B.C. Barbecue Plötzlich bist Du tot

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(6)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Plötzlich bist Du tot“ von B.C. Barbecue

Spannung und ein Hauch von Grusel in drei beklemmenden und nervenaufreibenden Storys, die es wirklich in sich haben. Ein absoluter Hochgenuss für Fans, die endlich mal eine Auswahl von erlesenen Kurzgeschichten der Genres Thriller und Horror haben möchten. Hier wird Abwechslung geboten. - Plötzlich bist Du tot - Tina Simms wird von einem Psychopathen entführt und in dessen Keller eingesperrt. Schon bald erlebt sie den Albtraum ihres Lebens ... - Unter Tage - Vier Minenarbeiter verschwinden unter mysteriösen Umständen und werden nie wieder gesehen. Jahre darauf begibt sich eine Gruppe Jugendlicher in den stillgelegten Bergwerksstollen und wird eingeschlossen. Zunächst scheint alles gut zu werden, doch sie sind nicht allein ... - Highway des Todes - Auf dem U.S. Highway 20 verschwinden mehrere Trucker. Die Polizei tappt im Dunkeln. John Berkowitz ist Lastwagenfahrer mit Herz und Seele, doch er muss feststellen, dass nicht jeder Auftrag reibungslos abläuft ...

Endlich ein Autor, der sein Handwerk versteht

— StefanWagner
StefanWagner

Neben Thrillern lese ich hin und wieder auch gerne mal eine Kurzgeschichte. Hier bin ich voll auf meine Kosten gekommen. Das Buchcover sieht

— ManfredBerger
ManfredBerger
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mal was Neues

    Plötzlich bist Du tot
    vielleserinsandy

    vielleserinsandy

    01. August 2014 um 11:43

    Ich habe dieses E-Book gekauft, weil es eine Abwechslung versprach. Ich wurde keineswegs enttäuscht. Alle Kurzgeschichten sind in sich schlüssig und überaus spannend geschrieben. Der Satzbau ist logisch und zusammenhängend. Der Autor hat weitestgehend darauf verzichtet, das Geschehen durch unwichtige Dialoge verkümmern zu lassen. Stattdessen agieren die Protagonisten auf jeden Fall logisch und wohldurchdacht. Ich kann diese Storysammlung wirklich nur jedem empfehlen, der auf der Suche nach unterhaltsamer Belletristik ist.

    Mehr
  • Bitte mehr davon!

    Plötzlich bist Du tot
    MonikaMeyer

    MonikaMeyer

    29. July 2014 um 12:43

    Beklemmend, düster, unterhaltsam, grauenvoll: Bitte mehr davon!

  • Ausgefeilte Storys ohne Rechtschreibprobleme

    Plötzlich bist Du tot
    horrorliebeich

    horrorliebeich

    29. July 2014 um 12:18

    Hin und wieder lese ich auch E-Books von Indie-Autoren, speziell, wenn sie zum Genre des Horrors zählen. Die erste Geschichte kann man eher zu dem Bereich Psychothriller zählen. Spannend geschrieben sind aber alle vorhandenen Geschichten. Der Autor weiß genau, wie man gute, zusammenhängende Sätze formuliert. Mir sind kaum Rechtschreibfehler aufgefallen. Sauber ausgearbeitet von der ersten bis zur letzten Seite.

    Mehr
  • Ein echtes Schmuckstück für Zwischendurch

    Plötzlich bist Du tot
    Lesenim21Jahrhundert

    Lesenim21Jahrhundert

    23. July 2014 um 15:44

    Der Schreibstil gefiel mir auf Anhieb. Die erste Story hat mich in seinen Bann gezogen. Nur schade, dass sie so kurz ist.

    Vielleicht erscheint ja bald mal ein richtiger Thriller, den ich nicht mehr aus der Hand legen kann.

  • Die Mischung macht´s!

    Plötzlich bist Du tot
    WolfgangKleinert1960

    WolfgangKleinert1960

    22. July 2014 um 13:29

    Der Autor bietet in diesem E-Book drei ganz verschiedene Geschichten, die eine gruselig, die andere ist ein wahrer Psychoschocker. Insgesamt hat mir die Storysammlung gut gefallen und ich kann sie jederzeit weiterempfehlen.

  • Nicht schlecht geschrieben

    Plötzlich bist Du tot
    engelchensally

    engelchensally

    22. July 2014 um 13:10

    aber mit dem Spannungsbogen hapert es ein klein wenig, weswegen ich nur drei Sterne vergebe. Das Cover hingegen finde ich wirklich gelungen, denn es passt genau zum Inhalt des Buches.

  • Schöner Roman mit kleinen Schwächen

    Plötzlich bist Du tot
    Langens-Reinert

    Langens-Reinert

    20. July 2014 um 12:00

    Spannend, abwechslungsreich, geheimnisvoll: Mit diesen Worten kann man diese Anthologie beschreiben. In der ersten Geschichte wird eine junge Frau entführt und in einem Kellerverlies eingesperrt. Der Mann, der dafür verantwortlich ist, ist ein grausamer Psychopath, der wirklich vor nichts Halt macht. Die zweite Story spielt in einem verlassenen Stollen, wo eine Gruppe Spannend, abwechslungsreich, geheimnisvoll: Mit diesen Worten kann man diese Anthologie beschreiben. In der ersten Geschichte wird eine junge Frau entführt und in einem Kellerverlies eingesperrt. Der Mann, der dafür verantwortlich ist, ist ein grausamer Psychopath, der wirklich vor nichts Halt macht. Die zweite Story spielt in einem verlassenen Stollen, wo eine GruppeJugendlicher eingeschlossen wird. Hinzu kommen Geräusche, die zunehmend bedrohlicher werden. Was dann geschieht, möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Die letzte Geschichte dieser Anthologie handelt von einem Highway, wo Lastwagenfahrer verschwinden. Nach und nach stellt sich dabei heraus, dass ein Trio für das Verschwinden verantwortlich sind. Fazit: Mir haben die Storys gefallen. Vielleicht gibt es ja bald neue, spannende Geschichten, zusammengefasst in einer Anthologie.

    Mehr
  • Endlich ein Autor, der sein Handwerk versteht

    Plötzlich bist Du tot
    StefanWagner

    StefanWagner

    16. July 2014 um 12:48

    Der Autor dieses Buches weiß genau, wie er die Leser zum Weiterlesen animieren kann. Die erste Geschichte mit der Frau, die im Keller eingesperrt wird, fand ich besonders beklemmend.

    Vielleicht veröffentlicht der Autor bald wieder eine gelungene Auswahl an Kurzgeschichten.

  • Blutrünstig, fesselnd, tödlich

    Plötzlich bist Du tot
    ManfredBerger

    ManfredBerger

    16. July 2014 um 12:42