Banana Yoshimoto

 4 Sterne bei 1.174 Bewertungen
Autorin von Kitchen, Tsugumi und weiteren Büchern.
Autorenbild von Banana Yoshimoto (© Jayne Wexler)

Lebenslauf von Banana Yoshimoto

International erfolgreiche Japanerin: Die 1964 geborene japanische Autorin heißt eigentlich Mahoko Yoshimoto. Ihre schriftstellerische Begabung wurde ihr als Tochter des bekannten Essayisten und Literaturkritiker Ryumei Yoshimoto und einer Haiku Dichterin in die Wiege gelegt. Im Gegensatz zu ihrer Schwester, die Mangas zeichnet, entschied sich Banana Yoshimoto bereits im Alter von fünf Jahren für Romane und Erzählungen. Sie studierte japanische Literatur an der Nihon Daigaku und erhielt für ihre Abschlussarbeit, die Kurzgeschichte „Moonlight Shadow" den Dekanspreis der Universität. Nach ihrem Studium arbeitete sie einige Zeit als Kellnerin und schrieb in ihrer Freizeit ihren Debütroman „Kitchen“ (1988). In dem Café verliebte sie sich in die Blüten der Red Banana Flower und so entstand ihr Pseudonym. Die Romane der Schriftstellerin wurden vielfach ausgezeichnet, verfilmt, sind international sehr erfolgreich und handeln häufig von Themen wie Tod oder übernatürliche Phänomene. Banana Yoshimoto ist mit dem Komplementärmediziner Tahada Hiroyoshi verheiratet und die beiden haben einen gemeinsamen Sohn.

Alle Bücher von Banana Yoshimoto

Cover des Buches Kitchen (ISBN: 9783257261134)

Kitchen

 (265)
Erschienen am 25.06.2014
Cover des Buches Tsugumi (ISBN: 9783257606751)

Tsugumi

 (111)
Erschienen am 31.03.2017
Cover des Buches Dornröschenschlaf (ISBN: 9783257606454)

Dornröschenschlaf

 (97)
Erschienen am 25.02.2015
Cover des Buches Federkleid (ISBN: 9783257606478)

Federkleid

 (88)
Erschienen am 25.02.2015
Cover des Buches Amrita (ISBN: 9783257606447)

Amrita

 (85)
Erschienen am 25.03.2015
Cover des Buches Lebensgeister (ISBN: 9783257244601)

Lebensgeister

 (82)
Erschienen am 26.09.2018
Cover des Buches N.P (ISBN: 9783257606737)

N.P

 (72)
Erschienen am 31.03.2017
Cover des Buches Hard-boiled Hard Luck (ISBN: 9783257606720)

Hard-boiled Hard Luck

 (63)
Erschienen am 31.03.2017

Neue Rezensionen zu Banana Yoshimoto

Cover des Buches Kitchen (ISBN: 9783257261134)
Elenchen_hs avatar

Rezension zu "Kitchen" von Banana Yoshimoto

Kitchen
Elenchen_hvor 21 Tagen

"Der liebste Platz auf dieser Welt ist mir die Küche. Ganz gleich, was sonst geschieht - in einer Küche, an einem Ort, an dem man kochen kann, da geht's mir gut." - Banana Yoshimito, "Kitchen"


"Kitchen" von Banana Yoshimito, aus dem Japanischen übersetzt von Wolfgang E. Schlecht, beinhaltet drei Geschichten: "Kitchen", "Vollmond (Kitchen 2)" und "Moonlight Shadow". Während die beiden ersten Geschichten miteinander zusammen hängen, lässt sich die dritte Story unabhängig lesen.


In "Kitchen" und "Vollmond (Kitchen 2)" geht es um die Studierende Mikage, die ihre Großmutter verliert, ihre letzte lebende Verwandte. Unglaublich einsam wohnt sie von nun an vor allem in der Küche, in der sie das Brummen des Kühlschranks beruhigt. Kurze Zeit nach dem Tod ihrer Großmutter meldet sich Yuichi, ein Studienkollege, bei ihr und lädt sie ein, zu seiner Mutter und ihm in eine luxuriöse Wohnung hoch über den Dächern Tokyos zu ziehen. Mikage willigt ein - und blickt in eine Zukunft, in der so ziemlich alles offen ist.


Die Protagonistin Satsuki in der Novelle "Moonlight Shadow" hat gerade ihren Partner verloren und versucht, durch frühmorgendliche Joggingrunden in ihr Leben zurückzufinden. Eines Morgens trifft sie dabei auf eine mysteriöse Frau, die ihr ein Ereignis voraussagt, das alles verändern könnte.


"Kitchen" ist der erste Roman der japanischen Autorin, der 1988 erschien und 1992 ins Deutsche übersetzt wurde. Die enthaltene Novella "Moonlight" ist der erste Schreibversuch Banana Yoshimitos, beides erhielt in Japan bei Veröffentlichung viel Aufmerksamkeit und wurde sogar mehrfach verfilmt. Die Autorin fokussiert sich in ihren Geschichten auf die Einsamkeit junger Menschen in der Großstadt, auf den Verlust nahestehender Personen, auf die romantische Liebe und Geschlechtszuschreibungen.


Insgesamt fand ich die Auseinandersetzung der Autorin vor allem mit Trauer und Tod sehr berührend, auch die übernatürlichen Elemente der Erzählungen mochte ich. Hinzu kommt der unaufgeregte Schreibstil Banana Yoshimitos, der das Buch zu einer sehr leicht zu lesenden Lektüre macht. Die Schilderung von trans Personen in den Texten ist allerdings extrem schlecht gealtert und hat bei mir für großes Unbehagen gesorgt, weshalb ich "Kitchen" auch nur sehr eingeschränkt empfehlen möchte. Um in das Werk der Autorin einzusteigen sicherlich die richtige Wahl!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Erinnerungen aus der Sackgasse (ISBN: 9783257300567)
krapfms avatar

Rezension zu "Erinnerungen aus der Sackgasse" von Banana Yoshimoto

Poetisch, traurig und hoffnungsvoll
krapfmvor 2 Monaten

Ich bin letztes Jahr zufällig in der Bibliothek auf diese Autorin gestoßen. Auch diese fünf Erzählungen haben mir sehr gut gefallen. Sie waren traurig, aber für auch alle voller Hoffnung und Poesie. Ein sehr schönes Werk.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Hard-boiled Hard Luck (ISBN: 9783257606720)
Corisos avatar

Rezension zu "Hard-boiled Hard Luck" von Banana Yoshimoto

Trauer und Lebensfreunde dicht komprimiert in zwei Erzählungen
Corisovor 8 Monaten

Dieses wunderberbare Büchlein beeinhaltet die zwei Erzählungen "Hard-boiled" und "Hard Luck". In beiden Erzählungen geht es um Hinterbliebene, die lernen mit Schmerz, Trauer und Verlust umzugehen.

In "Hard-boiled" wird die ICH-Erzählerin bei einer Wanderung von mystischen Erlebnissen überwältigt. Übersinnliche Erfahrungen begleiten sie durch eine gespenstische Nacht im Hotel, begleitet durch Erinnerungsfetzen aus der Kindheit und Träume, in denen ihre verstorbene Freundin zu ihr spricht. Fragen und Schuldgefühle dringen an die emotionale Oberfläche und können dadurch verarbeitet und integriert werden.

In "Hard Luck" geht es um eine im Krankenhaus liegende, nach einem Schlaganfall künstlich beatmete junge Frau, deren Schwester die letzten Tage an ihrem Bett verbringt. Es ist die konzentrierte Zeit des Abschieds, in der alles still zu stehen scheint und doch die Zeit unbarmherzig weiter läuft. 

Beide Erzählungen handeln von schweren Schicksalsschlägen und sind doch so unglaublich lebensbejahend, dass es eine kleine Sensation ist. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Banana Yoshimoto wurde am 24. Juli 1964 in Tokyo (Japan) geboren.

Banana Yoshimoto im Netz:

Community-Statistik

in 914 Bibliotheken

auf 124 Merkzettel

von 19 Leser*innen aktuell gelesen

von 65 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks