Béatrice Böhm BABABOUCHE - Emma und Babou und die Prinzessin Doppelmopps

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „BABABOUCHE - Emma und Babou und die Prinzessin Doppelmopps“ von Béatrice Böhm

Das Kinderbuch "BABABOUCHE - Emma und Babou und die Prinzessin Doppelmopps" erzählt auf 1.104 Seiten ein spannendes, modernes Abenteuermärchen, das jedoch auch alle Elemente der traditionellen Märchen beinhaltet. Die Zielgruppe sind Mädchen und Jungen im Alter von drei bis zehn Jahren. Märchen sind wichtig für die gesunde psychische Entwicklung von Kindern, indem sie viele Elemente des erwachsenen Lebens spiegeln und die Kinder anregen, sich mit diesen auf unterschiedliche Weise auseinander zu setzen. Das Buch ist mit etwa 400 farbigen Illustrationen bebildert und deshalb auch schon für die jungen Leser sehr anschaulich. Ganz unangestrengt werden zudem die ersten 200 englischen Vokabeln gelernt, indem sie einfach mit vorgelesen werden. Deren Sinn erschließt sich für das Kind unmittelbar aus dem Kontext. Diese Vokabeln können auch, falls gewünscht, in den Sprachen Französisch, Spanisch und Türkisch in den nach jedem Kapitel angelegten bebilderten kurzen Lern- Tools gelehrt werden. Das dazugehörige e.book - aufgrund der hohen Seitenzahl und großen Bilddaten aufgeteilt auf mehrere e.books als Serie - erscheint in Kürze auf amazon.de Ergänzend gibt es ein Computerspiel „BABABOUCHE – The Game“ mit sechs Szenen und nachfolgenden Memory-Spielen, die das gleiche Vokabular in Englisch wiederholen, das auch mit dem Buch gelernt wird. Bilder der Illustrationen, eine Dia-Show, einen Film über die Unterwasserwelt in Bababouche und viele andere Informationen zum Königreich finden Sie auf der Seite der Schriftstellerin unter www.beatriceboehm.com ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Professor Dr. Martin Korte, Hirnforscher und Lernexperte an der TU Braunschweig, Autor von “Wie Kinder heute lernen” (dva): Auf spannende Weise werden in der Welt und durch die Art, wie diese Welt von Bababouche beschrieben wird, zwei wichtige Ergebnisse neurowissenschaftlicher und psychologischer Forschung miteinander vernetzt: Für die schulische und berufliche Leistungsfähigkeit heutiger Kinder sind zum einen ihre Sprachkompetenz und zum anderen ihre gefühlsmäßige Bindung an das Elternhaus entscheidend. Rückhalt und Gefühle sind also wichtig, aber eben auch Sprachverständnis. Und dieses sollte sich nach Möglichkeit nicht nur auf eine Sprache beziehen. Ergebnisse der Hirnforschung belegen eindrücklich, dass wir darauf angelegt sind, Sprache bis spätestens zum zehnten Lebensjahr zu lernen und dies gilt auch für die zweiten und dritten Sprachen, deren korrekte Aussprache wir am besten schon vor dem sechsten Lebensjahr lernen sollten. Je früher wir mehr als eine Sprache lernen, um so kompetenter sind wir in der Welt der Sprachen zu Hause. Und nicht nur das, insgesamt wird die kognitive Leistungsfähigkeit des Gehirns verbessert, ebenso wie der Zugang zu anderen Kulturen und damit auch der Toleranz diesen gegenüber. Die Umsetzung dieser Erkenntnisse ist aber weit schwieriger als das Gewinnen dieser Forschungsergebnisse und es ist ein großes Verdienst dieses Buches, fantasiereich und spielerisch schon bei sehr jungen Kindern den Wunsch nach einer zweiten Sprache zu wecken und erste Wörterbrücken in diese Fremdsprache zu wagen. Meinen Glückwunsch zu diesem ebenso gewagten wie geglückten Experiment!

Ein schönes Kinderbuch, einzigartig mit wunderbaren Zeichnungen...

— Murmelhaus
Murmelhaus

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Meine Kinder lieben die Geschichten aus Bababouche!

    BABABOUCHE - Emma und Babou und die Prinzessin Doppelmopps
    Murmelhaus

    Murmelhaus

    18. September 2016 um 21:52

    Ich war neugierig, als ich den Buchtitel las und das Logo sah, es erweckt Fernweh und Sehnsucht nach Abenteuer! Die wunderschönen Zeichnungen verlocken sehr, das Buch zu lesen und es ist ein wirklich gelungenes und besonderes Werk für Mädchen und Jungen (!), die komplett in diese fantasievolle Geschichte eintauchen, denn Bababouche ist eine ganze Welt für sich. Am liebsten möchten wir die Prinzessin und ihre kleinen Freunde Emma & Babou gleich selber kennenlernen! Es ist ein hochwertiges Buch in einem tollen Einband, das auf liebevolle Weise von wichtigen Werten wie Freundschaft oder Familie erzählt und durch die Selbständigkeit der Prinzessin auch das Thema (Eigen-)verantwortung herausstellt. Um das regelmäßige Zähneputzen geht es genau so, wie um das Durchhalten in schwierigen Situationen (wenn beispielsweise die gefährlichen Piraten anrücken) oder auch darum, warum manche Menschen gut oder böse sind (hier kommen die Hexen Zizou - die liebe - und Zarzuela - die böse Hexe - ins Spiel). Der beste Effekt ist jedoch das Englisch lernen, denn das passiert beim Vorlesen so ganz nebenbei und meine Kinder (Mädchen und Junge, 5 und 8 Jahre) haben schon die ersten Vokabeln fest abgespeichert. In Kürze starten wir das Computerspiel, das zu Bababouche gehört, dann berichten wir hier erneut!

    Mehr