Babe Walker

 3.5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Babe Walker

White Girl Problems

White Girl Problems

 (1)
Erschienen am 31.01.2012
Psychos: A White Girl Problems Book

Psychos: A White Girl Problems Book

 (1)
Erschienen am 29.04.2014

Neue Rezensionen zu Babe Walker

Neu
dreamsbooksandfantasys avatar

Rezension zu "White Girl Problems" von Babe Walker

Mal etwas anderes
dreamsbooksandfantasyvor einem Jahr


Ich habe keine Ahnung was ich von diesem Buch halten soll. Echt. Einerseits hat es mich fasziniert, weil mir eine Welt geboten wurde, die ich so noch nicht kannte, andererseits war ich einfach nur belustigt und habe laut gelacht, war voller Mitleid, voller Wut und dann wieder fasziniert. Fasziniert davon, dass es solche Menschen wahrscheinlich wirklich gibt, und dass, obwohl wir alle auf der selben Erde leben, unsere Leben doch so unterschiedlich sein können.
Die Themen dieses Buches sind dieses Mal sehr klar und einfach in Worte zu fassen: es geht einfach nur um das Luxus Leben eines verzogenen, realitätsfernen Mädchens, welches glaubt mit allem was sie macht und tut bei jedem durchzukommen. Trotzdem ist dieses Buch auf eine Art und Weise spannend, die ich vorher so nicht kannte. Fast jeder "Normalsterbliche" ohne reiche Eltern und das vermeintliche perfekte Leben hat sich schon vorgestellt, wie es wäre reich zu sein, nichts für irgendwas tun zu müssen und einfach nur das Leben zu genießen. (Gib's zu, auch du hast es dir schon mal vorgestellt)
Aber haben wir auch jemals darüber nachgedacht, wie es wäre, wenn wir nur so ein Leben kennen würden? Ohne zu wissen, wie es ist, das eigene Taschengeld zu sparen für das nächste Buch, Handy oder irgendetwas?
Genauso sieht die Welt von Babe Walker aus. Sie kennt kein anderes Leben.
Babe Walker geht durchs Leben, nimmt sich was sie will, achtet überhaupt nicht auf andere und hat nicht mal irgendwelche Konsequenzen zu befürchten. Denn wer würde sich schon trauen ihr die Meinung zu sagen? Wohl kaum jemand.
Obwohl auch so ein Leben mal langweilig werden kann, konnte ich dieses Buch irgendwann nicht mehr beiseite legen. Es ging einfach nicht. Ich war viel zu sehr in dieses Buch vertieft.
Zwischenzeitlich war ich einfach nur wütend. Wütend, dass es Menschen gibt, die so verschwenderisch mit allem umgehen, sogar mit Menschen. Dann tat Babe Walker mir einfach nur leid. Leid, weil sie niemanden hatte, der ihr jemals die Wahrheit gesagt hat, z.B. darüber, dass man im Leben nicht alles geschenkt bekommt. Das man auch für seine eigenen Ziele arbeiten muss. Das nicht immer alles einfach ist. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass Babe Walker, wenn sie irgendwann mal einen objektiven Blick auf ihr Leben wirft oder realisiert, was passiert, mit ihrem Leben zu frieden sein wird.
Babe Walker ist ein Charakter, den ich noch nie zuvor getroffen habe, in keiner anderen Geschichte. Trotz all ihrer Macken ist sie etwas ganz besonderes.

Alles in allem finde ich dieses Buch (obwohl ich am Anfang gesagt habe, dass ich keine Ahnung habe) sehr gelungen. Ich habe viel gelacht, viel die Augen verdreht, war fasziniert und habe einen Einblick in eine Welt bekommen, wie ich sie nicht kenne. Für mich ist es das, was ein gutes Buch ausmacht. Neues zu entdecken, Vorurteile zu widerlegen. Denn genau das habe ich: früher habe ich immer gedacht, dass es das Tollste der Welt sein muss, reich aufzuwachsen und alles zu haben (viel früher, als ich noch klein war und wirklich keine Ahnung hatte). Aber dieses Buch hat mir ein weiteres Mal gezeigt, dass es viel wichtiger ist, eine tolle Familie und tolle Freunde zu haben, als die 150ste Céline Bag (wenn du wissen willst, was das für eine Tasche ist und welche Rolle sie spielt, solltest du dieses Buch lesen).

Dir einen tollen Tag noch!


http://dreamsbooksandfantasy.blogspot.de/2017/06/white-girl-problems-von-babe-walker.html

Kommentieren0
0
Teilen
dreamsbooksandfantasys avatar

Rezension zu "Psychos: A White Girl Problems Book" von Babe Walker

Mal was ganz anderes
dreamsbooksandfantasyvor einem Jahr


Babe Walker ist genauso nervtötend, faszinierend und blöd wie im ersten Band. Ich weiß wirklich nicht, was ich von ihrem Charakter halten soll. Manchmal ist sie einfach nur psychisch gestört (ist sie wirklich), dann wieder benimmt sie sich relativ normal und zwischendurch einfach nur zickig, arrogant und verwöhnt. Im echten Leben würden wir definitiv keine Freunde werden. Nie. Allein schon, weil sie mich nicht mal mit dem Hintern angucken würde. Auch dieses Buch hat mich von Anfang gefesselt. Die Handlung war gut (wobei ich Band 1 fast ein bisschen besser fand - es war einfach nicht ganz so abgedreht), die Spannung wurde gehalten und die Charaktere haben gut in die Handlung gepasst. Babe Walker's Leben ist einfach spannend. Ich würde zwar niemals mit ihr tauschen wollen (nie nie niemals), aber es ist interessant zu sehen, wie unterschiedlich Menschen sind. Wie unterschiedlich jeder seine Möglichkeiten nutzt und seine Fähigkeiten einsetzt.Auch wenn ich Babe Walker nicht leiden kann, ist dieses Buch faszinierend, abschreckend, ehrlich und gut zugleich. Ich kann dir dieses Buch nur empfehlen, wenn du mal einen ganz anderen Blickwinkel auf die Welt bekommen willst. Es ist auf eine ganz spezielle Art und Weise wirklich sehr gut. Gib diesem Buch eine Chance!

https://dreamsbooksandfantasy.blogspot.de/2017/09/psychos-von-babe-walker.html

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks