Bürte Hoppe Best of Schalke

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Best of Schalke“ von Bürte Hoppe

Schalke 04 ist kein gewöhnlicher Fußball-Verein. Wie kaum ein anderer steht der Klub im Zentrum der Emotionen, fesselt jung und alt mit seiner Geschichte und Gegenwart. 2004 wird der FC Schalke 04 einhundert Jahre alt. Ein Ereignis, das nicht nur in Gelsenkirchen gefeiert wird, sondern in der gesamten Republik. Das Erfolgsduo Hoppe/Knieriem ("Best of 40 Jahre Bundesliga") hat sich der königsblauen Historie angenommen und erzählt sie aus einem ganz besonderen Blickwinkel. Entstanden ist kein bunter Bildband oder dröges Textwerk, sondern ein Buch, das auf jeder Seite "lebt" und die einzigartige Verbindung zwischen Schalke, Industriegeschichte und Fußballkultur nachzeichnet. Stets wohlwollend, bisweilen ketzerisch und immer fundiert werden hundert Jahre Schalke mittels eines optisch wie verbal vergnüglichen Rundgangs auf "Zeche Schalke" dargeboten. Ein einzigartiges Lese und "Anschau"-vergnügen zu einem einzigartigen Klub.

Stöbern in Sachbuch

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Best of Schalke" von Bürte Hoppe

    Best of Schalke
    BRB-Jörg

    BRB-Jörg

    04. December 2009 um 09:53

    Eigentlich haben die Leute vom Agon-Sportverlag ja wirklich etliche gute und vor allem auch standardsetzende Bücher herausgegeben. Mit der "Best of"-Reihe, die u.a. noch Bücher über den FC Bayern oder die deutsche Nationalmannschaft hervorgebracht hat, haben sich die Kasseler aber keinen großen Gefallen getan. Was unterhaltsam sein soll, ist einfach nur platt und peinlich. Was witzig sein soll, ist es überhaupt nicht. Einen roten Faden gibt es nur marginal, die Bilder sind entweder dumm oder deplatziert und überhaupt wirkt das Ganze wie ein Versuch, Grundschüler für den Fußball zu begeistern, zumindest herrscht hier entsprechendes Niveau vor. Und wenn es die Intention dieser Veröffentlichung war, Kinder zum FC Schalke 04 zu bekehren, so würde es mich nicht wundern, wenn die Zielgruppe fortan Schwarz-Gelb trägt. Also: Finger weg. Das Geld zu versaufen, ist in diesem Fall die bessere Investition.

    Mehr