Bärbel Oftring

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 17 Rezensionen
(20)
(8)
(0)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

LESEMAUS 201: Im Wald

Bei diesen Partnern bestellen:

LESEMAUS 202: In der Natur

Bei diesen Partnern bestellen:

Ebbe und Flut

Bei diesen Partnern bestellen:

Natur-Mitmachbücher für Kinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Wird das was oder kann das weg?

Bei diesen Partnern bestellen:

Wale & Haie

Bei diesen Partnern bestellen:

LeYo!: Mein großer Tieratlas

Bei diesen Partnern bestellen:

LeYo!: Mein Vogelfächer

Bei diesen Partnern bestellen:

LeYo!: Im Wald

Bei diesen Partnern bestellen:

Schau mal, eine Spinne!

Bei diesen Partnern bestellen:

Projektbuch Tierfreundlicher Garten

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Wald-Forscherbuch

Bei diesen Partnern bestellen:

52 Projekte für Stadtgärtner

Bei diesen Partnern bestellen:

Tatort Natur!

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein multimediales Leseerlebnis

    LeYo!: Mein großer Tieratlas
    EmmyL

    EmmyL

    31. March 2017 um 18:43 Rezension zu "LeYo!: Mein großer Tieratlas" von Bärbel Oftring

    Tiere leben an Land, in der Luft und im Wasser überall auf der Welt. Jeder Kontinent hat seine eigenen Bewohner. In diesem Buch werden auf je einer Doppelseite ausgewählte besondere Tiere aus Europa, Asien, Afrika, Nord- und Mittelamerika, Südamerika, Australien und Neuseeland, Antarktika und den Ozeanen vorgestellt. Sieben doppelseitige vollflächige Illustrationen zeigen sehr anschaulich, den Lebensraum der Tiere. Die mit Wasserfarben kolorierten Zeichnungen veranschaulichen die Tiere in Farbe und Aussehen nahe am natürlichen ...

    Mehr
  • Jetzt kann ich meine Pflanzen schon im Babyalter bestimmen

    Wird das was oder kann das weg?
    Hexchen123

    Hexchen123

    21. March 2017 um 09:53 Rezension zu "Wird das was oder kann das weg?" von Bärbel Oftring

    Wir kennen sie alle, die kleinen und zarten Keimlinge die mit ihren beiden Keimblättern den braunen Boden begrünen. „Wird das was oder kann das weg?“ habe ich mich nicht nur einmal gefragt, sondern auch dann noch, als die charakteristischen Blättchen zu sehen waren. Es ist ja auch nicht ganz einfach zu unterscheiden, ob dieses Pflänzchen in meinem Garten bleiben darf oder nicht.Wie schön, dass jetzt ein Buch aus dem Kosmos-Verlag erschienen ist, welches sich genau mit diesem Thema beschäftigt. In „Wird das was oder kann das weg“ ...

    Mehr
  • Einfache und wirkungsvolle Projekte für einen naturnahen Garten

    Projektbuch Tierfreundlicher Garten
    Hexchen123

    Hexchen123

    13. October 2016 um 16:13 Rezension zu "Projektbuch Tierfreundlicher Garten" von Bärbel Oftring

    Man kann viel tun um den eigenen Garten naturnah und trotzdem schön zu gestalten. Ich achte schon seit vielen Jahren darauf, dass Pflanzen für Insekten gepflanzt werden und ich die eine oder andere unaufgeräumte Ecke in meinem Garten für Tiere habe.Dennoch hole ich mir gerne immer wieder neue Tipps und Anregungen, wie zum Beispiel aus diesem Buch „Projektbuch Tierfreundlicher Garten“. Denn sind wir doch mal ehrlich, was wäre ein Garten ohne Insekten und nützliche Tiere, ohne Singvögel und Igel? Es wäre ein toter Garten, welcher ...

    Mehr
  • LeYo!: Im Wald

    LeYo!: Im Wald
    Pixibuch

    Pixibuch

    26. May 2016 um 19:27 Rezension zu "LeYo!: Im Wald" von Bärbel Oftring

    Ein kartoniertes Buch in DIN A 3. Wunderbar sind hier die Dinge des Waldes dargestellt. Die verschiedenen Baumarten, wie man das Alter der Bäume anhand von Jahresringen erkennen kann. Dann lernen wir die Tiere unter dem Waldboden kennen: Käfer, Würmer. Das Buch ist in die vier Jahreszeiten eingeteilt und gibt sehr viel Einblick in Flora und Fauna und ist sehr kindgerecht dargestellt. Durch die dicken Kartonblättere können auch kleine Kinder nichts kaputtmachen. Die Bilder sind so naturgetreu dargestellt, die Blumen und Tiere mit ...

    Mehr
  • Voll eklig! – Stimmt!

    Voll eklig!
    8ung

    8ung

    28. October 2015 um 15:03 Rezension zu "Voll eklig!" von Bärbel Oftring

    Mit Quizfragen und Aha-Erlebnissen sowie Nicht-mehr-ekel-Tipps rückt Bärbel Oftring den Magenumdrehern zu Leibe. Jeder Leser kann auf seinem Ekel-Barometer ankreuzen, wie hoch sein persönlicher Ekelgrad ist. Tiere mögen Aas, Fliegen legen darin ihre Eier ab, Hyänen und Geier fressen das Fleisch, wenn es sich zersetzt. Schon der Anblick lässt den Mageninhalt purzeln, was zu Verdauungsproblemen führen kann. Durchfall dient dazu, Gifte zu entsorgen und Nahrungsmittel schnell durch den Darm zu jagen. Um die Flüssigkeit wieder zu ...

    Mehr
  • Ein Sachbuch über „ ekelige“ Dinge.

    Voll eklig!
    Buchraettin

    Buchraettin

    Rezension zu "Voll eklig!" von Bärbel Oftring

    Vorweg, ich empfehle das Buch nicht direkt vor dem Essen oder nach dem Essen anzuschauen.   Es geht in diesem Sachbuch für Kinder um Dinge, die ekelig sind. Da jeder ein anderes Ekelempfinden hat, zähle ich einfach mal verschiedene Dinge auf, ohne dass ich dabei eine Ekelempfindung abgeben möchte.   Kakerlaken, Körperwürmer, Parasiten, Mäuse, Läuse, Spinnen, verschimmeltes Essen…   Es wird auch auf historische und kulturellen Eigenheiten im Ekelempfinden eingegangen. Auch die Eigenschaften und Merkmal von Tieren, die wir eher ...

    Mehr
    • 4
  • Voll informativ!

    Voll eklig!
    thursdaynext

    thursdaynext

    01. February 2015 um 15:46 Rezension zu "Voll eklig!" von Bärbel Oftring

    „Voll eklig!“ da gibt es tausendundeine Möglichkeiten was die Menschen zu so einem Ausruf treibt. Jean Paul Sarte hat dem Ekel an sich ein literarisches Denkmal gesetzt - mit vorliegendem Kindersachbuch allerdings nicht in Zusammenhang zu bringen. Ist das Buch doch vor allem schön bunt, leicht reißerisch und, wie unsrere gesamte Familie bestätigen kann höchst informativ in Bezug auf teils unnützes, dennoch nicht wenig interessantes Wissen. 55 eklige Dinge von A wie Aas bis Z wie Zecken samt einleitender Infoseiten zum Gefühl ...

    Mehr
  • Tolle Holzarbeiten ...

    Natur aktiv: Sägen, hämmern, bauen
    fuffel

    fuffel

    27. November 2014 um 15:18 Rezension zu "Natur aktiv: Sägen, hämmern, bauen" von Bärbel Oftring

    Mit Holz zu werkeln macht großen und kleinen Abenteurern Spaß! In diesem Buch findest du Anleitungen, mit denen du ganz einfach tolle Sachen bauen kannst, zum Beispiel:  > eine Schatzkiste > ein Holz-Tierpuzzle > ein Vogelhäuschen > eine Seifenkiste > ein Insektenhotel > und vieles mehr Dieses Büchlein bringt nicht nur leicht verständliche und illustrierte Anleitungen plus Materiallisten mit, sondern schult die jungen Leser auch im sorgfältigen Umgang mit Werkzeugen und Nägeln. Die einzelnen Holzarbeiten werden Schritt für ...

    Mehr
  • Super für kleine Naturforscher ...

    Natur aktiv: Natur erleben im Herbst und Winter
    fuffel

    fuffel

    27. November 2014 um 15:16 Rezension zu "Natur aktiv: Natur erleben im Herbst und Winter" von Bärbel Oftring

    Im Herbst und Winter gibt es in der Natur ganz besonders viel Spannendes zu erleben und zu erforschen. Pflanzen und Tiere bereiten sich auf die kalte und dunkle Jahreszeit vor. Was passiert mit der Natur? Was geschieht mit den Tieren? Die Kinder werden über die Jahreszeiten Herbst und Winter informiert. Sie erfahren Wissenswertes über wilde Früchte, Pilze, Wind, Tierspuren, Vögel im Winter und vieles mehr. Alle Textpassagen sind kurz und knapp formuliert, daher bleiben die Informationen auch im Gedächtnis der Kinder hängen. ...

    Mehr
  • Rezension: Das große Waldbuch

    Das große Waldbuch
    amberlightlabel

    amberlightlabel

    24. July 2014 um 21:41 Rezension zu "Das große Waldbuch" von Bärbel Oftring

    Die im März 2014 neu auf den Markt gekommene 128seitige, gebundene Publikation ist mit über 30cm - wie der Titel angibt - tatsächlich ein großes Buch. Über 350 Tiere und Pflanzen werden darin in acht Kapiteln vorgestellt. Für Konzept und Text war die Diplom-Biologin Bärbel Oftering zuständig, von der letzten Monat bereits das Mitmachbuch "Wald und Wiese"* vorgestellt wurde. So überrascht es auch nicht, dass das Eichhörnchen auf beiden Covern grüßt. Verwendet wurden hier aber zusätzlich Texte von des Biologen Volker Haag. Die ...

    Mehr
  • weitere