Bärbel Muschiol Ein dekadentes Angebot: Im Rausch der Sehnsucht - süchtig nach mehr

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein dekadentes Angebot: Im Rausch der Sehnsucht - süchtig nach mehr“ von Bärbel Muschiol

Mariella ist jung und attraktiv, und was das Thema Männer betrifft, nicht wirklich abgeneigt. Genervt von ihrem Beruf als Dessous Model, sucht sie nach rentablen Alternativen für ihre Zukunft. Anscheinend hat die Schicksalsgöttin ihr stummes Flehen erhört, denn niemand geringerer als der Millionär Falk Moreland, bietet ihr ein dekadentes Angebot an.Doch was tun, wenn aus dem Geschäftlichen Angebot eine leidenschaftliche Beziehung entsteht? Kleiner Blick ins Buch: Wie aufs Stichwort kommen gerade Lisa und Tanja zurück zu uns, für den Tequila ist somit gesorgt! Laut lachend und feuchtfröhlich habe ich mittlerweile den Überblick über unseren Alkoholkonsum verloren. Und ehrlich gesagt ist mir die genaue Anzahl der Schnäpse völlig egal. Alles, was für mich zählt, ist der Spaß, den wir haben, die laute Musik und die entspannte Atmosphäre, in der ich endlich abschalten kann. Mein Handy habe ich mit Absicht zu Hause vergessen, mit Sicherheit ist meine Voicebox mittlerweile rappelvoll und Falk stocksauer. Doch damit kann ich mich gerade nicht auseinandersetzen, denn ich bin viel zu sehr damit beschäftigt, nicht an ihn zu denken. Der DJ ist der absolute Wahnsinn und die mitreißende Musik grenzgenial, die wummernden Beats erfüllen mein Bewusstsein und lassen mich die Welt um mich herum vergessen. Alles, was im Moment zählt, sind die bunten Lichter, meine Freundinnen und der Song, der mir hilft, mich völlig gehen zu lassen. Kreisend und schlängelnd bewege ich meinen Körper, meine nackten Fußsohlen berühren die kalte Tanzfläche, denn meine Schuhe habe ich schon vor Stunden ausgezogen. Erstens habe ich keine Lust auf schmerzende Füße, und zweitens erschwert es mir mein derzeitiger Alkoholspiegel extrem, das Gleichgewicht zu halten. Barfuß schaffe ich es noch ganz entspannt, aber auf den Zehnzentimeterabsätzen hatte ich allerdings so meine Probleme. Der Song endet langsam, fast schon melancholisch lässt er mich zurück. Ich beschließe, dass es Zeit für eine erneute Runde Tequila ist. Gerade als ich mich auf den Weg zur Bar machen will, spüre ich zwei große Hände auf meiner Taille. „He, nimm deine Finger von mir, was glaubst du eigentlich, wer du bist?“ Schwankend versuche ich, mich um die eigene Achse zu drehen, doch der Versuch misslingt mir kläglich. „Wer ich bin, Baby, das wirst du gleich noch erfahren!“ Oh Fuck! Falk ist hier … Woher wusste er, wo ich bin? „Du bist betrunken?“ Missbilligend mustert er mein Outfit. „Mit wem bist du hier?“ Ich versuche, tief Luft zu holen, um ihm die Strafpredigt zu halten, die er eigentlich verdient hat, doch sobald meine Lungen mit genug Atem versorgt sind, habe ich vergessen, was ich ihm sagen wollte. Geduldig wartend sieht er mich an, während seine Hände noch immer auf meiner Hüfte liegen. „Mit meinen Freundinnen.“ Täusche ich mich oder sieht er gerade etwas erleichterter aus? Was hat er denn gedacht, mit wem ich ausgehe? „Wo sind deine Mädels?“ „An der Bar, du kannst mich übrigens loslassen!“ „Das weiß ich, allerdings will ich das gerade nicht. Und jetzt komm mit!“ Mitkommen? Wohin denn? Völlig überrumpelt tapse ich ihm hinterher. Meine Hand fühlt sich an, als wäre sie in einem Schraubstock eingeklemmt. Was soll das alles? Durch das schnelle Laufen wird mir schwindelig. Und als Falk endlich stehen bleibt, laufe ich ihn einfach über den Haufen. Doch das stört ihn anscheinend nicht, denn er nimmt mich erneut in seine Arme, während er meinen Mädels selbstbewusst mitteilt, dass er mich jetzt mitnimmt...

Stöbern in Erotische Literatur

Mit dem Herz durch die Wand

Es gibt bessere, aber auch weitaus schlechtere Bücher. Ich würde es empfehlen.

LittleLondon

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Inhalt: Die Frauen denken, ich bin ein arrogantes Arschloch und ein unverbesserlicher Playboy. Und das war ich auch. Bis eine Woche mein Leb

VanessaStma

Du bist mein Feuer

Stellenweise etwas holprig mit unrealistischen Charakterwendungen.

Julie209

Black Dagger - Vishous & Jane

Macht süchtig

weinlachgummi

One Night - Das Versprechen

Zwischen Zwang, Liebe und der dunklen Seite der Macht

xxnickimausxx

Calendar Girl - Verführt

Jede Seite absolut prickelnd, aber Mias Gefühle sind schwer nachzuvollziehen. Trotzdem bin ich gespannt, wie es sich entwickelt.

Akantha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks