Neuer Beitrag

Jay1723

vor 2 Jahren

Vorstellungsrunde

Ein Reintegrationsheim abseits der Gesellschaft, ein perspektivenloser Journalist, eine verzweifelte junge Frau, die seit dem Verschwinden ihres Freundes völlig auf sich allein gestellt ist, ein von Schuldgefühlen geplagter Geistlicher. Und eine Welt, von der niemand so recht zu wissen scheint, ob sie nun tatsächlich nichts anderes als eine Lebensschule ist, oder doch nur ein düsteres, destruktives Konzept, dessen Initianten in Wahrheit für die vermeintlich Schwachen nichts übrig haben außer Missgunst, Verachtung und Hass.

* * *

Die Autoren B.M. Ackermann und Jay S. laden Sie herzlich zu einer Leserunde zum Verkaufsstart von ihrem gemeinsam geschriebenen, im Januar 2016 veröffentlichten Thriller "Die letzte Prüfung" ein und verlosen dazu unter allen Teilnehmern zehn eBooks.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg! Bene éveniat!

Autoren: B. M. Ackermann,... und 1 weiterer Autor
Buch: Die letzte Prüfung
1 Foto

Ecochi

vor 2 Jahren

Vorstellungsrunde

Mal ein Thriller, der etwas anders ist,als die ,die ich bislang gelesen habe!! Würde unheimlich gerne mitlesen.
Vorallem weil ich Thriller so liebe

Ecochi

vor 2 Jahren

Cover und Titel

Das Cover ist recht schlicht und nur geziert von einem Ritualmesser und wenigen Rissen. Ich finde schlichte Cover sowieso passend für einen Thriller, vorallem wenn dieser dann so düster ist, das vermittelt schon einen guten Eindruck und erzeugt eine gute Atmosphäre.

Titelplatzierung und auch die Farbe des Titels finde ich super gewählt, das sticht so schön heraus.

Den Titel ansich finde ich interessant, es klingt so , als ob das nicht alles ganz koscher ist da,vorallem wenn man das Ritualmesser hinzunimmt.

Macht Lust auf mehr!

Beiträge danach
134 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Buchgeborene

vor 2 Jahren

Kapitel 21-30
Beitrag einblenden
@eskimo81

Ja, Psychotante trifft es ganz gut.
Na, gestört hat es mich nicht. Es war so einer meiner Gedankengänge beim Lesen. Ich glaube, es hat mich irritiert, weil dort alle Heimbewohner so einfach gelebt haben und ich mir das Heim ziemlich runtergekommen vorgestellt habe.... An Leasen hab ich gar nicht gedacht.
Ja, das wird doch nur teuer durchs Leasen... Verstehe ich auch nicht.

eskimo81

vor 2 Jahren

Kapitel 21-30
Beitrag einblenden
@Buchgeborene

Das ist vermutlich die Buchhalter-Krankheit :-) Da denkt man automatisch an solches bzw. hat das im Unterbewusstsein gespeichert
und irgendwie kam mir das Heim so sektenmässig vor, und da ists ja auch so, dass die Höheren viel bzw. alles haben und die unteren nichts. Von daher hat mich das nicht gestört, aber unterschiedliche Ansichten macht das ganze ja spannend :-)

Ich musste für den Buchhalter das ganze Leasinszeugs lernen. Seit daher weiss ich, es gibt nichts schlimmeres. Wenn man mal sieht, was da alles reingerechnet wird, wo der Kunde meistens gar nicht weiss oder nicht realisiert, dann ist ein 0% Leasing eben doch nicht 0% - einfach sehr, sehr gut versteckt... Das ist echt was ganz übles und nur Geldmacherei für die, die es ermöglichen und eine ganz üble Falle für die, die darauf reinfallen. Ich gebe zu, des gibt Gründe, wo man das in Betracht ziehen kann - aber heute bin ich der Meinung, dass ein Darlehen / Kredit wesentlich die bessere Lösung ist als ein Leasing... So fertig gefachsimpelt... Sonst nerv ich dich noch :-) :-)

Buchgeborene

vor 2 Jahren

Kapitel 21-30
Beitrag einblenden
@eskimo81

Du nervst mich doch nicht!
Außerdem finde es echt interessant von einer Expertin, dir, mehr über Buchhaltung zu lernen. Wann hab dazu schon mal die Chance?

Ich muss dringend noch eine Rezi hierzu schreiben. Aber ich habe gerade einen kleinen Backmarathon (mein Mann hat Geburtstag!) hinter mir und muss noch meine Gedanken sortieren.

Addy

vor 2 Jahren

Kapitel 31-40
Beitrag einblenden
@Buchgeborene

Ups, danke für den Hinweis für die Fehler. Hessich? Nein. Wenn, dann entweder schwäbisch oder schweizerisch ;-).

Addy

vor 2 Jahren

Figuren
Beitrag einblenden
@Buchgeborene

Das ist wirklich interessant mit den Figuren, und wie sie auf die einzelnen Leser wirken. Aber mit dem Hannes haben wir wohl voll ins Schwarze getroffen :-).

eskimo81

vor 2 Jahren

Kapitel 21-30
Beitrag einblenden
@Buchgeborene

Warte gespannt auf die Rezi :-)
Gut, Expertin in der Schweiz, Deutschland wird schon noch andere Punkte / Sachen haben ...
Aber sonst, immer immer gerne, einfach melden, wenn du was wissen möchtest
Du kennst mich doch, Helfersyndrom :-)

patchwork

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden
@Addy

Hallo, die Exfreundin war so gemein, da habe ich am Ende darauf gewartet dass etwas passiert, damit sie merkt wie blöd das Verhalten war.Oder das sie sich Sorgen um ihren Ex gemacht hat.Irgendetwas :-)
Mit dem Cover meinte ich, dass man sich anhand des Bildes und des Titels nicht vorstellen kann um was es im Buch geht. Die letzte Prüfung und eine Spritze. Ich hab da eher an Medizinstudenten oder einen Krankenhausthriller gedacht.

Tschüß und ein schönes Restwochenende!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.