Eidechse

von Banana Yoshimoto 
3,7 Sterne bei47 Bewertungen
Eidechse
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

A

ich lese gerne diese Bücher. Emotionen/ Gedanken . viel von Wissen und Nichtwissen .

Konsumfraus avatar

Für mich das schwächste Buch von Banana Yoshimoto.

Alle 47 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Eidechse"

Sechs bitterzarte, komische und tröstliche Geschichten über Menschen, die den Schritt endlich wagen: sich zu einer festen Beziehung bekennen, heiraten wollen und die dabei ihre Unsicherheit und Orientierungslosigkeit nicht verschweigen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783257235845
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:199 Seiten
Verlag:Diogenes
Erscheinungsdatum:01.01.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne10
  • 4 Sterne17
  • 3 Sterne15
  • 2 Sterne5
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    awogflis avatar
    awogflivor 9 Monaten
    Sehr gute Autorin - leider nur Kurzgeschichten

    Im Rahmen meiner Autorinnenchallenge bin ich beim Buchstaben Y zufällig auf Banana Yoshimoto gestossen und sehr positiv überrascht. Ich möchte unbedingt baldigst einen Roman oder eine Novelle von dieser Autorin lesen, denn ihr Schreibstil hat mich sehr begeistert.

    Komisch dass mich bisher alle Japaner an Murakami erinnern, typisch mysteriöse Vorgänge im Plot und in sich sehr zerrissene Figuren zu skizzieren, hat auch Frau Yoshimoto extrem meisterhaft drauf. Das dürfte wirklich typisch japanisch sein und ich stelle mir mittlerweile die Frage, ob es da irgendwo eine Schreibschule gibt, in der man das lernt, oder ob die japanische Gesellschaft prinzipiell so tickt?  

    Dass ich trotzdem nur drei Sterne gebe ist ganz einfach erklärt. Ich mag prinzipiell keine Kurzgeschichten, sie sind mir schlicht und ergreifend zu kurz unter einer Novelle lese ich ungern etwas, da auch die Möglichkeiten Plot und Figuren zu entwickeln, in dieser Schreibform extrem beschränkt sind. Trotz dieser Rahmenbedingungen schafft es Banana Yoshimoto  außerordentlich gut, das Wesen ihrer Figuren punktgenau einzufangen, zu skizzieren und dem Leser zu vermitteln.
    Irgendwie muss sie jedoch Kompromisse an die Kurzgeschichte machen, was eben dann im Plot passiert und was deutlich zeigt, warum ich so gut wie nie (Nur zweimal bei Philip K. Dick und bei Stanislaws Lem) Kurzgeschichten für gut befinden kann. So steht ansatzlos nach dem ersten Treffen und dem Anruf danach schon der Heiratsantrag auf dem Programm.

    "Als es Zeit wurde zu gehen, konnte ich mich nur schwer losreißen und nickte ihm zum Abschied kurz zu. Wenn ich ihn doch wiedersehen könnte, wünschte ich mir von ganzem Herzen. Ich würde ihn bestimmt wiedersehen. Und so war es auch kurze Zeit später rief er mich an. "Würdest Du mich heiraten?" fragte er mich eines Abends nach dem Essen in der Wohnung."

    Fazit: Ein sehr gute Autorin ich würde Euch aber statt dieses Buches eher eine Novelle wie  Kitchen  oder Tsugumi empfehlen

    Kommentare: 2
    68
    Teilen
    Kathchens avatar
    Kathchenvor 9 Jahren
    Rezension zu "Eidechse" von Banana Yoshimoto

    In “Eidechse” gibt es insgesamt sechs Kurzgeschichten und jede Geschichte handelt davon, dass eine Person, einen großen Schritt in die Zukunft wagt und von Ängsten und Unsicherheiten geplagt ist, aber dennoch mutig ist und ihren Weg weitergehen möchte.
    In der ersten Geschichte “Frisch verheiratet” geht es um einen Mann, der lieber mit der S-Bahn fährt, als zu seiner Frau nach Hause zu gehen, in “Eidechse” macht ein Mann seiner Freundin einen Heiratsantrag, doch diese muss ihm erst ein großes Geheimnis anvertrauen, in “Helix” erzählt Yoshimoto von einer Frau, die ihrem Freund erklärt, dass sie an einem “seltsamen” Seminar teilnehmen möchte. In der Geschichte “Der Kimchi-Traum” geht es um eine Frau, die einst eine Geliebte war und ihren Mann heiraten konnte, doch dann auch noch nicht so ganz glücklich ist, in “Der Glücksbringer” findet eine Frau den Weg aus einer Sekte, in der sie aufgewachsen ist und beginnt ihr Leben selbstständig in Tokyo zu leben und die letzte Geschichte “Eine denkwürdige Begebenheit am Großen Fluss”, die mir am besten gefallen hatte, geht es um eine Frau, die eine sehr ausschweifende, wilde Vergangenheit hat, aber diese nun hinter sich lassen und ihren Freund heiraten möchte.
    Außerdem gibt es noch ein Nachwort von der Autorin, in dem sie etwas zu den Geschichten erzählt.

    “Eidechse” ist mittlerweile das vierte Buch, das ich von Banana Yoshimoto gelesen habe und ich muss sagen, ich liebe ihre Art zu schreiben. Sie schreibt herrlich melancholisch und ich kann immer in ihren Geschichten versinken, obwohl sie in der Regel recht kurz sind.
    Allerdings sind die Kurzgeschichten alle verschieden lang und besonders die, die nur 20-30 Seiten lang sind, konnten mich nicht so ganz überzeugen und mir waren da die längeren Geschichten, mit mind. 40 Seiten lieber. In den kürzeren Geschichten waren mir die Charaktere auch teilweise etwas farblos.

    Aber dennoch hat mir “Eidechse” ansonsten sehr gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf ihre anderen Geschichten, die zum Großteil bereits in meinem Regal stehen.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    A
    alessavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: ich lese gerne diese Bücher. Emotionen/ Gedanken . viel von Wissen und Nichtwissen .
    Kommentieren0
    Konsumfraus avatar
    Konsumfrauvor 9 Jahren
    Kurzmeinung: Für mich das schwächste Buch von Banana Yoshimoto.
    CRoms avatar
    CRom
    Inchens avatar
    Inchen
    CsCJannis avatar
    CsCJanni
    Sonnenblumes avatar
    Sonnenblume
    dark_joghurts avatar
    dark_joghurt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks