Neuer Beitrag

B_G_List

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Thrill und die Suche nach Liebe - ihr könnt dabei sein!
DER VERTRAG von B. G. List

Liebe Lovelybooker,

zusammen mit Instant Books, dem neuen eBook Label des Carlsen Verlags für spannende Unterhaltung, möchte ich euch sehr herzlich zu einer gemeinsamen Leserunde meines Thrillers DER VERTRAG einladen.
Nach zwei historischen Romanen bin ich in der Gegenwart gelandet. Dort stürzt mein Protagonist in eine veränderte Welt und auf die Suche nach der Liebe.

Inhalt:
Ein Oldtimer im Fenster eines Antiquitätenladens lässt Thomas nicht mehr los. Es ist ein Horch Cabrio aus dem Jahr 1938. Originalgetreu nachgebaut - als Tretauto. Thomas ist verzaubert. Ein Wahnsinnsteil. Auch seine Frau Alice ist hingerissen.
Der Händler Igor Raschinsky schlägt ihm nun ein seltsames Geschäft vor: Er will für den Horch zwei Jahre ‚verlorener‘ Zeit von Thomas. Jeder habe doch Zeiten in seinem Leben, die er gut missen könne.

Thomas hält Raschinsky für verrückt. Oder nimmt der Mann ihn auf den Arm? Andererseits könnte er den Horch quasi umsonst bekommen. Er zögert, doch dann beschließt er: Ich mach’s. Raschinsky legt ihm einen Vertrag vor. Thomas unterschreibt.
Überglücklich wuchtet Thomas den Horch nach Hause. Doch wieso steht da das Sofa aus seiner Studentenzeit? Wo sind die Sachen von Alice?
Und überhaupt - wo ist Alice?

Er rennt zurück zum Antiquitätenladen. Doch der ist verschwunden. Und statt Alice taucht eine Iris in seiner Wohnung auf, die Thomas nie zuvor gesehen hat…

Ein Leben gerät aus den Fugen!

Gerne könnt ihr mich auf meiner Fan-Lounge bei Instant Books besuchen.
Der Carlsen Verlag stellt für diese Leserunde 20 kostenlose Downloads zur Verfügung. Das Buch gibt es als E-Book im mobi- oder ePub Format:

Wir suchen LeserInnen, die das Buch gerne besprechen und vielleicht auch rezensieren möchten bei Amazon oder einer ähnlichen Verkaufsplattform.

Zur Bewerbung interessieren mich folgende Fragen:
Was fällt euch dazu ein, wenn man Erinnerungen abgibt?
Was versteht ihr unter verlorener Zeit?
Die Buchverlosung endet am 28.11.13.

Ich freue mich auf eure Gedanken und eine lebhafte Diskussion.
Euer
Berndt Günther List

Autor: B. G. List
Buch: Der Vertrag

claude20

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das hört sich wirklich interessant an.

Wie stelle ich mir vor wenn man Erinnerungen abgibt. Vielleicht so als wenn man dieses Erinnerung aus dem Gedächtnis selektieren könnte, also sozusagen downloaden oder absaugen und jemanden anderen dann auf die gleiche Art wieder hinzufügen. Aber wahrscheinlich ist es schwer Erinnerungen abzgeben ich denke eher das komplette löschen wäre eine Möglichkeit, aber dann müsste man wirklich alle Erinnerungen an jemanden tilgen, sonst wäre da doch immer so eine Ahnung, dass da was war oder jemand fehlt, aber man kann es nicht so wirklich fassen, was einem da fehlt.

Verlorene Zeit wäre für mich Zeit, die ungenutzt verstreicht, in der nichts sinnvolles passiert, in der halt nur geatmet, aber nicht richtig gelebt wird. Kann man Zeit verlieren, die man schon gelebt hat? und wenn man Zeit verliert, ist mann dann auch wieder junger weil die Zeit dann ja weg ust und sie einem nicht angerechnet werden kann.

Sorry ich habe mich jetzt doch ein bisschen mitreissen lassen. Mich würde wirklich sehr interessieren wie die Geschichte weitergeht, der Klappentext hat mich schon sehr angesprochen. Ich würde gerne wissen wo Alice geblieben ist und wer Iris ist :-)

lisam

vor 4 Jahren

Da muss ich unbedingt für ein epub-Format in den Lostopf hüpfen.

Ich würde keine Erinnerungen abgeben wollen. Wer weiß was mir damit alles in Folge fehlen würde.

Verloren Zeit ist u.a. Zeit, die ich irgendwo absitzen muss ohne tieferen Sinn und ohne Ergebnis z.B. Besprechungen in der Arbeit ;-)

Beiträge danach
211 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

sonjastevens

vor 4 Jahren

Kap 22 -26
Beitrag einblenden

Ich habe gerade mit Schrecken gesehen, dass ich schon über den Leseabschnitt hinaus gelesen habe!

Daher nur zwei kurze Anmerkungen: mir scheint, dass Thomas Alice so langsam vergisst, wenn er so gut mit anderen Frauen "vögeln" (Zitat aus dem Buch) kann - wenn es ihm doch ach so schlecht geht, dann würde ich alles daran setzten die Frau wieder zu bekommen und nicht mich selber kaputt machen!

Der Verkäufer meinte, dass die Charakterzüge eines Menschen sich nicht ändern in den Parallelwelten, das sehe ich alleine an Thomas schon anders - er bekommt sein Leben gar nicht mehr auf die Kette, sondern versucht mit Partys alles zu verdrängen. Alles andere ist ihm egal. So war nicht der erste Thomas!

sonjastevens

vor 4 Jahren

Kap 33 - Ende
Beitrag einblenden

Nun habe ich auch das Buch zuende gelesen und die letzten Leseabschnitte haben mich total begeistert!
Was für eine tolle Idee!
Ich hätte auch nie gedacht, dass er seine Alice nochmal findet und sie sich von ihm trennt - ausgerechnet um mit Lukas zusammen zu sein!

Klar, Thomas fand Victoria immer toll, aber dass sie dann mit ihm in eine Parallelwelt gehen will fand ich auch toll!
Mich hätte nur so sehr interessiert, oder der Sprung zusammen auch geklappt hat und außerdem, ob sie dann zusammen glücklich werden in der neuen Welt, oder ob neue Schwierigkeiten auf sie warten - aber so war das Ende zwar gemein, aber auch passend!

Ich denke, ich werde für das Buch 4 Sterne vergeben, weil im ersten Drittel doch einige Längen waren, die ich nicht so toll fand - aber danach war das Buch richtig super!

Vielen, vielen Dank, dass ich dieses tolle Buch mit dieser ausgefallenen Idee lesen durfte! :-))

sonjastevens

vor 4 Jahren

Kap 33 - Ende
Beitrag einblenden

B_G_List schreibt:
Liebe Leserinnen, was mich noch interessieren würde, was habt ihr gefühlt und gedacht, als ihr erfahren habt, was der Händler Igor Raschinsky mit den erworbenen Erinnerungen von Thomas macht?

Das war eine ganz tolle Wendung in der Geschichte und auch sehr toll beschrieben! Ich war etwas geschockt, was Thomas da miterleben musste.

Da hatte sich ja auch schon ein klein bisschen rausgestellt, dass Alice sich von ihm trennen würde - mir war nur nicht klar, ob es auch "Thomas"-Alice war oder eine aus einer Parallelwelt, wie die aus Spanien.

sonjastevens

vor 4 Jahren

Rezensionen

Hier meine Rezension!

http://www.lovelybooks.de/autor/B.-G.-List/Der-Vertrag-1070686966-w/rezension/1074133014/

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte und vielen Dank für dieses tolle Leseerlebnis!
Ich habe gesehen, dass Du noch Fragen über Thomas Identität an uns gerichtet hast, ich versuche sie morgen zu beantworten, denn heute ist es schon zu spät.
Aber auf jeden Fall sind es interessante Fragen nach der Identität!

B_G_List

vor 4 Jahren

Rezensionen

Hallo, liebe Leserinnen,

da sich die Leserunde nun dem Ende zuneigt, möchte ich mich bei euch allen noch einmal ganz herzlich bedanken.
Eure Auseinandersetzung mit der Geschichte von DER VERTRAG fand ich toll. Und lehrreich.

Danke für die Zeit, die ihr euch genommen habt.

Euer
Berndt Günther List

p.s. Gern beantworte ich auch weiterhin Fragen, die vielleicht noch auftauchen mögen.

Solengelen

vor 4 Jahren

Rezensionen
@B_G_List

Hallo Berndt,
danke, dass du die Leserunde begleitet hast.
Vielleicht dürfen wir mal wieder eine Runde mit dir bestreiten.
Viel Erfolg auch für weitere Werke.
Liebe Grüße
Solengelen

ilovebooks86

vor 4 Jahren

Rezensionen
@B_G_List

Hallo Berndt,
ich möchte mich auch noch mal bei dir bedanken, das ich an der tollen Leserunde teilnehmen durfte. Mir hat es wirklich viel Spaß gemacht :)
Und auch noch mal ein danke das du hier Rede und Antwort gestanden hast :)
Ich wünsche dir ,wie Solengelen vor mir, viel Erfolg für deine weiteren Werke!
Und wer weiß vielleicht sehen wir uns in deiner nächsten Leserunde wieder :)
Ganz lieben Gruß

Neuer Beitrag