Babett Jacobs Die Badewannenpiratin

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Badewannenpiratin“ von Babett Jacobs

Elli ist eine Piratin. Doch sie ist keine gewöhnliche Piratin. Elli ist eine Badewannenpiratin. Neugierig sticht sie in See. Und sofort geht es los mit den Abenteuern... Elli gerät in einen fürchterlichen Sturm, wird von einem Wal gerettet, strandet auf einer einsamen Insel... Doch lest selbst! Dieses Buch ist speziell für Kinder konzipiert, die nicht gerne lesen. Leseerfolg durch - große Schrift - einfache Sätze - drei kurze Kapitel - ein langes Kapitel - Bastelanleitung für die weltbesten Papierpiratenschiffe - Piratenwörterbuch - Ausmalvorlagen Für Mädchen ab 6 Jahren. Als hochwertiges Hardcoverbuch erhältlich im DerKinderBuchLaden - online - von Jacobs Children's Book. Dieses Buch wird bei "Antolin" belesen.

Eine tolle Geschichte für Ersleser!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Ein wirklich schönes Buch, bei dem man merkt, dass sich die Macher Gedanken über Leseanfänger gemacht haben. Nur zu empfehlen!

— SunshineSaar

Stöbern in Kinderbücher

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Mia ist einfach unschlagbar giga-gigantisch! Ein spannendes und humorvolles Buch. Wir lieben die Mia-Reihe!

Lesezirkel

Valor. Die Verschwörung im Königreich

Überraschend gut und äußerst spannend!

merle88

Dann lieber Luftschloss

außergewöhnliche Geschichte über einen Teenager der sich nach einem liebevollem Zuhause sehnt

Josi98

Der zauberhafte Eisladen

schöne Geschichte mit magischen Elementen.

Siraelia

Das Wunder der wilden Insel

ein eindringliches Buch

Sabine_Hartmann

Amalia von Flatter, Band 01

Ein vielversprechender Reihenauftakt mit viel Humor und Fantasie!

lehmas

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Badewannenpiratin – schöne Geschichte für Erstleser, die jedoch etwas abrupt endet

    Die Badewannenpiratin

    Tiffi20001

    09. November 2016 um 17:38

    Klappentext:Elli ist eine Piratin. Doch sie ist keine gewöhnliche Piratin. Elli ist eine Badewannenpiratin. Neugierig sticht sie in See. Und sofort geht es los mit den Abenteuern... Elli gerät in einen fürchterlichen Sturm, wird von einem Wal gerettet, strandet auf einer einsamen Insel... Doch lest selbst! Für Mädchen ab 6 Jahren.- große Schrift - kurze Kapitel - Bastelanleitung für die weltbesten Papierschiffe - PiratenwörterbuchBuchgestaltung:Das Cover zeigt neben dem Titel „Die Badewannenpiratin“ die Zeichnung eines kleinen Mädchens in einer Badewanne und ist ansonsten überwiegend in Lila- und Grautönen gehalten worden.Das Cover gefällt mir persönlich sehr gut, da die Farbgestaltung gelungen ist und ich auch den Kontrast zwischen den lila und den grauen Bereichen gut finde. Sehr überzeugen kann mich auch die Zeichnung, da ich es generell gut finde, wenn man beim Betrachten eines Buches sofort einen Einblick in die Geschichte und einen Eindruck von der Hauptfigur erhält. Gut gefällt mir auch, dass man sofort erkennen kann, dass es sich beim Buch um eine Piratengeschichte handelt. Der Titel unterstützt dies noch und gefällt mir auch ansonsten sehr gut, da er Interesse am Buch weckt. Sehr gelungen ist auch die Schriftart, die sofort ins Auge fällt und gut zum Buch passt.Der Klappentext beschreibt das Buch anschaulich und schafft es, das Buch sehr interessant darzustellen. Etwas schade finde ich allerdings, dass auf der Rückseite des Buches die Geschichte direkt an Mädchen adressiert ist, hier hätte ich mir eine neutralere Variante gewünscht. Insgesamt gesehen eine sehr gelungene Buchgestaltung, die auf jeden Fall zum Lesen des Buches animiert. Eigene Meinung:Das Cover und die Beschreibung haben mich sehr neugierig auf das Buch gemacht und die Geschichte konnte mich dann auch zu großen Teilen überzeugen.Sehr gelungen fand ich den Anfang der Geschichte, da diese die Handlung auf eine sehr nachvollziehbare Weise eingeführt hat. Die Handlung an sich war dann auch durchwegs sehr spannend und die verschiedenen Abenteuer konnten überzeugen. Leider muss ich aber auch sagen, dass das Ende etwas abrupt war und einfach auf eine Fortsetzung verwiesen wurde; hier hätte ich mir hier einen besseren Abschluss gewünscht.Die Figuren des Buches sind dagegen wirklich sehr sympathisch und vor allem in Elli kann man sich gut hineinversetzen. Ich denke, dass sich vor allem Kinder sehr gut mit ihr identifizieren können. Auch die anderen Figuren, die Elli auf ihrer Reise begegnet, fand ich sehr sympathisch. Die Sprache des Buches ist sehr angenehm geschrieben, sodass auch jüngere Kinder die Geschichte meiner Meinung nach selbst lesen können und der Handlung dabei dennoch gut folgen können. Ich fand es auch gut, dass einige Fachbegriffe aus der Seefahrt verwendet wurden, da dadurch der Wortschatz der Kinder erweitert wird und diese Wörter zusätzlich auch in einem angehängten Glossar noch einmal erklärt sind, was ich toll finde. Lediglich am Anfang des Buches fand ich es etwas schade, dass relativ wenig gesprochen wurde, was das Buch noch mehr aufgelockert hätte.Die Zeichnung im Buch gefallen mir alle sehr gut, da sie zur Handlung passen und den Text gut illustrieren. Sie sind alle sehr schön farbig gestaltet worden und auch die Zeichenart ist gelungen, da sie kindgerecht ist. Das Buch wird abgerundet durch Basteltipps, die thematisch zum Inhalt passen, was ich eine tolle Idee finde, da sich die Kinder dadurch noch einmal auf einer anderen Ebene mit der Geschichte auseinandersetzen können.Fazit:Ein gelungenes Erstleserbuch, das durch die spannende Geschichte und die einfachen Sätze auch von Kindern selbst gelesen werden kann, jedoch leider ein etwas abruptes Ende hat. Dennoch kann ich es auch aufgrund der sympathischen Hauptfigur empfehlen.Autor:Babett Jacobs...an einem sonnigen Julitag geboren, ist die Herausgeberin und Autorin von Jacobs Children's Book. Schon als Kind schrieb sie kleine Geschichten. Zweimeterfünfzig hoch ist der Manuskriptstapel, der noch umgesetzt werden soll. Ihr liegen vor allem die Leseanfänger am Herzen. Selbst Mutter von zwei Kindern, weiß sie sehr gut, was Kinder mögen... Sie mag gern Himbeereis mit Schlagsahne, Pasta in allen Formen und Variationen, Hüte, Schuhe, fröhliche & glückliche Menschen, Sommersprossen und Bücher, Bücher, Bücher... (Quelle: http://www.jacobschildrensbook.com)Allgemeine Infos:Titel: Die BadewannenpiratinAutor: Babett JacobsVerlag: Jacobs Children’s BooksSeitenzahl: 54Preis: 07,99 EURISBN: 978-1533674272

    Mehr
    • 2
  • Eher ein Vorlesebuch für Jüngere denn ein Erstlesebuch

    Die Badewannenpiratin

    sheena01

    03. November 2016 um 23:32

    Die Badewannenpiratin ist ein Kinderbuch, das speziell für Erstleser/innen gedacht ist. Hauptfigur ist die kleine Elli, die während eines ausgedehnten Schaumbades ihrer Fantasie freien Lauf lässt und so als Piratenkapitänin Elli mit ihrer Crew in See sticht und dabei alle möglichen Abenteuer besteht. Das Ganze ist in großer Schrift gedruckt und mit etlichen Bildern versehen, um Kindern beim Lesen möglichst rasch ein Erfolgserlebnis zu bescheren, da sich das Buch auf diese Weise doch recht schnell liest. Da meine Tochter als Zweitklässlerin sehr gut in die entsprechende Zielgruppe passt, haben wir gemeinsam die Probe aufs Exempel gemacht, um zu sehen, wie das Buch tatsächlich bei einem Kind ankommt. Ich persönlich finde die Geschichte sehr nett geschrieben, allerdings inhaltlich eher für etwa vierjährige Kinder als Vorlesebuch geeignet. Meiner Tochter gefiel es nur mäßig, da es ihr zu kindlich geschrieben war, zudem wunderte sie sich darüber, dass Kartoffeln im Dschungel wachsen (Kinder nehmen manche Dinge eben ein bisschen genauer unter die Lupe! ;-) ) Sehr nett finde ich die Idee einer Bastelanleitung für ein Papierschiff am Ende der Geschichte. Weniger gut ist meiner Meinung nach die Idee, Ausmal-Bilder hinzuzufügen, animiert dies Kinder dazu, Bücher anzukritzeln - eine Unart, die dem Kind in vielen Familien von klein auf verboten wird, damit es den sorgsamen Umgang mit Büchern lernt. Alles in allem würde ich dieses Buch, wie schon eingangs erwähnt, nur für 3-4 Jährige zum Vorlesen empfehlen, für die Kategorie „Erstleser“ allerdings mit Sicherheit nicht, da Kinder in diesem Alter dazu tendieren, viele Dinge zu hinterfragen. Die Handlung dieser Geschichte ist jedoch an vielen Stellen so sehr an den Haaren herbeigezogen und unlogisch, dass man dadurch leicht die Freude verliert, sie zu lesen. Zudem finde ich das eher abrupte Ende des Buches sehr schade.

    Mehr
  • Die Badewannenpiratin

    Die Badewannenpiratin

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. October 2016 um 10:07

    Ein wirklich schönes Abenteuer mit einer tollen kleinen Piratenheldin Elli! Neben der wirklich schönen humorvollen und spannenden kleinen Geschichte, besticht das Buch durch seine qualitativ sehr hochwertige und für Erstleser sehr gut geeignete Aufmachung und Gestaltung. Die Bilder laden ein, der Geschichte weiter zu folgen und die Schrift und Satzlänge sind gut auch für kleine Erstleser geeignet! Meine Tochter und ich waren von dem Buch wirklich begeistert, denn neben der Geschichte gibt es im Anhang noch eine Bastelanleitung für ein Schiff. Diese wurde natürlich gleich umgesetzt und das erste Papierschiff im Waschbecken versenkt ;)

    Mehr
  • Tolles, durchdachtes Buch für Leseanfänger

    Die Badewannenpiratin

    SunshineSaar

    22. October 2016 um 17:35

    Ich liebe es mit meiner Tochter Kinderbücher zu lesen, deshalb war ich auf das Buch „Die Badewannenpiratin“ sehr gespannt. Das Buch dreht sich um die Piratin Elli, die keine gewöhnliche Piratin, sondern eine Badewannenpiratin ist. Neugierig sticht sie in See - und sofort geht es los mit den Abenteuern... Elli gerät in einen fürchterlichen Sturm, wird von einem Wal gerettet und strandet auf einer einsamen Insel... Das Buch ist eigentlich speziell für Kinder konzipiert, die nicht gerne lesen. Da meine Tochter jedoch mit ihren vier Jahren noch zu jung zum selber lesen ist, habe ich den Part des Vorlesers übernommen – aber das hat dem Spaß keinen Abbruch getan. Meine Kleine war total entzückt von der schönen Geschichte. Gerade für Leseanfänger ist das Buch zu empfehlen, da die Schrift schön groß ist, es wurden einfache Sätze gewählt und es handelt sich um kurze Kapitel. So wird den Kindern nicht langweilig. Die Bilder sind ebenfalls sehr schön gemalt und die Geschichte finde ich wirklich echt niedlich. Richtig interessant wurde es am Ende des Buches – für Jeden, der gerne malt und bastelt. Man findet dort ein paar Bilder zum Ausmalen vor sowie eine Anleitung zum Basteln eines Schiffchens, was ich natürlich direkt mit meiner Tochter ausprobiert habe :-) Zusätzlich gibt es noch ein Wörterbuch, damit einige Dinge zur Geschichte näher erklärt werden können.Fazit:Ein wirklich schönes Buch, bei dem man merkt, dass sich die Macher Gedanken über Leseanfänger gemacht haben. Nur zu empfehlen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks