Bärbel Muschiol Bis zum letzten Tag! Erotischer Roman

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bis zum letzten Tag! Erotischer Roman“ von Bärbel Muschiol

Amelias lustvolle Gedanken beim Shoppen werden durch einen attraktiven Fremden beflügelt. Alles an dem Kerl sieht perfekt aus: Breite Schultern, sexy Po – ein Jackpot für jede Singlefrau! Und dann schenkt er ihr noch ein charmantes Lächeln. Einige Tage später treffen beide erneut aufeinander: Der unbekannte Fremde ist ihr neuer Nachbar Ben, der eines Nachts um ihre Hilfe bittet. Amelias Hilfsbereitschaft endet in einer spontanen heißen Liebesnacht mit Ben, die körperliche Anziehungskraft bringt beide fast um den Verstand, was nicht ohne Folgen bleibt… Blick ins eBook: In genau dem Augenblick, als Ben seine Schlafzimmertür hinter uns zuzieht, stelle ich fest, dass ich den inneren Kampf gegen meine Selbstbeherrschung verloren habe. Die kleine Lampe, die auf dem Sideboard steht, taucht uns in ein leichtes Licht. Unsere Blicke treffen sich und in dem Moment ist alles klar. Es gibt kein Zurück mehr! Wir wollen uns, die Anziehung und das Verlangen, das zwischen uns herrscht, erscheint zu stark, um ignoriert zu werden. Und warum auch nicht? Wir sind beide erwachsen, single und hochgradig erregt. Ben legt den Arm um mich und drängt mich mit dem Rücken gegen die kalte Wand des Flurs, wobei sein muskulöser Körper sich fordernd an mich drückt – weich trifft hart. „Gott, ich will dich so sehr, dass es schon schmerzt.“ Möchten Sie mehr von der Erfolgsautorin Bärbel Muschiol lesen? "Bis zum letzten Tag!" ist das neueste ebook - ein hoch erotischer Liebesroman.

Yeah! Ich liebe die Kurzgeschichten von Muschiol! Diese hier ist unter anderem als "Love on my mind" erschienen

— CatrionaMacLean
CatrionaMacLean

Perfekter Mix aus Erotik und Romantik und Klasse zu lesen

— Wombel
Wombel

schöne erotische Kurzgeschichte für zwischendurch

— Binchen84
Binchen84

Stöbern in Erotische Literatur

Fair Game - Lucy & Gabriel

Eine schöne Liebesgeschichte zum Träumen und mitfiebern!

SarahDenise

Royal Desire

Der zweite Teil enttäuscht ziemlich.

erinrosewell

The Score – Mitten ins Herz

Schöne und unterhaltsame Liebesgeschichte

Janaaa

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Besser als die Vorgänger

enchantedletters

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Ganz okay, konnte mich aber nicht richtig überzeugen

WriteReadPassion

Black Dagger - Krieger im Schatten

Ein klasse Buch dem es an nichts fehlt. Ich liebe diese Reihe!

Vampir-Fan

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderbarer Mix aus Erotik und Romantik

    Bis zum letzten Tag! Erotischer Roman
    Wombel

    Wombel

    16. January 2015 um 17:18

    Amelias lustvolle Gedanken beim Shoppen werden durch einen attraktiven Fremden beflügelt. Alles an dem Kerl sieht perfekt aus: Breite Schultern, sexy Po – ein Jackpot für jede Singlefrau! Und dann schenkt er ihr noch ein charmantes Lächeln. Einige Tage später treffen beide erneut aufeinander: Der unbekannte Fremde ist ihr neuer Nachbar Ben, der eines Nachts um ihre Hilfe bittet. Amelias Hilfsbereitschaft endet in einer spontanen heißen Liebesnacht mit Ben, die körperliche Anziehungskraft bringt beide fast um den Verstand, was nicht ohne Folgen bleibt… Ich finde, mit dieser Geschichte ist der Autorin ein perfekter MIx aus Erotik und Romantik gelungen. Mir hat diese Kurzgeschichte unglaublich gut gefallen. Der Schreibstil ist total angenehm zu lesen, man kann flüssig durchlesen und es hakelt nirgendwo. Zur Geschichte selber möchte ich ausser der o.g. Inhaltsangabe nichts weiter schreiben - ich finde es ist ein total gelungenes, absolut Lesenswertes Buch für Zwischendurch.

    Mehr
  • Romantisch und sehr erotisch

    Bis zum letzten Tag! Erotischer Roman
    Assi

    Assi

    10. January 2015 um 18:29

    Beim Shoppen entdeckt Amelia einen attraktiven Fremden, der ihr Kopfkino beflügelt. Er ist einfach perfekt: Breite Schultern, sexy Po – ein Jackpot für jede Singlefrau! Und dann schenkt er ihr noch ein charmantes Lächeln. Einige Tage später treffen beide erneut aufeinander: Der unbekannte Fremde ist ihr neuer Nachbar Ben, der eines Nachts um ihre Hilfe bittet. Amelias Hilfsbereitschaft endet in einer spontanen heißen Liebesnacht mit Ben, die körperliche Anziehungskraft bringt beide fast um den Verstand, was nicht ohne Folgen bleibt…  Diese Geschichte berührt das Herz, aber nicht nur das, da sie sehr erotisch ist. Amelia und Ben sind ein tolles Paar und man fühlt mit ihnen und freut sich über die Entwicklung ihrer Beziehung.  Ich kann nur immer wiederholen, dass die Kurzgeschichten von Bärbel Muschiol sehr erotisch und sinnlich sind. Da sie eine angenehme Länge haben sind sie perfekt für eine kleine Ablenkung aus dem Alltag. 

    Mehr
  • schöne erotische Kurzgeschichte für zwischendurch

    Bis zum letzten Tag! Erotischer Roman
    Binchen84

    Binchen84

    14. November 2014 um 10:37

    Inhalt:  Amelias lustvolle Gedanken beim Shoppen werden durch einen attraktiven Fremden beflügelt. Alles an dem Kerl sieht perfekt aus: Breite Schultern, sexy Po – ein Jackpot für jede Singlefrau! Und dann schenkt er ihr noch ein charmantes Lächeln. Einige Tage später treffen beide erneut aufeinander: Der unbekannte Fremde ist ihr neuer Nachbar Ben, der eines Nachts um ihre Hilfe bittet. Amelias Hilfsbereitschaft endet in einer spontanen heißen Liebesnacht mit Ben, die körperliche Anziehungskraft bringt beide fast um den Verstand, was nicht ohne Folgen bleibt…  Meine Meinung: Dieses Buch ist sehr schön geschrieben und lässt sich schnell und flüssig lesen. Es macht Spaß und ist ideal für zwischendurch. Leider war es viel zu schnell zu Ende. Die Geschichte hätte ich noch ewig weiterlesen können.  Amelia und Ben sind sehr schön dargestellt und die "Nachbarschaftssituation" kommt auch sehr gut rüber.  Die Erotik kommt in diesem Buch auch nicht zu kurz und ist schön und realistisch geschrieben. Das Prickeln zwischen den beiden ist regelrecht spürbar. Fazit:  Ein schöner erotischer Liebesroman der leider viel zu kurz war. Ideal für zwischendurch. www.binchensbuecher.blogspot.de

    Mehr
  • Romantik und Erotik in eins

    Bis zum letzten Tag! Erotischer Roman
    Kitty411

    Kitty411

    10. July 2014 um 13:45

    Zum Buch: „Bis zum letzten Tag“ von Bärbel Muschiol ist ein Erotikroman, der am 19.05.2014 im Klarant Verlag erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/Bis-zum-letzten-Erotischer-Roman-ebook/dp/B00KGGIB0E/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1403120031&sr=8-1&keywords=bis+zum+letzten+tag+muschiol  Klappentext: Amelias lustvolle Gedanken beim Shoppen werden durch einen attraktiven Fremden beflügelt. Alles an dem Kerl sieht perfekt aus: Breite Schultern, sexy Po – ein Jackpot für jede Singlefrau! Und dann schenkt er ihr noch ein charmantes Lächeln. Einige Tage später treffen beide erneut aufeinander: Der unbekannte Fremde ist ihr neuer Nachbar Ben, der eines Nachts um ihre Hilfe bittet. Amelias Hilfsbereitschaft endet in einer spontanen heißen Liebesnacht mit Ben, die körperliche Anziehungskraft bringt beide fast um den Verstand, was nicht ohne Folgen bleibt…  Die Story: Amelia träumt von einem Mann an ihrer Seite. Im Supermarkt folgt sie einer interessanten Rückansicht, nur um bald festzustellen, dass jener Mann nicht nur ihr neuer Nachbar ist, sondern auch in anderer Weise in ihr Leben tritt. Die Faszination, die die beiden verbindet, entwickelt sich zu mehr… Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der Ich-Form verfasst und in 6 Kapitel plus Prolog und Epilog unterteilt. Covergestaltung: Das Cover zeigt den Kopf einer Frau, die sich lachend über einen Mann beugt, darunter steht der Titel des Buches. Zum Autor: Bärbel Muschiol wurde 1986 in Bayern geboren und hat bereits zahlreiche ebooks veröffentlicht. (Quelle: www.amazon.de)  Meine Meinung: Dieser Erotikroman ist in meinen Augen mehr als nur ein Erotikroman. Die Story vereint in sich sowohl prickelnde Erotik, die genug Raum lässt für eigenes Kopfkino, als auch Romantik und Zeit zum Träumen. Neben erregenden Szenen gibt es ebenso Szenen, die einen dahinschmelzen lassen, und alles zusammen ergibt eine super Mischung. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen, und ich konnte mich sehr gut in die Geschichte hineinversetzen. Von mir gibt es 5 Sterne.

    Mehr