Bärbel Spathelf , Susanne Szesny Der kleine Zauberer Windelfutsch

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Zauberer Windelfutsch“ von Bärbel Spathelf

Stefanie soll bald in den Kindergarten kommen und besichtigt deshalb mit ihrer Mutter den Kindergarten. Dort erfährt Stefanie, dass alle "großen" Kindergartenkinder keine Windel mehr brauchen. Also versucht Stefanie zu Hause auch ohne Windel auszukommen, was auf Anhieb natürlich nicht klappt. Doch plötzlich taucht der kleine Zauberer Windelfutsch auf, der mit Stefanie mit viel Witz und Spaß übt, wie und wann man aufs Töpfchen oder auf die Toilette geht. Damit Stefanie immer rechtzeitig an das Töpfchen denkt, lässt ihr Windelfutsch seine "Gut gemacht- Medaille" da, die nun auf jedem Buch (ablösbar!) klebt. Und tatsächlich! Mit Hilfe von Windelfutschs Geschenk klappt das Töpfchengehen immer besser und schon bald braucht Stefanie auch keine Windel mehr. Ein Buch, dass sich durch die hohe Sensibilität zum Thema und absolute Nähe zum familiären Alltag auszeichnet.

Ein hervoragendes Buch, um Kindern das Trocken näherzubringen.

— kfir
kfir

Stöbern in Kinderbücher

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der kleine Zauberer Windelfutsch" von Bärbel Spathelf

    Der kleine Zauberer Windelfutsch
    kfir

    kfir

    07. October 2007 um 09:53

    Eine Bekannte riet zu dem Buch und anfangs war ich ein wenig skeptisch... Das Buch ist wirklich sehr schön geschrieben, die Geschichte einfach gehalten und dazu wunderschön illustriert. Sehr angenehm finde ich, dass die Geschichte ganz locker-leicht ist und ohne einen erhobenen Zeigefinger auskommt. Dazu hilft eine kleine Puppe, wie bei so vielen anderen Späthelf-Büchern, und ohne die wäre schon das zweite Mal abends Vorlesen nicht mehr denkbar gewesen. Und kaum zu glauben, die Geschichte gefiel als Gute-Nacht-Geschichte überaus gut und es waren bereits nach zwei Wochen die ersten Erfolge spürbar und nach knapp einem Monat geht es jetzt schon ganz ohne Windel. Ein Wunder! :)

    Mehr