B. S. Orthau

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Fraktur. Celan, Rimbaud u.a., Als ob da Dinge wären und weiteren Büchern.

Lebenslauf von B. S. Orthau

B. S. Orthau, 1948 im Badischen zwi¬schen Bruch¬sal und Karls¬ruhe geboren, kam nach Diplom-Studium in Mann¬heim und verschiedenen anderen Tätigkeiten als Lehrer in die Südpfalz. Lebt und arbeitet seither an der Südlichen Weinstraße.


Außerdem erschienen bei Books on Demand:
B. S. Orthau
Der Lebenswein. Burrweiler Geschichten
2005

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von B. S. Orthau

Cover des Buches Fraktur. Celan, Rimbaud u.a. (ISBN: 9783963080470)

Fraktur. Celan, Rimbaud u.a.

 (1)
Erschienen am 16.10.2019
Cover des Buches Die Busch-Manuskripte (ISBN: 9783842372061)

Die Busch-Manuskripte

 (0)
Erschienen am 25.08.2011
Cover des Buches Als ob da Dinge wären (ISBN: 9783748181866)

Als ob da Dinge wären

 (0)
Erschienen am 19.11.2018
Cover des Buches Herman Melville Ausgewählte Gedichte (ISBN: 9783741272899)

Herman Melville Ausgewählte Gedichte

 (0)
Erschienen am 05.10.2016

Neue Rezensionen zu B. S. Orthau

Cover des Buches Fraktur. Celan, Rimbaud u.a. (ISBN: 9783963080470)H

Rezension zu "Fraktur. Celan, Rimbaud u.a." von B. S. Orthau

aus: Tralalit, 100 Jahre Celan - drei neue Perspektiven
hpondvor 4 Monaten


Der unter Pseudonym schreibende ... Hochschulprofessor B.S. Orthau nähert sich ... in seinem ... Fraktur. Celan, Rimbaud u.a. Celans Übersetzung von Arthur Rimbauds Bateau ivre ...über einen ...verqueren Umweg. Er lässt in der Form eines Theaterstücks, Drehbuchs oder Hörspiels eine Gruppe von Literaturwissenschaftlern im Verbund mit einer Psychologin auftreten, die im Rahmen eines universitären Projektes Celans Rimbaud-Übersetzung unter die Lupe nehmen. ...

Lässt man sich auf Orthau und seinen stellenweise ziemlich zotigen Humor ein, dann bietet Fraktur allerdings das aufregendste Leseerlebnis dieses Celan-Jahres. Die Forschungsgruppe, die er zur Hauptfigur seines Textes macht, fühlt Celan nämlich wirklich auf den Zahn. Penibler noch als die gesammelte Literaturkritik ... nehmen sie Rimbauds Bateau ivre und Celans Trunkenes Schiff auseinander, klopfen Wort um Wort nach Bedeutungsschichten ab und setzen alles wieder so zusammen, dass man hernach tatsächlich das Gefühl hat, Celan und Rimbaud näher gekommen zu sein.

Die Lektüre von Orthaus eigensinnigem Werk, das auf keiner Seite irgendjemandem irgendetwas beweisen will, aber auf jeder Seite mehr Witz, Esprit versprüht als Sparrs und Eskins Kopfgeburten zusammen und damit tatsächlich zum Selberlesen anregt, ist damit tatsächlich eine Genugtuung in diesem sonst eher enttäuschenden Celan-Jahr 2020.

Zitiert nach: 100 Jahre Celan - drei neue Perspektiven, Tralalit (https://www.tralalit.de/2020/11/18/100-jahre-celan-drei-neue-perspektiven/)




Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks