Barack Obama Dreams from My Father: A Story of Race and Inheritance

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dreams from My Father: A Story of Race and Inheritance“ von Barack Obama

The number-one international best seller - and the Grammy-award winner for best spoken album in 2006. Before Barack Obama became a politician, he was, among other things, a writer. Dreams from My Father is a masterpiece: a refreshing, revealing portrait of a young man asking the big questions about identity and belonging. The son of a black African father and a white American mother, Obama recounts an emotional odyssey. He retraces the migration of his mother's family from Kansas to Hawaii, then to his childhood home in Indonesia. Finally he travels to Kenya, where he confronts the bitter truth of his father's life and at last reconciles his divided inheritance.

Gutes Hörbuch (vom Autor persönlich gelesen), das den Menschen Obama und auch die US-Geschichte der damaligen Zeit greifbar macht.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erwachsen werden und die schwierige Frage von Vergangenheit und Zukunft

    Dreams from My Father: A Story of Race and Inheritance
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. June 2016 um 15:16

    Inhalt: Before Barack Obama became a politician, he was, among other things, a writer. Dreams from My Father is a masterpiece: a refreshing, revealing portrait of a young man asking the big questions about identity and belonging. The son of a black African father and a white American mother, Obama recounts an emotional odyssey. He retraces the migration of his mother's family from Kansas to Hawaii, then to his childhood home in Indonesia. Finally he travels to Kenya, where he confronts the bitter truth of his father's life and at last reconciles his divided inheritance. Bewertung: Das Hörbuch wird - zumindest in meinem Fall (audible) - von Barack Obama persönlich gelesen. Das ist eine tolle Sache, da er eine sehr angenehme Lesestimme hat und seine Erzählung für mich dadurch noch greifbarer wurde. Das Buch ist durch Zufall und gute Bewertungen bei mir gelandet. Davor wusste ich kaum etwas über Obama, außer, dass er der erste schwarze Präsident der USA wurde. Im Buch erfährt man einiges über seine Eltern, seine Kindheit und seinen Werdegang. Dabei lernt man auch noch einiges über die Denkweisen und Entwicklungen in den USA von den 60er- bis zu den 90er-Jahren. Bewundernswert und gut beschrieben fand ich die innere Zerrissenheit und die Zweifel des Heranwachsenden, aus verschiedenen Kulturkreisen stammend, ohne Ziel für die Zukunft. Ein empfehlenswertes (Hör-)Buch mit schönen biographischen und geschichtlichen Details. Die Hörbuch-Version, gelesen vom Autor selbst, lohnt sich auf jeden Fall!

    Mehr
    • 2