Bärbel Muschiol Rockerherz. Erotischer Roman

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(10)
(4)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rockerherz. Erotischer Roman“ von Bärbel Muschiol

Joe, gefährlicher Dead Angel der Bikerszene, verliebt sich in die schüchterne Anette: mit ihr möchte er sein Leben teilen und bedingungslosen Sex erleben. Amors Pfeil trifft mitten ins Herz. Doch Anettes ehemaliger Lover, und Vater ihres kleinen Sohnes taucht unverhofft auf – er will seine Ex für sich besitzen. Als harter Kerl der Bikerszene steigert sich Joes Kampfbereitschaft bei dem Gedanken, Anette verlieren zu können, in ungeahnte Höhen… Die Rocker-Trilogie: 1. Rockerbraut – Gefährliches Verlangen 2. Rockerherz – Gefährliche Sehnsucht 3. Ende März 2015 erscheint ROCKERLADY – Gefährliche Begegnung.

Eine sehr gelungene Fortsetzung <3

— Annare1809
Annare1809

Kurzweiliger 2. Teil dieser rockigen Trilogie - 4/5 Sterne :-)

— KatjaKaddelPeters
KatjaKaddelPeters

tolle und spannende Fortsetzung

— Binchen84
Binchen84

Wirklich ein super zweiter 2. Alle die Band 1 mochten werden diesen Band auch lieben. Alle die diese Reihe noch nicht kennen : LESEN!

— ChristineChristl
ChristineChristl

Ja es geht weiter! Und wieder klasse!

— Daisy89
Daisy89
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine mehr als gelungene Fortsetzung <3

    Rockerherz. Erotischer Roman
    Annare1809

    Annare1809

    10. February 2017 um 20:47

    Wow! Rockerbraut war schon richtig gut, aber Rockerherz war der Hammer! Die Geschichte von Anette und Joe ist wundervoll! Ich hab mich sehr gefreut auch was von Marie und Darmian zu hören :) Man muss die 4 einfach mögen :) Die Erotik kam natürlich nicht zu kurz und wurde wieder wundervoll beschrieben. Der Schreibstil an sich ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Das Cover ist sehr schön und hat mich sofort angesprochen! Ich kann es kaum erwarten bis Band 3 rauskommt! Danke liebe Bärbel Muschiol für die tolle Buchreihe <3

    Mehr
  • Dead Angels - Harte Schale, weicher Kern

    Rockerherz. Erotischer Roman
    Blonderschatten

    Blonderschatten

    06. October 2015 um 22:09

    Meinung: Anette weiß genau was sie möchte, doch steht sie ihrem eigenen Glück im Weg. Enttäuscht vom Vater ihres Kindes, hat sie Angst sich zu binden und das, obwohl sie weiß, dass ein Leben als Lady eines der Dead Angels sicherer nicht sein könnte. Mein Unterbewusstsein schreit laut, was sich mein Verstand denkt, jedoch meine Lippen nicht über sich bringen. Im Haus der Dead Angels mangelt es nicht an Frauen, an denen sich Joe austoben kann, doch schon lange befriedigt ihn diese rein körperlich gehaltene Zuneigung nicht mehr. Er möchte mehr und gibt seinem Verlangen nach. Auch wenn ersichtlich ist, dass er Anettes Sohn Max mag und kein Problem mit Kindern hat, so hat er es ihr gegenüber niemals so formuliert. Als Mutter steht ihr Sohn an erster Stelle und auch wenn sie in Joe das findet, was ihr bisher kein Mann geben konnte, so gibt es sie nur im Doppelpack. Werden die beiden einen Weg zueinander finden oder wird ihnen ihr Mangel an Kommunikation zum Verhängnis? Ein Mann tut, was ein Mann tun muss. Aber jetzt ist es mit der Zurückhaltung nun wirklich vorbei. Auch hier haben die Dead Angels wieder bewiesen, dass sie für ihre Ladys Beschützer, Rächer und Geliebter sind. Die Männer wollen der Mittelpunkt im Denken ihrer Frauen sein, wenn Gefahr droht oder sich Probleme auftun, wollen sie ihr erster und einziger Ansprechpartner sein. Charaktere: Joe kann jede der freien Frauen im Club haben, dennoch sehnt er sich nur nach einer, von der er sich immer ferngehalten hat, da er sich nicht für gut genug erachtet. Als sie jedoch eine starke Schulter zum anlehnen braucht vergisst er seine Vorsätze und gibt letztendlich nicht nur seinem Wunsch nach. Anette - klug, zielstrebig, hart im Nehmen. Als Alleinerziehende Mutter muss sie immer stark sein, alles organisieren und Probleme alleine meistern. Mit Joe erfährt sie nicht nur die Zuneigung, die sie seit Jahren misst, sondern entdeckt sich selbst neu.  Schreibstil: Bärbel Muschiol hat zwei Welten vereint. Gefahr und Erotik vereint, haben wir in dieser Gesamtausgabe das geballte Lesevergnügen. Ebenso überzeugt die Autorin mit einer perfekten Mischung aus Besitzgier, Dominanz und Sarkasmus. In Rockerclubs geht es nicht immer freundlich zu und die Sprache ist auch gerne mal "derber", etwas was letztendlich schnell billig wirken kann, doch nicht so hier. Nicht nur inhaltlich, sondern auch sprachlich hat mich dieses Buch vollkommen gefesselt. Die Leben in den Clubs hat nichts mit dem Leben außerhalb ihrer Welt gleich, was in mir oft die Frage geweckt hat, wie würden die Männer in bestimmten Situationen reagieren. Auch hier lässt uns Bärbel Muschiol nicht auf dem trockenen sitzen und beeindruckt mit einem breiten Ideen-Spektrum. Fazit: Gefährliche Männer küssen besser ;)

    Mehr
  • Weiter gerockt

    Rockerherz. Erotischer Roman
    Narr

    Narr

    15. May 2015 um 12:57

    Meine Meinung Nachdem ich von Rockerbraut nur mäßig begeistert war, aber aufgrund der Länge des Kurzromans nicht allzu hohe Erwartungen haben wollte, bin ich in diesem Zweiten Band der Reihe noch mehr enttäuscht worden. Die Personenkonstellationen haben sich kaum verändert, die Charaktere folgen noch immer den selben klischeebehafteten Mustern, die Handlung ist nicht viel komplexer geworden. Auch auf 62 Seiten kann es möglich sein, die Handlung so darzustellen, dass man nicht ab der zehnten Seite ahnen kann, wie die Geschichte im Detail ausgehen wird. Leider ist das hier nicht der Fall. Es wird immer flacher, der Fokus liegt immer mehr auf dem Sex (Okay, es ist eine Erotikreihe, aber auch Sex kann intellektuell vermittelt werden, oder?) und auf den platten Provokationssprüchen, die die großen, starken und extrem maskulinen Männer, denen die kleinen schwachen Frauchen so verfallen sind, gegenüber ihren Freunden und auch gegenüber ihnen nicht einmal anwesenden Feinden bringen…  Bei diesem Zweiten Band nehme ich die Länge des Textes nicht mehr zum Anlass, meine Bewertung gnädiger zu gestalten. Leider noch vorhersehbarer als der erste Teil. 2 von 5 Punkten.

    Mehr
  • tolle und spannende Fortsetzung

    Rockerherz. Erotischer Roman
    Binchen84

    Binchen84

    02. May 2015 um 20:56

    Inhalt: Joe, gefährlicher Dead Angel der Bikerszene, verliebt sich in die schüchterne Anette: mit ihr möchte er sein Leben teilen und bedingungslosen Sex erleben. Amors Pfeil trifft mitten ins Herz. Doch Anettes ehemaliger Lover, und Vater ihres kleinen Sohnes taucht unverhofft auf – er will seine Ex für sich besitzen. Als harter Kerl der Bikerszene steigert sich Joes Kampfbereitschaft bei dem Gedanken, Anette verlieren zu können, in ungeahnte Höhen…  Über die Autorin: Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.  Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.  Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.  Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie die einzigartige "Rocker-Trilogie: Rockerbraut, Rockerherz und Rockerlady" wie auch die erotischen Romane "Ein pikantes Angebot" und "You and Me. Gesucht - Gebucht - Verliebt". Meine Meinung: "Rockerherz" ist der zweite Teil der "Rocker-Trilogie" von Bärbel Muschiol.  In diesem Band dreht sich alles um Joe und Anette. Daher ist er selbständig lesbar ohne den ersten Teil zu kennen. Zwar werden Verbindungen zum ersten Teil hergestellt, aber sie werden auch ausreichend erklärt. Bärbel Muschiols Schreibstil ist auch hier wieder sehr passend zum Rockerleben gewählt und die Spannung ist sofort vorhanden. Wenn man den ersten Teil kennt, steigert sich hier die Spannung weiterhin.  Wie bereits im ersten Band sind hier die Sichtweisen auch wechselnd, womit ein gutes Gesamtbild entsteht und man so an den Geschehnissen noch näher dran ist und die Achterbahnfahrten der Gefühle der Protagonisten gut nachvollziehen kann.Joe und Anette sind gut dargestellt und man kann sich beide sehr gut vorstellen. Ebenso Max - Anettes Sohn. Wo sie im ersten Teil recht grob noch dargestellt wurden, werden ihre Facetten in diesem Band weiter ausgebaut.  Die handelnden Orte sind ebenfalls anschaulich beschrieben.  Die Autorin versteht es auch in diesem Band prickelnde Erotik mit einem guten Hauch an Dominanz zu mischen ohne dass es überzogen wirkt. Wer jetzt denken mag, dass die Handlung um Marie und Darmian stillsteht, der täuscht sich allerdings. Man bekommt von ihnen nur am Rande etwas mit, aber doch genug um die Spannung auf den nächsten Teil zu erhöhen, der sich wieder um die beiden dreht.  Fazit: Eine sehr spannende und abwechslungsreiche Fortsetzung der Rockertrilogie die mich sehr begeistert und mich schon gespannt macht, wie es im dritten Teil weitergeht.

    Mehr
  • Bitte mehr davon <3

    Rockerherz. Erotischer Roman
    Swiftie922

    Swiftie922

    22. April 2015 um 19:26

    Inhalt : Joe, gefährlicher Dead Angel der Bikerszene, verliebt sich in die schüchterne Anette: mit ihr möchte er sein Leben teilen und bedingungslosen Sex erleben. Amors Pfeil trifft mitten ins Herz. Doch Anettes ehemaliger Lover, und Vater ihres kleinen Sohnes taucht unverhofft auf – er will seine Ex für sich besitzen. Als harter Kerl der Bikerszene steigert sich Joes Kampfbereitschaft bei dem Gedanken, Anette verlieren zu können, in ungeahnte Höhen… Die Rocker-Trilogie: 1. Rockerbraut – Gefährliches Verlangen 2. Rockerherz – Gefährliche Sehnsucht 3. Rockerlady – Gefährliche Begegnung. Meine Meinung : Im zweiten Band " Rockerherz " geht es um Joe, der sich in die schüchterne Anette verliebt. Doch sie wird von ihrem ehemaligen Lover und dem Vater ihres Kindes wieder aufgesucht und er will sie wieder zurück haben. Joe aber will Anette nicht kampflos aufgeben... Joe ist dominant und sehr liebevoll als Person. Ich mochte ihn schon im ersten Buch und nun bekommt er auch seine Geschichte. Man merkt, wie sehr er sie liebt und für sich besitzen will. Anette steht zwischen zwei Seiten und muss sich entscheiden ob sie Joes Lady sein will oder ob sie ein normales Leben mit ihrem Sohn will. Sie ist eine starke Frau, die schon viel durchgemacht hat und nicht aufgegeben hat Der Schreibstil von Bärbel Muschiol hat mich schon im ersten Buch mitgerissen und ich kann mich ihm nicht entziehen. Das Buch wird aus Joes und Anettes Sicht erzählt und man kann so gut in beide Charaktere hineinschauen und ihre Gefühle und Emotionen verstehen. Die Spannung hat sich langsam gesteigert und man merkt sofort, dass Anette Gefühle für Maries Bruder hat und die beiden zusammen gehören. Doch Anette hat Zweifel ihren achtjährigen Sohn bei den Dead Angels aufwachsen zu lassen. Als dann noch ihr Ex aufsucht und versucht sie wieder für sich zu beanspruchen ist das Chaos perfekt und nun muss Marie schauen, wer ist der richtige für die Zukunft? Das Cover ist wie bei der erste Geschichte einfach nur ein prickelnder Hingucker, der gleich Lust macht in diese Geschichte einzutauchen. Das Ende hat Bärbel Muschiol nicht besser schreiben können und ich habe direkt mit Joe und Anette mitgefiebert und auf ein tolles Ende gehofft. Fazit : Mit Rockerherz dem zweiten Band aus Bärbel Muschiols Rocker Reihe hat sich mich nur nach wenigen Seiten völlig für sich gewinnen können. Ich freue mich schon mit dritten Buch endlich Maries Abschluss lesen zu können.

    Mehr
  • Super 2 Teil.

    Rockerherz. Erotischer Roman
    ChristineChristl

    ChristineChristl

    20. April 2015 um 23:39

    Kurzbeschreibung:  Joe, gefährlicher Dead Angel der Bikerszene, verliebt sich in die schüchterne Anette: mit ihr möchte er sein Leben teilen und bedingungslosen Sex erleben. Amors Pfeil trifft mitten ins Herz. Doch Anettes ehemaliger Lover, und Vater ihres kleinen Sohnes taucht unverhofft auf – er will seine Ex für sich besitzen. Als harter Kerl der Bikerszene steigert sich Joes Kampfbereitschaft bei dem Gedanken, Anette verlieren zu können, in ungeahnte Höhen…  Format: Kindle Edition Dateigröße: 365 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 74 Seiten Verlag: Klarant Verlag (12. März 2015) Meine Meinung:  Es geht weiter mit den Dead Angels. Diesmal gehts um den Bruder von Mia. Joe. Die Geschichte über die zwei hat mir so gut gefallen das ich es richtig schade fand das es "nur" so ein Kurzer Roman war/ist. Mir hat Joe und Anette wirklich sehr gut gefallen, sie waren mir sehr sympathisch und ich hätte einfach so gern noch mehr von ihnen gelesen. Die Story mit dem Vater fand ich etwas zu schnell und kam und endete zu abrupt. Das lag aber vielleicht auch daran das ich wirklich Spaß hatte über die zwei zu lesen... Im großen und ganzen wirklich ein Super Roman. Steht dem ersten in nichts nach. Und ich würde mich über eine etwas LÄNGERE Geschichte sehr freuen. Das ganze drum herum. Dead Angels. Auch wieder über den Chef und Mia zu lesen und mehr von Joe und Anette. Das wäre MEGA! Cover: Auch wirklich sehr schön. Aber ich find das Foto nicht ganz so passen. Hätte mir da wirklich lieber etwas mit einem Motorrad gewünscht, gerade bei Joe. Vergleichbar mit:  Es ist immer noch ein bisschen Beautiful Desaster aber mit einem echt guten Schreibstil. Fazit:  Wirklich ein super zweiter 2. Alle die Band 1 mochten werden diesen Band auch lieben. Alle die diese Reihe noch nicht kennen : Für alle die auf Motorräder und Bad Boys stehen ein MUSS. Locker flockig zu lesen, auch für zwischendurch. Mit einem Super Schreibstil. Reiheninfo: Die Rocker-Trilogie:  1. Rockerbraut – Gefährliches Verlangen  2. Rockerherz – Gefährliche Sehnsucht  3. Ende März 2015 erscheint ROCKERLADY – Gefährliche Begegnung.  Dieser Band bekommt verdiente 4 Eulen von mir !! :)

    Mehr
  • spannend, heiß und pure Erotik

    Rockerherz. Erotischer Roman
    chrissi-2

    chrissi-2

    06. April 2015 um 11:46

    Auch der zweite Roman der Triologie  aus der Bikerszene hat es wieder in sich. Die Geschichte von Joe dem gefährlichen Dead Angel und der schüchternen Anette trifft den Leser wieder mitten ins Herz. Harte Schale weicher Kern wie treffend.  Wieder eine heiße, spannende, erotische und herzliche Geschichte die sich der Leser nicht entgehen lassen sollte. Auch hier 5 Sterne leider gibt es nur 5 . Zum Glück gibt es noch einen Teil.

    Mehr
  • Dead Angels der zweite! :-)

    Rockerherz. Erotischer Roman
    Daisy89

    Daisy89

    04. April 2015 um 11:16

    Diesmal geht es um Marie´s Bruder und ihre Freundin Annette! Annette schüchtern und Joe der Rocker, eine klasse Mischung! Auch hier ist ein klasse Roman entstanden! Ich liebe die Reihe! Der nächste Teil bitte! :-)

  • Rockerherz

    Rockerherz. Erotischer Roman
    rena1968

    rena1968

    03. April 2015 um 11:37

    Ich konnte es kaum erwarten bis es weiterging mit der Triologie. Tja, was soll ich sagen ,die Nacht war Kurz. Auch dieser Teil war super, super spannend ,Prickelnd ,Erotisch ... Joe ist genauso wie ich es mir erhofft hatte ,dominant und doch Liebevoll. Anette ist nicht so naiv wie Marie , sie will für Max ihren Sohn das beste...wie wird sie sich entscheiden ? Mehr werde ich nicht verraten ,ihr müßt es selber lesen. Jetzt heißt es warten auf den 3 Teil ... Bärbel Muschiol hat auch diesen Teil ,leicht und flüßig geschrieben. Die Spannung wurde von der ersten bis zur letzten Seite aufrecht gehalten ,bzw gesteigert. Einfach wieder wunderschön... Eine klare Kaufempfehlung und 5 von 5 Sterne

    Mehr
  • Sehr erotisch und spannend

    Rockerherz. Erotischer Roman
    Assi

    Assi

    25. March 2015 um 10:45

    Das Cover des zweiten Teils ist wieder genauso toll wie das des erste Teils. In diesem Teil geht es um Joe, der der Stellvertreter von Darmian und der Bruder von Marie ist. Er verliebt sich in Maries beste Freundin Anette und will sein Leben mit ihr teilen. Als plötzlich ihr Exfreund und Vater ihres kleinen Sohnes auftaucht und sie wieder besitzen will, schreitet Joe ein.  Der erste Teil hat mich schon in seinen Bann gezogen und ich habe sehnsüchtig auf den zweiten Teil gewartet. Ich kann nur sagen, das Warten hat sich gelohnt. Dieser Teil ist wieder sehr spannend und auch sehr erotisch.  Ich liebe die Bücher von Bärbel Muschiol und kann sie nur jedem Empfehlen. Vielen Dank für dieses erotische Lesevergnügen.

    Mehr