B.A. Paris

 4.3 Sterne bei 381 Bewertungen
B.A. Paris

Lebenslauf von B.A. Paris

Der packende Blick auf psychische Abgründe: B.A. Paris ist in England geboren und aufgewachsen, aber ihre Heimat hat sie in Frankreich gefunden. Als Erwachsene verbrachte sie dort die meiste Zeit und heute lebt die Autorin gemeinsam mit ihrer Familie, ihrem Ehemann und fünf Töchtern, im „Land des guten Geschmacks“. Neben ihrer Karriere als Schriftstellerin sammelte sie auch im Finanzbereich und als Lehrerin Erfahrungen. Ihr erster Roman, „Saving Grace – Bis dein Tod uns scheidet“ erschien 2016 in Deutschland. Darin geht es um Grace und Jack, ein augenscheinlich perfektes Paar. Aber B.A. Paris blickt in ihrer Geschichte hinter diese schöne Fassade und zeigt tiefe und schaurige Abgründe auf, die den Leser packen und in ihren Bann ziehen. Dass Paris das Spiel mit der Psyche ihrer Figuren liebt, beweist sie auch mit ihrem zweiten Roman, „Breakdown – Sie musste sterben. Und du bist schuld“. Darin hält die junge Lehrerin Cass auf dem Nachhauseweg nicht an, als sie auf einer Landstraße ein parkendes Auto sieht. Als sie am nächsten Tag von dem Opfer in der Zeitung liest, muss sie sich mit der Frage auseinandersetzen, ob sie den Tod der Frau hätte verhindern können.

Alle Bücher von B.A. Paris

Saving Grace - Bis dein Tod uns scheidet

Saving Grace - Bis dein Tod uns scheidet

 (279)
Erschienen am 21.11.2016
Solange du schweigst

Solange du schweigst

 (0)
Erscheint am 16.03.2020
Saving Grace - Bis dein Tod uns scheidet

Saving Grace - Bis dein Tod uns scheidet

 (15)
Erschienen am 21.11.2016
Behind Closed Doors

Behind Closed Doors

 (7)
Erschienen am 11.02.2016
Bring Me Back

Bring Me Back

 (2)
Erschienen am 19.06.2018
The Breakdown

The Breakdown

 (1)
Erschienen am 09.02.2017

Neue Rezensionen zu B.A. Paris

Neu

Rezension zu "Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld" von B.A. Paris

Überraschend und emotional
Saskia_Nvor 14 Tagen

Ich muss zugeben, die ersten zwei Drittel des Buches haben sich ziemlich gezogen. Es geht um eine Frau, deren beginnende Demenz immer größere Ausmaße annimmt, sodass bald auch ihre Ehe gefährdet ist. Es war etwas mühsam, sich durch all ihre Fauxpas zu lesen, weil es sich im Grunde ja immer wiederholt hat. Aber dann plötzlich wurde Cass aktiv und sogleich kam die Wendung und all die Ereignisse erschienen im neuen Licht. Ich hatte nicht damit gerechnet, wer dahinter steckt. Der Roman hat mich ab da so gepackt, dass ich nur noch an den Seiten klebte. Ich war emotional total drin. Die Auflösung hat mich dann nochmal überrascht. 

Ich dachte wirklich, das Buch wird nichts, aber am Ende bin ich doch begeistert.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld" von B.A. Paris

Ein sehr mitreißender und aufwühlender Triller, mit tollen Charakteren und viel Spannung.
Zeilenspiegelvor einem Monat

Cass plagen  Schuldgefühle. Hätte sie die Frau retten können? Oder wäre sie Gefahr gelaufen selbst ein Opfer zu werden, wäre sie ausgestiegen um zu helfen?

Ich kann Cass sehr gut verstehen. Alleine.. Nachts.. ein Unwetter.. eine verlassene Landstraße.. 

wer hätte da keine Angst bekommen?

Doch ihre Entscheidung macht sie ganz Kirre. Gesundheitlich triftet sie immer mehr ab. Wird vergesslich. Sogar mit den einfachsten Sachen hat sie Probleme. Eine verschwundene Tasse hier, ein fremder Mann der an ihrem Haus vorbei geht da.. bis hin zu Erinnerungslücken und Gedächtnisschwund.

Hat sie eine beginnende Demenz wie ihre Mutter oder stimmt da wirklich etwas nicht?

Ich mag Cass, man kann ihr sehr gut folgen. Sie ist.. echt. Ich denke viele können sich mit ihr identifizieren und gerade deswegen fiebert man umso mehr mit.

Da sehr viel in den Gedanken von Cass geschieht, weiß man nicht was man glauben soll. Ist es Einbildung durch die Angst?  Eine wirkliche Krankheit? Oder alles Real?

Das dann auch noch Telefonanrufe dazu kommen macht das Ganze nicht gerade besser.

Ich habe bis zum Ende mitgezittert, mitgefiebert und gerätselt.

Dadurch, das alles aus der Sicht von Cass geschrieben wurde, konnte ich sehr gut mit ihr fühlen und sie besser verstehen. 

Man hat einfach keine andere Wahl, als hilflos mitgerissen zu werden und sich danach zu sehnen, was als nächstes kommt.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld" von B.A. Paris

Mega krasser Psychothriller
elas_buecherweltvor 3 Monaten

Dass nenn ich wirklich mal ein krasser Psychothriller der unter die Haut geht. 

Mein erstes Buch von der Autorin und ich bin beeindruckt. Sehr flüssiger Schreibstil.

Die Protagonistin ist sehr naiv und wird sehr schnell manipuliert von nicht nur einer Person. Eine unglaublich tolle Geschichte. Mit dem Ende habe ich nicht gerechnet. Das Buch ist auf jedenfall empfehlenswert.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

B.A. Paris im Netz:

Community-Statistik

in 542 Bibliotheken

auf 136 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks