Bahiyyih Nakhjavani Die Satteltasche

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Satteltasche“ von Bahiyyih Nakhjavani

Ein Beduinen-Dieb sucht Freiheit, Unabhängigkeit und Reichtum. Heimlich verlässt er seine Räuberbande, um ganz allein eine angekündigte Karawane zu berauben. An einer engen Schlucht in den Bergen lauert er auf das Eintreffen seiner Beute. Doch statt der erwarteten großen Reisegesellschaft tauchen schließlich nur drei Männer mit einem Kamel auf. Während sie Rast machen und beten, gelingt es dem Dieb, die prall gefüllte Satteltasche zu rauben und in sein Versteck oben in den Bergen zu bringen. Wie groß aber ist seine Enttäuschung, als sie statt Gold und Edelsteinen nur einige Schriftrollen enthält.§Plötzlich sieht er sich von seinen alten Diebeskameraden umzingelt, und er weiß, dass sie ihn töten werden. Er wählt den Freitod und stürzt sich vom Berg in die Tiefe - die Satteltasche nimmt er mit sich. Eine junge Braut, gemeinsam mit einer Pilgerkarawane auf dem Weg von Mekka nach Medina, wo ihr zukünftiger Ehemann auf sie wartet, sieht den Dieb die Felsen hinabstürzen. Doch für si e, die schon in ihrer Heimat im persischen Grenzland von Engelsvisionen heimgesucht wurde, ist es ein Engel, der vom Himmel fällt. Sie lässt nach dem Engel suchen und hält schließlich die Satteltasche in Händen. Sie glaubt, in den Schriftrollen werde der neue Erlöser der Menschheit angekündigt. So lässt sie die Karawane stoppen, schlägt ihr Brautzelt auf und harrt geduldig seiner, um sich ihm ganz hinzugeben - doch ein ganz anderer wird ihr Zelt betreten: der Hauptmann der Räuberbande...§Neun Menschen, die in der Wüste auf der Reise sind: der Dieb und die Braut, der Räuberhauptmann und der Geldwechsler, die Sklavin und der Pilger, der Mullah und der Derwisch. Und dann ist da der Leichnam des reichen Kaufmanns, den die Karawane zu seiner letzten Ruhestätte bringen soll. Sie alle kommen innerhalb eines Tages mit der Satteltasche in Berührung. Was hat es auf sich mit der geheimnisvollen Satteltasche, die das Leben der Menschen verändert und ihre Schicksale miteinander verbindet, obwoh l sie aus ganz verschiedenen gesellschaftlichen, religiösen und ethnischen Gruppen stammen?§In den Kapiteln des Romans werden die Ereignisse um die Satteltasche immer wieder aufs Neue erzählt, jeweils aus der Sicht einer der neun Figuren. Wie ein wunderbarer Reigen greifen dabei die Geschichten ineinander, werden verwoben zu einem farbenprächtigen orientalischen Teppich. Mit ihrer Sprache, die klar ist und doch zugleich an alte Sagen und Mythen erinnert, beschwört die Autorin Gerüche und Farben der Wüste und entführt den Leser in eine Welt voller Magie und Geheimnis.§Mit ihrer Fabel von der ewigen Suche der Menschen nach dem Sinn des Lebens, vom ewigen Kreislauf des Werdens und Vergehens hat Bahiyyi Nakhjavani einen außergewöhnlichen Roman geschaffen, dessen Atmosphäre und Intensität zutiefst berührt.

Stöbern in Historische Romane

Postkarten an Dora

Sensationeller Debütroman mit interessanten Background-spannend bis zur letzten Seite!

Tine13

Die Tochter des Seidenhändlers

wunderschön

KRLeserin

Heldenflucht

Fesselnd geschrieben und historisch perfekt nachvollzogen ist dieser wirklich lesenswerte Roman.

Sigismund

Die Legion des Raben

Spannend, gut recherchiert, macht Hunger nach mehr

Effie-das-Biest

Das Erdbeermädchen

Ein historischer Norwegen-Roman, mit dem Maler Munch als Nebendarsteller ...

MissNorge

Der Preis, den man zahlt

Packender Spionageroman mit überraschenden Wendungen und rätselhaften, dubiosen und skrupelosen Charakteren.

Lunamonique

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen