Banana Yoshimoto Sly

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 51 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(10)
(20)
(20)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sly“ von Banana Yoshimoto

Als Takashi erfährt, daß er hiv-positiv ist, reist er mit zwei Freunden in ein Land, wo man den Göttern näher ist: nach Ägypten, Reich der Toten und der Sonne in einem. ›Sly‹, nach dem gleichnamigen Song von Massive Attack, ist eine berückend sinnliche Meditation über die Liebe, das Leben und den Tod.

schönes Buch mit vielen Gedanken , leicht und doch so mit Nachhaltigkeit geschrieben . so wie alle anderen Bücher

— alessa

Eine melancholische Reiseerzählung, die auf leisen Sohlen daherkommt und genau deshalb berührt. Typisch Banana Yoshimoto.

— Queenelyza

Stöbern in Romane

Die Ermordung des Commendatore Band 2

Eigentlich liebe ich Murakamis Romane, aber dieser zweite Teil hat es mir echt schwer gemacht...

hannipalanni

Die Geschichte des Wassers

Kommt nicht an "Die Geschichte der Bienen" heran

vielleser18

Eine Liebe in Apulien

unterhaltsam, romantisch und auch etwas spannend

vronika22

Kraft

Ein pseudo-intellektueller mit Verweisen gespickter Roman über einen Pessimisten in der Midlife-Crisis. Klischeehaft & neoliberal.

simone_richter

Das schönste Mädchen der Welt

typisch nostalgisch und lebensecht. Figuren, die nicht das Leben manifestieren, sondern das Leben sind. Klassisch - Fantastisch!

Literatur-Universum

Das Eis

Ein Ökothriller mit dem Thema Arktis, der sich um das Thema Umweltschutz und Machtinteressen dreht

johanna21

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sly" von Banana Yoshimoto

    Sly

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. September 2010 um 15:54

    Der Roman „Sly“ behandelt die Auseinandersetzung mit der Krankheit Aids. Kiyose erfährt, dass ihr ehemaliger Freund Takashi HIV-Positiv ist. Sie und Hideo, der schwule Ex-Geliebter Takashis, beschließen einen Aidstest zu machen. Doch die Angst vor dem bevorstehenden Ergebnis treibt die Zwei dazu mit Takashi nach Ägypten zu reisen und sich in Träume zu flüchten. Doch irgendwann ist auch diese Reise zu ende und die Zwei müssen sich der Realität stellen… Banana Yoshimoto beschreibt die Emotionen besonders genau und verführt den Leser in eine andere Welt ein zutauchen. Die Thematisierung von Aids, Freundschaft, Ängsten, Glück und die Beschäftigung mit dem Tod kommen immer wieder in den Geschichten Yoshimotos vor. Mit Ihren Erzählungen trifft Sie den Nerv der heutigen Generation und schildert einfühlsam und ungeschmückt die Gefühlswelten der Menschen. Auch wenn in diesem Werk Yoshimotos nicht mehr die Zerrissenheit zwischen Tradition und Moderne im Vordergrund steht, verliert Sie nicht die Kunstfertigkeit kleine Momente und Beobachtungen genau zu beschreiben. Doch leider verliert sich Banana Yoshimoto in der fremden Welt und somit auch ein Stück Ihrer Authentizität.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks