B. C. Bolt

 4,7 Sterne bei 36 Bewertungen
Autorin von Drachenmord, Intrigenküche - Agenten der Galaxis und weiteren Büchern.

Alle Bücher von B. C. Bolt

Cover des Buches Drachenmord (ISBN: B00EFZU4FM)

Drachenmord

 (11)
Erschienen am 09.08.2013
Cover des Buches Intrigenküche - Agenten der Galaxis (ISBN: 9789963724680)

Intrigenküche - Agenten der Galaxis

 (10)
Erschienen am 28.04.2013
Cover des Buches Keltenschiff: Das Gold von Ilghed (ISBN: B00LID6DIG)

Keltenschiff: Das Gold von Ilghed

 (4)
Erschienen am 02.07.2014
Cover des Buches Schlangensommer #1 (Der Keltenfürst) (ISBN: B00GF477TM)

Schlangensommer #1 (Der Keltenfürst)

 (3)
Erschienen am 11.01.2014
Cover des Buches Natternblut: Der Keltenfürst #2 (ISBN: B00I2YGY5G)

Natternblut: Der Keltenfürst #2

 (2)
Erschienen am 27.01.2014
Cover des Buches Fiasko Royal - Agenten der Galaxis #2 (ISBN: 9789963522484)

Fiasko Royal - Agenten der Galaxis #2

 (1)
Erschienen am 13.02.2014
Cover des Buches Robertos Flug: Mord auf Paleo (ISBN: B016CK6ZKK)

Robertos Flug: Mord auf Paleo

 (1)
Erschienen am 07.10.2015

Neue Rezensionen zu B. C. Bolt

Cover des Buches Drachenmord (ISBN: B00EFZU4FM)R

Rezension zu "Drachenmord" von B. C. Bolt

Drachenjäger der zum Drachenfreund wird?!
Risenvor 4 Monaten

Drachen besiegt man nicht!
Das weiß niemand besser als der Drachenjäger Anjûl. Einst gefürchtet und hoch angesehen, muss er sich inzwischen im tiefsten Wald verstecken. Gerade glaubt er sich in Sicherheit, da wird er gefunden, und zu den Drachennestern gebracht. Statt gefressen zu werden, wie er erwartet, erfährt er Schmach und Demütigung: Er wird magisch in den Dienst der Drachen gezwungen. Und als sei das noch nicht übel genug, soll ausgerechnet er den Mord an jenem Drachen aufklären, den er verabscheute, wie keinen zweiten: Nyredd, genannt "der Silberne", der Jungfernräuber und Schatzbewahrer.

Mit Drachen schließt man keine Freundschaften!

Dass man ihm den Jungdrachen Lynfir mitgibt, macht die Sache für Anjûl nicht besser, auch wenn Lynfir für einen Drachen ziemlich charmant ist – jedenfalls bis er sich in die Drachendame Mygra verliebt. Aber auch Anjûl bleibt vor den Schmerzen der Liebe nicht verschont. Er fühlt sich unwiderstehlich zu der schönen Königstochter Nerade hingezogen, die jedoch als Drachenjungfer leider zu ewiger Jungfräulichkeit verpflichtet ist.

Doch lassen wir Anjûl selbst zu Wort kommen:

„Ich weiß: es gibt zahllose Geschichten über Drachen.
Viele Legenden erzählen von Helden, die Drachen herausfordern und sie mit Mut und Schwert niederzwingen. Andere berichten von der Freundschaft mit Drachen.
Was wissen diese Narren?
Mit Drachen schließt man keine Freundschaften. Und man besiegt sie nicht.
Ich weiß, wovon ich rede, denn Niflingyr, rotschuppig und glutäugig, biss mir die Hand ab und hätte mich beinahe in eine lebende Fackel verwandelt. Und das nur wegen einer harmlosen Frage. – Einer beinahe harmlosen Frage.
Aber ich greife vor.
 Ich werde nun meine Geschichte erzählen. Nicht von Beginn an, denn das würde zu weit führen. Nicht ohne Auslassungen, denn man hat mir nahegelegt, Stellen zu übergehen, die den Ruf bedeutender Persönlichkeiten in Zweifel ziehen könnten. Aber bis zum bitteren Ende. Das verspreche ich."

 

Cover

Das Cover wurde überarbeitet und hat einen ganz neuen Reiz erhalten.

Vom Cover wird man von einem einzelnen Drachenauge, angeblickt. Unter welchem der Buchtitel platziert wurde. Man sieht einzelnen Rauchfahnen um den Titel ziehen – was dem ganzen einen leicht düsteren Touch verleiht.

Rezension

Die Handlung ist komplett aus Anjul’s Sicht geschrieben, in der Ich-Form.  Was mir als Leser, eine willkommene Abwechslung geboten hat. Da es doch eher ungewöhnlich ist, ein Buch in der Ich – Form zu lesen.

Des weiteren ist die Handlung von Fettnäpfchen und Sarkasmus gespickt, denn Anjul nimmt kein Blatt vor den Mund und ist sehr direkt.

B.C. Bolt hat einen sehr bildlichen Schreibstil und auch einen sehr leicht zu lesenden.  Die Orte, die der Gesandte besucht, wie auch die verschiedenen Drachen oder Charaktere sind wunderbar beschrieben und man kann sich sehr gut in diese Detektivarbeit fallen lassen.

Mein Fazit

Drachen – auf alle Fälle und dann noch ein Mord unter diesen Wesen.  Eine interessante Kombination, die wirklich lesenswert ist.  Man fliegt nur so durch die Zeilen, lernt verschiedene Drachenjäger kennen – wie auch einige interessante Seiten der Drachenkultur kennen, das nicht alles wahr ist was man glaubt zu wissen.

 

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Robertos Flug: Mord auf Paleo (ISBN: B016CK6ZKK)S

Rezension zu "Robertos Flug: Mord auf Paleo" von B. C. Bolt

Bitte einen Ptero für mich
Sonnenbluemchen67vor 5 Monaten

Wow, ich liebe ja solche Geschichten, Drachen sind ja so richtig mein Ding, ich liebe Drachen, aber eigentlich eher als Film. Doch die Autorin B. C. Bolt konnte mich mit ihrem Buch überzeugen, auch mal so etwas zu lesen.


Mein Fazit: Das vorliegende Buch ist mein erstes der Autorin gewesen, doch bevor ich euch meine Eindrücke näher bringe, komme ich erst einmal ..,


… zum Cover … passend zum Buch ist ein Drache auf dem Cover, was ich richtig klasse finde. So wird gleich schon mal gezeigt, was im Bucb los ist. Mir gefällt das Cover richtig gut.


Damit komme ich auch schon zur Geschichte … eigentlich spricht mich solch ein Inhalt eher zum Film ansehen an, doch dieses mal habe ich mich davon überzeugen lassen, die Geschichte doch mal zu lesen. 


Die Detail Genauigkeit in der die Autorin B. C. Bolt ihre Geschichte in Fahrt gebracht hat, hat bei mir den inneren Film laufen lassen. Ich konnte mir ihre Welt, Paleo, super vorstellen. Auch die Pteros, die ich mir als kleine Drachen vorgestellt habe, waren super beschrieben. 


Ich bin sehr froh, dass ich mich überwunden habe und dieses Buch gelesen habe. Kann es jedem Science Fiction und Fantasy Fan und Drachenfreund einfach nur empfehlen.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Dämonenschlüssel: Frankfurt Urban Fantasy (Das Lied der Weltenschlüssel 1) (ISBN: B0137DAHNQ)T

Rezension zu "Der Dämonenschlüssel: Frankfurt Urban Fantasy (Das Lied der Weltenschlüssel 1)" von B. C. Bolt

Ein Schlüssel und viele Intrigen
thora01vor 6 Jahren

Inhalt/Klappentext:
Ein Schlüssel.
Ein Tor.
Eine Berufung.
Doch worin besteht sie?
Begib dich mit Fabian auf eine magische Reise durch eine Welt, von der du nur glaubst, dass du sie kennst.


Meine Meinung:

Sehr guter Serienauftakt. Der Schreibstil gefällt mir sehr. Er ist sehr abwechslungsreich. Mir haben die Passagen im altmodischen Deutsch sehr gut gefallen. Sie machen das Buch sehr interessant. Die Protagonisten sind sehr sympathisch. Ganz besonders Fabian. Er ist ein sehr sympathischer junger Mann, der vom Schicksal ganz schön durchgebeutelt wird. Der Spannungsverlauf finde ich toll. Die Wechsel von actionreichen Passagen und ruhigeren Passagen finde ich sehr gut. Das Buch erscheint an keiner Stelle langweilig. Es ist immer etwas los. Der Schluss finde ich sehr gut. Aber der Cliffhänger ist nicht von schlechten Eltern. Ich kann es kaum erwarten den 2. Teil zu lesen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Leserinnen und Leser,
der Mantikore-Verlag möchte euch die Gelegenheit geben, die Neuauflage der Fantasy-Anthologie

BLUTROTER STAHL

kennenzulernen. Die Anthologie enthält 19 spannende Sword & Sorcery-Geschichten und wir laden euch herzlich ein, sie in dieser Leserunde zusammen mit einigen der Autoren kennenzulernen. Hierfür spendieren wir 10 Bücher!

Darum geht es:
Wir sind der Schrecken im Auge unserer Feinde. Wir sind das Wispern ihrer verlorenen Seelen. Wir sind Blut und Stahl. Möget ihr unsere Namen auch vergessen, unsere Taten leben ewig!

Diese spannende Kurzgeschichtensammlung bietet einen einmaligen Einblick in die vielfältige deutschsprachige Fantasy-Szene. Neue Talente und bekannten Größen der schreibenden Zunft präsentieren fantastische Geschichten aus dem sog. "Sword & Sorcery" Genre. In 18 Kurzgeschichten treffen martialische Elemente auf klassische und düstere Fantasy.

Mit Geschichten von Anja Bagus, B.C. Boldt, Tom Daut, Torsten Exter, Marc Geiger, Christian Günther, Peter Hohmann, Daniel Isberner, Mike Krzywik-Groß, Thorsten Küper, Gloria H. Manderfeld, Kay Noa, Christel Scheja, Judith & Christian Vogt, Florian Wehner, Dominik Schmeller, Jörg Benne, Mario Steinmetz und Karl-Heinz Zapf.


Wer an dieser Leserunde teilnehmen möchte, braucht sich hier einfach nur zu bewerben. Bitte gebt auch an, wo ihr eure Rezension (möglichst zeitnah!) veröffentlichen werdet (sehr freuen wir uns auch über Rezis auf eigenen Blogs und auf Amazon). Wir freuen uns schon auf euer Feedback.

Und los gehts...

Viele Grüße
Jörg Benne i.A. des Mantikore-Verlages

www.mantikore-verlag.de
Ihr findet uns auch auf facebook @mantikoreVerlag

Wenn ihr wissen wollt welche Bücher wir noch im Programm haben findet ihr hier unser Verlagsprogramm:
https://goo.gl/xBxvZw
253 BeiträgeVerlosung beendet
J
Letzter Beitrag von  JoergBvor 4 Jahren
Bis hierhin vielen Dank an diejenigen, die schon Rezensionen veröffentlicht und diese geteilt haben. Ich denke ich spreche für alle hier aktiven Autoren, wenn ich sage, dass uns der Austausch mit Euch hier viel Spaß gemacht hat. Vielleicht kommt von denjenigen, die noch nicht dazu gekommen sind, das Buch zu lesen/rezensieren, ja auch noch was - wir würden uns freuen.

Hallo Leseratten!

Heute möchte ich euch ein Buch aus dem SF- Bereich vorstellen.
"Intrigenküche: Agenten der Galaxis" ist erst kürzlich im bookshouse Verlag erschienen und ich würde euch dies Buch gerne zusammen mit der Autorin B. C. Bold näher bringen.


Um von der Raumstation Ennon zu fliehen, stehlen Adrian und Minkas ausgerechnet das Raumfahrzeug eines Starkochs. Die Automatik lässt sie direkt im Hangar des Kaiserhofs andocken. Sofort treffen die ersten Menübestellungen ein. Während Adrian den Hochadel mit Hausmannskost entzückt, verliebt sich Minkas in die Tochter eines Lords und steht eines Tages sogar dem Kaiser persönlich gegenüber. Doch dann verschwindet ein kostbares Schmuckstück. Unbekannte verüben ein Attentat auf den jungen Prinzen Anel von Hasfenion. Sofort verdächtigen die vollkommen zerstrittenen Geheimdienste die beiden neuen Köche. Und so finden sich Adrian und Minkas in einer Intrigenküche wieder, der sie nur lebend entkommen können, wenn sie die wahren Schuldigen überführen.




© B. C. Bolt @bookshouse


Beatrice Cecily Bolt hat sich durch ihre Kindheit gewissermaßen hindurch gelesen, bis sie mit 14 Jahren selbst zu schreiben begann. Inzwischen türmen sich auf ihrem Schreibtisch viele Manuskripte und es werden immer mehr. In einem anderen, parallelen Leben schlägt sie sich mit den Problemen herum, die Kinder und ihre Eltern mit unserem Bildungssystem haben können - zum Beispiel mit Leserechtschreibstörung, Rechenschwäche und anderen Lernschwierigkeiten.

###YOUTUBE-ID=wkfboNzlwM4###

LESEPROBE - Flipping Book

Uns würden auch eure Eindrücke zur Leseprobe sehr interessieren.

Bewerbt euch bis zum 17.5.2013 für eines von entweder 5 Printbüchern oder mindestens 5 E-Books und gebt bitte an, ob ihr auch ein E-Book lesen könnt.

Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 5 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 10 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 40 Anfragen 6 E-Books, bei 50 Interessierten 7 E-Books …

Die Autorin wird die Leserunde begleiten.

Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren bookshouse-Blog.

Auf 
Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Eure Katja vom

bookshouse - Team

107 BeiträgeVerlosung beendet
G
Letzter Beitrag von  gundel_limbergvor 9 Jahren
Ich hoffe, dir geht es besser! - Und vielen Dank für die schöne Rezension!

Zusätzliche Informationen

B. C. Bolt im Netz:

Community-Statistik

in 41 Bibliotheken

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Listen mit dem Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks