Bad Boy Uli

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(0)
(5)
(2)
(2)
(0)

Lebenslauf von Bad Boy Uli

Ulrich Detrois alias »Bad Boy Uli« wurde 1958 in Kassel geboren. Nach Abschluss der Schule machte Detrois eine Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker und ging anschließend zur Bundeswehr. Nachdem ein eigenes Angelgeschäft nicht die erwünschten Träume wahr werden ließ, kaufe Detrois ein Bordell, arbeitete als Türsteher und dealte mit Drogen. Mitte der 90er Jahre schloss er sich gemeinsam mit Freunden erst dem Motorrad-Club »Bones«, später den »Hells Angels« an. Nach seinem Ausstieg hielt er diese Jahre in seinem Buch »Höllenritt« fest.

Bekannteste Bücher

Wir sehen uns in der Hölle

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sex, Drugs und n'e Kanone

    Wir sehen uns in der Hölle
    ManniMann

    ManniMann

    17. March 2017 um 21:42 Rezension zu "Wir sehen uns in der Hölle" von Bad Boy Uli

    Bad Boy Uli gibt sehr schöne Erlebnisberichte zum besten, als guter Flicker, einen Joint nach dem anderen rauchenden Schlägertypen. Ok, war ein Hells Angel, da muss das so. Zum Glück ist der Mann jetzt geläutert und schreibt nur noch Bücher um seine Kohle mal auf legale weise zu verdienen, vergisst auch nicht in jeden dritten Kapitel zu erwähnen das die Angels verboten gehören und er selber alles unter Lebensgefahr zu Papier bringt. Da stellt sich mir doch automatisch die Frage warum seine superbösen, vor nichts ...

    Mehr
  • Wir sehen uns in der Hölle

    Wir sehen uns in der Hölle
    Katzyja

    Katzyja

    17. January 2016 um 16:40 Rezension zu "Wir sehen uns in der Hölle" von Bad Boy Uli

    Meine Zusammenfassung: Ex Mitglied der Hells Angels, Uli erzählt hier seine Erfahrungen mit dem Motorradclub und klärt über die wirklichen begebenheiten auf. Davon das es sich bei den Hells Angels eben nicht um einen einfachen Motorradclub mit dem Ziel die weiten der Welt mit der Harley und Chopper zu erkunden. Hier wird kein Blatt vor den Mund genommen, denn Bad Boy Uli erzählt die schonungslose Wahrheit. Er erzählt von seinen Erfahrungen mit den verschiedenen Chartern, Drogen, Mordaufträgen, Menschenhandel, Waffenhandel, ...

    Mehr
  • Für alldiejenigen die Wert auf eine zweite Meinung legen um ein besseres persönlich Urteil zu fällen

    Wir sehen uns in der Hölle
    AndreasNachtigal

    AndreasNachtigal

    26. November 2015 um 09:38 Rezension zu "Wir sehen uns in der Hölle" von Bad Boy Uli

    Wie auch im ersten Teil, ein Buch mit einigen Einblicken in eine andere Welt. Manches etwas übertrieben dargestellt und manches wie ich es sehe einfach erfunden. Ansonsten wie auch über den ersten Teil bereits gesagt, für alldiejenigen die Wert auf eine zweite Meinung (entgegen der vorgelegter Meinung durch die alltäglichen Medien) legen bevor die den eigenen persönlichen Urteil über etwas fällen nur zu empfehlen.

  • Unergiebig!

    Wir sehen uns in der Hölle
    Duffy

    Duffy

    21. September 2015 um 11:01 Rezension zu "Wir sehen uns in der Hölle" von Bad Boy Uli

    War der Höllenritt noch interessant, so muss man bei der Fortsetzung leider sagen, dass hier mal schnell ein Nachfolger nachgeschoben wurde. Nun ist ja Bad Boy Uli nicht wirklich das, was man einen versierten Schreiber nennen kann, aber die Mischung aus Jargon, Dokumentation und Aneinanderreihung eher uninteressanter Geschichten rechtfertigt diesen zweiten Band nicht. Der erste hätte gereicht, sorry.

  • Klarheit bis hin zu Dummheit

    Wir sehen uns in der Hölle
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. July 2013 um 18:47 Rezension zu "Wir sehen uns in der Hölle" von Bad Boy Uli

    Im zweiten Teil von Bad Boy Uli, beschreibt Uli nach wie vor die Machenschaften der Hells Angels. Erschreckende Tatsachen kommen zum Vorschein. Wiederum erzählt er sehr humorvoll über Partys und Dinge die ihm passiert sind, wie z.B. das Golf spielen. Alleine die Vorstellung das er sich hin stellt, wie die Profis im Fernsehen, ausholt und das einzige was er fliegen sieht ist sein Golfschläger, während sein Ball noch jungfräulich vor ihm liegt. Die Szene ist so genial beschrieben, das man lachen muss, trotz des ganzen drum her um. ...

    Mehr
  • Frage zu "Höllenritt" von Bad Boy Uli

    Höllenritt
    Rudi58

    Rudi58

    13. February 2011 um 17:36 zu Buchtitel "Höllenritt" von Ulrich Detrois

    Was haltet ihr von Büchern wie dem von "Bad Boy Uli" – sind das Bücher die es "wert sind" als Buch zu erscheinen? Ich selbst bin absolut kein Biographienleser, aber es würde mich doch interessieren wie "relevant" die "Persönlichkeiten" für euch sein müssen, damit die Biographie interessant ist. Früher waren es ja doch eher echte Prominente, die Biographien veröffentlicht haben. Auch stellte sich mir bei solchen Biographien die Frage, ob die überhaupt echt sind. Woher soll man das wissen? Blind vertrauen?

  • Frage zu "Höllenritt" von Bad Boy Uli

    Höllenritt
    Rocky Ryder

    Rocky Ryder

    03. August 2010 um 11:57 zu Buchtitel "Höllenritt" von Ulrich Detrois

    Hallo zusammen, Ulrich Detrois und sein Buch „Höllenritt“ räumt mit dem Easy-Rider-Mythos von Freiheit und Abenteuer auf. Bekommt man durch das Buch auch tiefere Einblicke in die Rocker Szene als beireits durch div. oberflächliche Dokumentationen?