Banana Yoshimoto N. P.

(66)

Lovelybooks Bewertung

  • 77 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(19)
(30)
(12)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „N. P.“ von Banana Yoshimoto

Im Zentrum des Romans stehen junge Menschen voller Lebenshunger und Sehnsucht nach Liebe. 'N.P.' hat die Spannung eines Thrillers, aber die subtile Beunruhigung, die der bizarren, doch taghellen Logik des Unbewußten entspringt. Noch meisterhafter als in 'Kitchen' gelingt es der jungen Autorin, die Verstrickungen von Jugendlichen in erotische Leidenschaften, ihre sexuelle Unruhe zu schildern.

Sehr unterhaltsam!

— BuchHans
BuchHans

Stöbern in Romane

Die Idiotin

Berührend, humorvoll, "Idiotisch", sprachlich sehr gut

Daniel_Allertseder

Niemand verschwindet einfach so

Versetzt einen ein wenig in eine depressive Stimmung, sprachlich durchaus eindrucksvoll, aber ich habe ein wenig das wilde Biest vermisst!

Jennifer081991

Der Frauenchor von Chilbury

Ein wundervoller Roman, über Mut und Freundschaft in der Frauen ihre eigene Stimme finden

Arietta

Liebe zwischen den Zeilen

Ich spreche eine Leseempfehlung aus und lege euch dieses kleine Buchschätzchen ans Herz.

Leyla1997

Menschenwerk

Ein sehr bewegender Roman, der zeigt, wie sinnlos Gewalt ist

Curin

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Etwas zu kurz, um ein großer Roman zu sein, trotzdem aber eine interessant geschriebene Geschichte. Hier wäre mehr mehr gewesen ;)

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "N. P." von Banana Yoshimoto

    N. P.
    isobel

    isobel

    28. August 2008 um 20:22

    Fabelhaft geschrieben (wie alles von Frau Yoshimoto). Man wird so richtig in diese sommerliche, etwas bedrückende aber hoffnungsvolle Geschichte hineingezogen. Mir hat nur nicht so gut gefallen, dass die doch noch recht jungen Charaktere für ihr Alter zu erfahren wirken. Für Leute Anfang 20 haben sie alle schon zu viel gemacht, erlebt, erfahren (zB geht eine 17jährige hier mit einem Mann, der doppelt so alt ist wie sie und niemand stört sich daran (meine Eltern hätten mir hintenrein getreten ! )) Nunja, dies trägt zwar zum Fluss der Erzählung bei, ist aber nicht so nach meinem persönlichen Geschmack ;). Trotzdem:Ein wirklich schönes Buch!

    Mehr
  • Rezension zu "N. P." von Banana Yoshimoto

    N. P.
    TexanGal

    TexanGal

    23. January 2008 um 18:25

    Ich habs gelesen, da ich Kitchen und Tsugumi ganz toll fand. Leider hinkt es denen ein bisschen hinterher, finde ich.