Babette Cole Mami hat ein Ei gelegt

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mami hat ein Ei gelegt“ von Babette Cole

«Also», sagten Mami und Papi, «wir finden es an der Zeit, dass wir euch erklären, wie die Kinder gemacht werden.» Aber ist der Zeitpunkt auch richtig gewählt? Trauen sie sich überhaupt? Schlimmer noch, kennen sie eigentlich die Fakten? Die absurdesten Möglichkeiten werden diskutiert: Man soll Babys aus Samen ziehen können. Man soll sie unter Steinen finden. Sie sollen in Blumentöpfen wachsen. Man soll sie sogar aus Zahnpasta-ähnlichen Tuben drücken können ... Bis es den Kindern zu bunt wird und sie beschließen, ihre armen Eltern aufzuklären. Dieses umwerfend komische Aufklärungsbuch wird Eltern und Kinder gleichermaßen amüsieren!

Auch für Papi und Mami aufgrund der ungewöhnlichen Stellungen sexuell bereichernd. ;)

— Elshalom

Stöbern in Kinderbücher

Propeller-Opa

Ein großer Spaß - aber auch nachdenklich stimmend... Einfühlsames Kinderbuch über Demenz.

Smilla507

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es muss nicht immer der Klapperstorch sein ;-)

    Mami hat ein Ei gelegt

    Bellami

    "Schwanger werden ist einfach, dafür nimmt die Mama so einen Papierstreifen und pinkelt drauf. Das ist alles." Köstlich amüsant, was Kinder so rausplappern. Aber um diesen Spruch geht es in dem Buch gar nicht und doch passt er zum Inhalt dieses wunderbaren Aufklärungsbuches "Mami hat ein Ei gelegt" Tja wie geht es nun wirklich? ;-) Schaut Euch dieses witzige Bilderbuch an . Mami und Papi meinen, es ist Zeit, ihre Kinder aufklären zu müssen. Natürlich auf die schonende Art, als da wäre die klassische Bienengeschichte oder etwas phantasievoller, die Babypasta und und und... Nix da. Unsere pfiffigen Kinder lassen sich nicht mehr veräppeln. Mami und Papi bekommen eine Gratisstunde inklusive Anschauungsmaterial zum Thema Sex , Schwangerschaft und Geburt von ihren Zöglingen. Zum Piepen komisch und doch so herrlich treffend. "Hier zeigen wir euch ein paar Arten, wie Mamis und Papis zusammenpassen" ;-) das Kamasutra aus Kindersicht. Allein für diese Strichmännchenzeichnungen lohnt sich das Kaufen, Anschauen und Lesen !!! Ich habe das Buch seit 5 Tagen und habe es ungefähr 10mal durchgeschaut und finde immer wieder etwas Neues, um mich darüber zu amüsieren. Lustiger und doch so offen ehrlich kann ein Kind nicht aufgeklärt werden.... aus meiner Sicht ein Buch, dass in jede Kinderstube gehört.

    Mehr
    • 2

    thursdaynext

    25. November 2013 um 10:42
  • Rezension zu "Mami hat ein Ei gelegt" von Babette Cole

    Mami hat ein Ei gelegt

    pg

    08. June 2012 um 16:36

    für: B0155861

  • Rezension zu "Mami hat ein Ei gelegt" von Babette Cole

    Mami hat ein Ei gelegt

    thursdaynext

    24. February 2011 um 15:11

    Mama und Papa, Typ Öko - Althippie stellen fest, dass es an der Zeit ist ihren Kindern zu erklären wie selbige gemacht werden. Erfreulicherweise sind die Blagen bereit dafür das verwüstete Fernsehsofa zu verlassen und ihren Erzeugern aufmerksam zu lauschen. Die Eltern drucksen rum. Mami sagt : " Mädchen werden aus Zucker und Gewürzen und anderen netten Sachen gemacht." (Das Bild dazu : Mädchenbabys in der Rührschüssel mit einer Pappschachtel auf der "Nette Sachen" steht ) Papa erklärt, dass man Jungen aus Schnecken und Würmern und anderen netten Sachen macht. Angeblich werden manche Babys auch von Dinosauriern geliefert. Aus Lebkuchenteig könne man sie backen oder unter Steinen finden. Mami behauptet schließlich man könne sie auch in Blumentöpfen aus Samen ziehen. (Bild dazu wirkt wie die Photographien dieser Babyverkleiderin nur nicht so kitschig ) Die Altvorderen schwafeln weiter , fabulieren von Babypastatuben und versteigen sich letzendlich zu der Behauptung Mami häbe ein Ei gelegt es sei explodiert und die Kinder wären herausgekommen. Die schmeißen sich erstmal weg vor Lachen , beruhigen die Eltern sie wären mit Samen und Ei immerhin nicht ganz falsch gelegen und zeichnen ihnen erst einmal auf was Sache ist. Mami hat Eier im Bauch, Papi baumeln untendran Samensäckchen, was passt wo und verschiedenen Arten ( erinnert teils an Kamasutra, nur mit Skateboard oder Luftballons) wie Mamis und Papis zusammenpassen. Dazu witzige Strichmännchenzeichnungen,im Stile von Kinderkritzeleien, die das freudig, lustvolle an der Angelegenheit betonen. Danach kann das Samenwettrennen beginnen und der Sieger kriegt das Ei (wissenschaftlich nicht mehr ganz haltbar, lässt aber jeden Erdenbürger zumindest einmal Sieger sein , daher halte ich es für legitim) Das Baby wächst wird größer und größer , ebenso Mamas Bauch ,( Achtung Schwangere im Endstadium wenns nur noch nervt so seht ihr wirklich aus , egal was euer Umfeld euch für Komplimente macht .) Ist das Kind fertig kommt es raus. Schwangerschaft und Geburt sind nur am Rande gestreift, die nackten Tatsachen aber eindeutig erklärt. Wunderbar auch das Schlusssuchbild in welchem ein Masse Fauna in Gestalt von Hunden , Pferden, Katzen, Schweinen, Hühnern etc. das familieneigen Wohnzimmer flutet. Wer davon legt denn nun tatsächlich Eier ??? So jetzt wissen die Eltern BESCHEID und erzählen keinen Quatsch mehr. Nett was für rote Bäckchen sie bekommen haben . ... Ein tolles Aufklärungsbuch für Kinder ab 6 und ihre Eltern . Spassig aber kompetent zweckerfüllend. Mit detailreichen gelungenen Zeichnungen . Wir witzeln noch heute über Babypastatuben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks