Universum "bestellen" kann. Sie bringt dem Leser bei, wie er lernt, auf seine innere Stimme zu hören, wie er sich selbst gegenüber eine stärkere Verpflichtung eingeht und wie er sein Leben positiver gestaltet. Zahlreiche kleine Anekdoten und Parabeln durchziehen das Büchlein, das durch Lebenstips für jeden Tag abgerundet wird. Ein ideales Geschenkbändchen, das einen auf sonnige Gedanken bringt.

Unbedingt lesen, optimistisch, Wünsche können in Erfüllung gehen :-)

— beemohr

kurzweiliges liebes Büchlein, wie man auch sein Leben sehen kann =)

— Minangel

Tolle Lektüre, die helfen kann, das Leben etwas entspannter zu sehen. Wer sich helfen lässt, findet hier die benötigte Hilfe!

— Cailess

Nett für Einsteiger...

— sanrafael

entzückend

— AnnikaLeu

Hallo, ich kann verstehen, dass etliche Leser das Buch aufgrund seiner Kürze und seiner bruchstückhaften Struktur ein wenig unbefriedigend fanden. Bedenkt bitte, dass dies Bärbels allererstes Buch zum Thema war! Und wer von euch tiefergehende, auch wissenschaftliche Erklärungen des Phänomens sucht, dem empfehle ich die Bücher von Pierre Franckh. Die sind in der Hinsicht wesentlich fundierter!

— rumble-bee

Man sollte nicht erwarten, dass sich nach der Lektüre des Buches alles zum Besseren wendet. Doch gewinnt man eine positivere Einstellung und lernt, sich seiner Wünsche gewahr zu werden und sie zu artikulieren.

— kfir

Stöbern in Sachbuch

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die fantastischen Märchen des Hans Christian Andersen" von Hans Christian Andersen

    Die fantastischen Märchen des Hans Christian Andersen

    BlueSunset

    ES GiBT KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!  Dies ist eine Leserunde zur Vorbereitung auf unsere Märchen-Werwolf-Runde BITTE NUTZT NICHT DAS BEWERBUNGSFORMULAR!  🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄 🍄  Willkommen in der Märchenwelt von den Gebrüdern Grimm und Hans Christian Andersen!  Es gibt so viele Märchen, doch oftmals kennt man sie nur vom Hörensagen oder in veränderten Versionen. Nun wollen wir einige der Märchen hier gemeinsam lesen.  Wie mache ich mit?  > Jeder kann mitmachen! Ob du nun an der Werwolf-Runde teilnimmst oder nicht, ist egal (Du weißt nicht, was ich damit meine? Schau doch *hier* vorbei)  > Das praktische an dieser Leserunde ist: Ich muss keine Bücher verlosen, aber ihr braucht die Bücher auch nicht selbst zu Hause haben! Wie das geht? Ganz einfach, die Texte findet ihr online wenn ihr den Links folgt, den in bei den Märchen gepostet habe.  > Die Leserunde startet AB SOFORT und geht bis zum SAMSTAG, den 25. 2. 2017  Besonderheit:  Ihr könnt hier euren "Märchenkunde"-Abschluss bekommen!  Es gibt vier Niveaus auf dem ihr diesen bekommen könnt.  Sowohl von den Grimms, als auch von Andersen haben die sehr geehrte MissSnorkfräulein und meine Wenigkeit 18 Märchen zusammengestellt.  Fühlt euch bitte nicht von der Anzahl erschlagen! Viele der Märchen sich ziemlich kurz. :)  Die Niveaus des Märchenkunde-Abschluss: Je 5 Märchen gelesen: kleiner Hans Je 10 Märchen: Zinnsoldat Je 14 Märchen: Prinzessin Alle Märchen (je 18): Großartige Fee -> Welchen Abschluss bekommt ihr?  Bitte erstellt einen Sammelbeitrag im entsprechenden Unterthema, wo ihr festhaltet, welche und wie viele Märchen ihr gelesen habt.  Am Sonntag, dem 26. Februar gibt es dann um 12:00 Uhr die feierliche Vergabe der Zeugnisse!  Die einzelnen Unterthemen können, wie auch bei jeder anderen Leserunde, zum Besprechen der einzelnen Abschnitte genutzt werden: Wollt ihr dringend was zu dem Märchen loswerden? Inwiefern weicht das Original zu der euch bekannten Version ab? Hat euch das Märchen gefallen? Habt ihr etwas nicht verstanden?  (Dies sind nur Anregungen ^^) 

    Mehr
    • 332

    AnnikaLeu

    12. February 2017 um 14:14
  • Übung macht den Meister!

    Bestellungen beim Universum

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. January 2016 um 16:14

    Dieses wunderbare Buch bekam ich vor gut drei Jahren geschenkt. Wahrscheinlich, weil ich zu der Zeit gar nicht so recht wusste, wie meine Zukunft aussehen würde bzw sollte. Ich fing an zu lesen und war sehr angetan. Alles was dort geschrieben steht, klingt sehr logisch. Also übte ich.... :) 
    Irgendwann geht einfach jede "Bestellung" in Erfüllung! .... ganz sicher! 

  • Rezension zu "Bestellungen beim Universum" von Bärbel Mohr

    Bestellungen beim Universum

    Anna-lee

    19. August 2012 um 16:27

    Auch ein Wunderschönes Buch vorallen wen man auch daran glaubt. Ich bestelle jetzt auch in Universum und bei mir klappt es meisten also kann ich es nur weiterempfehlen.

  • Rezension zu "Bestellungen beim Universum" von Bärbel Mohr

    Bestellungen beim Universum

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. June 2012 um 20:03

    Bärbel Mohr schreibt aus den Augen einer zuvor kritischen Person die merkt, dass es wohl außerhalb des Erklärbaren doch noch Wunder zu geben scheint. Teilweise waren es mir aber doch zuviele Infos über die Autorin selbst, auch wenn sie einen netten Humor hat, der sich in ihrem Schreibstil niederschlägt. Das Fazit? Also bei Parkplätzen funktioniert das Wünschen immer- ob man sich deshalb auch bei "größeren/herberen Angelegenheiten" darauf verlassen möchte?- Tja ich weiß nicht, da bin und bleibe ich wohl doch eher Skeptiker oder sagen wir mal "auf dem Boden".

    Mehr
  • Rezension zu "Bestellungen beim Universum" von Bärbel Mohr

    Bestellungen beim Universum

    VanillaKissMe

    23. November 2010 um 16:39

    Ein kleiner Motivationskick für den Alltag. Ich muss auch gestehen, dass ich selber schon oft Bestellungen ans Universum abgeschickt habe und diese auch häufig erfüllt wurden. natürlich darf man das alles nicht zu ernst nehmen aber ein wenig Spaß darf man sich ja nicht nehmen lassen. Also dieses Büchlein ist auch als Geschenk für die Lieben sehr gut geeignet. Man kann es überall mitnehmen und sich verzaubern lassen. Es gibt jedoch keine 5 Sterne da ich mir ein paar Seiten mehr schon gewünscht hätte...

    Mehr
  • Rezension zu "Bestellungen beim Universum" von Bärbel Mohr

    Bestellungen beim Universum

    Bücherwurm

    08. July 2010 um 03:13

    Als ich es las -eine Kundin drängte mich zur Lektüre- war ich nicht begeistert. Alles geschriebene hat man hier und da schon mal gehört oder gelesen. Man hat den Eindruck, die Autorin hat bei verschiedenen anderen Werken einzelne Sätze entnommen und lieblos zu einem neune Ratgeber zusammengeschustert. Völliger Schwachsinn war meine damalige Reaktion, ich habe alles in Frage gestellt. Bis ich dann anfing mit "einfachen Bestellungen". Im völlig überfüllten Berlin einen Parkplatz ohne zu suchen, beispielsweise. Und es klappte! Verblüffend. Letzendlich alles eine Sache der positiven Einstellung, des Nicht- Anzweifelns von tatsächlichen Möglichkeiten... allerdings zu üben. Manch eine Bestellung wird zu wörtlich ausgeführt, und wir erleben eine böse Überraschung. Wirklich Spass hatte ich dann im 2. Teil: Reklamation beim Universum. Durchaus mal zur kleinen Lektüre für Zwischendurch für Leute, die nicht absolut umwerfend Neues erwarten!

    Mehr
  • Rezension zu "Bestellungen beim Universum" von Bärbel Mohr

    Bestellungen beim Universum

    rumble-bee

    11. March 2010 um 11:17

    Wie lange habe ich mich vor diesem Buch gedrückt, mich versteckt, den Ruf meines Herzens nach diesem Buch ignoriert. Bis ich es dann quasi geschenkt bekam! Scheinbar musste die Zeit reif sein für das Buch - eine perfekte Illustration genau der Thesen, die Bärbel Mohr vertritt. Ich ziehe eben immer das in mein Leben, was ich aussende! Ich kann mich meiner Vor-Rezensentin wirklich nur anschließen. Es bekommt diesem Buch ganz und gar nicht, es zu verschlingen! Auch wenn die Kürze natürlich dazu verleitet. Ja, es ist relativ kurz. Ja, es ist sehr ausschnitthaft und blitzlichtartig geschrieben. Ja, es kommen weniger wissenschaftliche Begründungen vor. Und ja, der Schluss besteht aus Sprüchen und Empfehlungen zur weiteren Lektüre. Aber, aber, liebe Leser, das alles erklärt sich, wenn man das Buch zu seinem Entstehungszeitpunkt sieht, und das Umfeld mit betrachtet. Denn, kaum zu glauben, das Buch entstand schon 1998! Zu einer Zeit, als in Deutschland das Thema "Wunscherfüllung" vielleicht nur ein mildes Stirnzrunzeln hervorgerufen hätte. Und es war Bärbels allererstes Buch! Sicher hatte sie auch Bedenken, diesen "Ratgeber" zu verfassen, weil es für alle Beteiligten Neuland war. Und so entschied sie sich halt zu dieser "vorsichtigen" Schreibweise! Es sollte ein Appetithappen sein, ein Ausschnitt. Und die Tatsache, dass Bärbel Mohr in Folge noch viele weitere Bücher geschrieben hat, beweist doch sehr deutlich, dass das Thema für sie mit diesem Buch nicht abgeschlossen gewesen ist. Ich finde den Untertitel "Ratgeber" sehr passend. Denn sie wollte eben erstmal zu den MENSCHEN sprechen, und ihnen ein paar Ideen an die Hand geben. Und genau das, dieses Interesse an und Bemühen um den Einzelnen, riecht man quasi aus jeder Zeile. Hier geht es nicht darum, ein Thema erschöpfend zu behandeln, sondern die Menschen anzusprechen und ihre festgefahrene Denkmaschinerie in neue Bahnen zu lenken. Ich gestehe, ich habe es auch sehr schnell gelesen. Aber, ich komme immer wieder auf das Buch zurück, lese an einem Tag mal dieses, mal jenes Kapitel erneut. Mich spricht der persönliche Ton der Autorin sehr an. Man merkt, dass sie all dies eben auch verinnerlicht hat. Der "moralische Zeigefinger" fehlt völlig! Stattdessen erhalten wir immer wieder humorvolle Anekdoten, die perfekt zu den vorgestellten Thesen passen. *** Mein Fazit lautet, dass die Lektüre dieses Büchleins sehr erfrischend war, und mich im Innersten berührt hat. Allerdings, und diese Einschränkung muss ich machen, sollte man es nicht bei diesem Buch belassen. Wer hier das Gefühl hatte, zu kurz zu kommen, der lese bitte unbedingt weitere Bücher von Bärbel Mohr, und am besten auch noch von Pierre Franckh! Denn das ergänzt sich ideal!!

    Mehr
  • Rezension zu "Bestellungen beim Universum" von Bärbel Mohr

    Bestellungen beim Universum

    Armillee

    18. October 2009 um 21:18

    Na klar kann man das kleine Buch in Nullkommanix durchlesen, aber ist das ratsam? Das ist wie bei Theorie und Praxis. Wenn ich ein Handbuch über Hochseefischerei lese, kann ich nicht automatisch angeln. Ich habe nach mindestens jedem zweiten Kapitel eine Pause gemacht, meist bis zum nächsten Tag und das Gelesene umgesetzt. u.A. wird man auch aufgefordert: 'geh mal die ganze Woche durch, bevor du weiterliest'. Das dauerte (bei mir). Sind wir wirklich ein Spiegel? Behandeln uns die Menschen, wie wir es 'denken'? Ich habs gleich mal getestet, mit dem Wünschen und Bestellen...;o) - Ein besseres Arbeitsklima für mich, hab ich mir gewünscht. Viel Mobbing am Arbeitsplatz ist mein Problem. Es hat geklappt. Ich bin tratsächlich die zwei folgenden Tage nach hause gekommen, ohne dass ich mich ärgern mußte. Zufall? - Trockenes Wetter für einen Ausflug hab ich mir gewünscht. Regen war angesagt. Morgens kam die Sonne raus und hielt sich bin in den Nachmittag. Fein. - Mein Nachbar macht nie die Treppe, also muss das Universum ran...und man glaubt es kaum, die Treppe ist sauber. lol Das macht ja richtig Spaß...! Das mache ich weiter. Die Buchempfehlungen im letzten Drittel haben mich nicht gestört, im Gegenteil.

    Mehr
  • Rezension zu "Bestellungen beim Universum" von Bärbel Mohr

    Bestellungen beim Universum

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. June 2009 um 19:47

    Das Buch wurde heute um halb elf geliefert. Um kurz nach eins hatte ich das Buch bereits ausgelesen (G R O S S E Schrift auf gerade mal 133 Seiten im ca. DIN A6 Format). Das Thema an sich ist ja schon wahnsinnig interessant. Schade nur, dass die Autorin so wenig Hintergrundinformationen (Gesetz der Resonanz,..) liefert. Das Buch ist also als netter Einstieg in das Thema zu betrachten. Ganz wahnsinnig gestört hat mich, dass auf Seite 100 bereits Schluss war. Danach kamen nur noch Zitate und weise Sprüche. Blöd!

    Mehr
  • Rezension zu "Bestellungen beim Universum" von Bärbel Mohr

    Bestellungen beim Universum

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. May 2009 um 22:18

    Ich kam zu diesem Buch auf Empfehlung einer Freundin. Es ist unterhaltsam geschrieben, mit kleinen Anekdoten veranschaulicht. Frau Mohr regt zum positiven Denken und zum Glauben an sich selbst an. Sie erläutert mehrmals das Resonanzgesetz. Ich finde es schade, dass das letzte Drittel des Buches mit positiven Sprüchen und Buchempfehlungen gefüllt wurde. Ich hätte mir mehr Wissensvermittlung an dieser Stelle gewünscht und die entsprechenden Erläuterungen dazu.

    Mehr
  • Rezension zu "Bestellungen beim Universum" von Bärbel Mohr

    Bestellungen beim Universum

    Less

    30. July 2008 um 10:13

    Es ist sehr amüsant geschrieben. Ich empfehle jedem es selbst auszuprobieren, ihr werdet sehen...

  • Rezension zu "Bestellungen beim Universum" von Bärbel Mohr

    Bestellungen beim Universum

    crossman

    10. June 2008 um 13:10

    Eine kurzweilige Lektüre, die dazu motiviert, sich die Kräfte des unerklärlichen Universums zu Nutze zu machen. Ob es funktioniert muss jeder für sich herausfinden. Kleine Bestellungen (wie Parkplatz vor der Tür oder kurze Wartezeit beim Arzt) können bereits sofort nach dem Lesen umgestzt werden und funktionieren sogar (wenn man nicht an Zufall glaubt). Größere Wünsche hingegen, lassen eher etwas auf sich warten.

    Mehr
  • Rezension zu "Bestellungen beim Universum" von Bärbel Mohr

    Bestellungen beim Universum

    Seeva

    07. May 2007 um 00:20

    Ich muss sagen, dieses Buch hat was. Es ist ziemlich nett und humorvoll geschrieben. Die Wichtigste Botschaft darin lautet, in sich selber so viel Vertrauen wie nur möglich zu stecken. Ist wirklich ein nettes Buch, dass einem helfen soll, an sich selbst zu glauben. An manchen Stellen jedoch kam es mir etwas `aufdringlich` vor, deshalb nur 4 Sterne. Aber ich muss sagen, sehr wertvolle Tipps.. und es funktioniert ;).

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks