B. Naporra

Lebenslauf von B. Naporra

Gegenwartsliteratur in historisierendem Gewand. Vor antiker Gedankenkulisse setzt B. Naporra sich mit aktuellen Fragen auseinander. Sie erzählt von dem selbstgefälligen Blick Vieler auf das Bild der Mutter. Sie lässt ihre Leser vor der Rache einer zutiefst gedemütigten Frau für die Willkür mehr oder weniger mächtiger Männer schaudern. In „Eventus ist müde“ streift sie bei ihrem selbstkritischen Blick auf unseren Umgang mit Illusionen und Visionen beinahe wie nebenbei die Theodizee-Frage. Ihre Heldinnen sind nicht tadellos und schön. Sie sind authentisch und glaubwürdig. Die Autorin schreibt in ihren Märchen über Habsucht und Bauernopfer. Ob „Pastellmalerin“ oder „Purpurhändlerin“, ob Marga-Cora in „Mellina“ oder „Rabenmutter“: Sie geht meist fair mit den Herren der Schöpfung um, mal boshaft, mal verständnisvoll. Neun Märchen, eine Geschichte, eine amüsante PR-Ente, ein Gedicht, ein Rezept, ein Bisschen Parfum, ehrliche Worte einer Mutter an ihre Tochter: „Vieles liegt im Auge des Betrachters“, so auch die Autorin selbst, die nicht unter ihrem Ehename schreibt, sondern unter Synonym, dem Namen ihres Lebensgefährten.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von B. Naporra

Neue Rezensionen zu B. Naporra

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community


"Brigitte Rosemariestochter - Märchen für moderne  Frauen" 
Hallo, 


gerne würde ich mich mit Euch über diese Märchen austauschen,  die ich als matriarchal-feministisch bezeichnen möchte. Warum? Das zeigt sich meiner Ansicht nach beim Lesen. - So hoffe ich es zumindest. Diese Märchen ranken sich um den Unterschied zwischen Patriarchat und "Matriarchie" (die mitnichten ein umgekehrtes Patriarchat ist).

Hier habe ich die Zahl Fünf bei der Anzahl der zur Verfügung gestellten Bücher angegeben. Aber es sind mehr, allerdings als   k o s t e n l o s e   P D F - D a t e i , welche Du dir im Mütter-Blog herunter laden kannst, den ich für eine Mütter-Gruppe betreibe. 

Hier ist der Link zur PDF-Datei: https://ichbinmutter.files.wordpress.com/2015/05/maerchen-fuer-moderne-frauen.pdf

Wenn Dir die Märchen so gut gefallen, dass Du sie als gedrucktes Buch kaufen möchtest: Gerne. Sie sind als Taschenbuch bei Amazon erhältlich.

.

Hier ist ein Versuch, das Märchen "Die Frau und die wilden Schwäne" (welches auch das erste Unterthema in dieser Lese-Runde ist) "anhörbar" zu machen. Dieses Märchen spielt noch arg im Patriarchat, aber am Ende dämmert ihr, dass da noch etwas anderes sein muss...
 ;-) https://www.youtube.com/watch?v=41f1s0ox7ow

Das ist hier übrigens mein erster Versuch bei LovelyBooks... 

0 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks