Baptiste Paul

 4.3 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Das Spiel.

Alle Bücher von Baptiste Paul

Das Spiel

Das Spiel

 (3)
Erschienen am 01.03.2018

Neue Rezensionen zu Baptiste Paul

Neu
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Das Spiel" von Baptiste Paul

Wahnsinnig ausdrucksstarke Bilder erzählen eine besondere Fußballgeschichte aus der Karibik
Kinderbuchkistevor 7 Monaten

Eine kreolische  Fußballgeschichte
mit kleiner Sprachkunde


für Kinder ab 4 Jahren


"Das Spiel" ist ein besonders Buch und  nicht ohne Grund 2018 erschienen. Einem Jahr das wieder einmal von König Fußball bestimmt sein wird.
In dieser Geschichte jedoch geht es um das Spiel der Kinder, die nicht viel haben und dennoch die glücklichsten Kinder der Welt sind wenn sie nur Fußball spielen können. Im Grunde ist es egal wo diese Geschichte spielt. Überall auf der Welt wird man solche Geschichten finden, wenn gleich es doch schon einen Unterschied gibt. Die Großeltern unserer Kinder werden genauso gespielt haben, wie die Kinder in der Karibik und in vielen Teilen der Welt es heute noch machen nur in unserer westlichen , materiellen Welt, da wird es noch wenige Kinder geben, die das Glück haben solche tollen Kindheitserlebnisse zu machen.
Der Autor Baptist Paul ist in Saint Lucia aufgewachsen. Einem kleinen Inselstaat in der Karibik. Ihr Fußballplatz die Wiese auf der auch die Kühe weiden.
Jede freie Minute, bei Wind und Wetter gibt es für sie nur eines, spielen!
Wie es dabei zugeht davon erzählt diese sehr lebendige Geschichte mit wenigen, ausdrucksstarken Worten, die zuweilen seltsam klingen da bestimmte Ausrufe zweisprachig eingebunden sind. Die Geschichte wird im Grunde über die Bilder die Jaqueline Alcantra illustriert erst richtig lebendig. Sie erzählt mit ihren recht ungewöhnlichen, aber sehr ausdrucksstarken Illustrationen Baptist Pauls Geschichte, die eindrucksvoller kaum sein könnte. Auch wenn die Figuren ihren eigenwilligen persönlichen Touch haben sind sie sehr realistisch. Besonders gut fängt sie Mimik und Gestik, die Bewegungsabläufe beim Spiel und die Gefühlswelt der Beteiligten ein. Sehr dynamisch mit Sequenzen, die einem das Gefühl geben mit am Zaun zu stehen und dem Fußballspiel zu folgen.
Die Freude aber auch die Verbissenheit, das Gefühl im strömenden Regen, auf einer matschigen Wiese allen Wiedernissen zum trotz weiter zu kicken, die Kameradschaft, das Miteinander, die enorme Kraft, fängt sie so gelungen ein wie man es selten in Bildern sieht.
Ein grandioses Buch, das mit wenig Worten und tollen Bildern, unglaublich viel erzählt.
*
Es ist kein Buch zum Vorlesen sondern zum gemeinsamen betrachten. Am liebsten nehmen sich unsere Lesekinder zu zweit oder dritt das Buch um es zu entdecken, die Spielabläufe zu kommentieren und in die Bilderwelt richtig einzutauchen. Die die schon lesen können sind darüber begeistert dabei die kreolische Sprache zu verinnerlichen, denn zum Ende des Buches gibt es nicht nur noch eine kleine Geschichte des Autors über seine Kindheit sondern auch ein Glossar mit den im Text bereits vorkommenden Ausdrücken. Einmal in Kreolischer Sprache, dann die Aussprache und die deutsche Bedeutung.
"Mwen byen?"   "Mway bee eh" gesprochen bedeutet zum Beispiel "Alles in Ordnung?"


Kommentieren0
0
Teilen
Ramgardias avatar

Rezension zu "Das Spiel" von Baptiste Paul

Tolles Fußballbuch
Ramgardiavor 9 Monaten

Das Spiel, man sieht es schon auf dem Cover, ist Fußball. Die Jungen des Dorfes gehen auf das Feld und bauen aus Bambus ein Tor. Zuerst müssen sie die Kühe vertreiben, dann kann es losgehen. Als der Regen fällt, denkt keiner ans Aufgeben, auch im Matsch wird weitergespielt, zuletzt sogar ohne Schuhe. Auch als die Mütter sie rein rufen und es Abend wird, träumen sie Kinder weiter vom Fußball.

Zum Ende des Buches beschreibt der Autor, dass er als Kind so Fußball gespielt hat, zudem erklärt er etwas zur kreolischen Sprache, die auch in dem Buch vorkommt. Ich muss zugeben, dass ich mir das nicht so ganz einleuchtet, da für uns Europäer, diese Sprache keine Bedeutung hat.

Die Bilder und Texte in dem Buch zeigen die Dynamik eines Fußballspieles, wie Kinder es überall in der Welt es spielen. Da ist man sofort mittendrin und es ist immer schön, wenn es Bücher gibt, mit denen sich auch Jungs angesprochen fühlen. Sicher wird beim Anschauen des Buches über das Spiel gesprochen und Vermutungen angestellt werden. Und was gibt es schöneres, als ein Bilderbuch, dass zu Erzählen anregt?

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks