Barbara-Katharina Beck Vermisst: Der Fall Marie E.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vermisst: Der Fall Marie E.“ von Barbara-Katharina Beck

Die 15-jährige Marie aus Freiburg verschwindet spurlos. Zunächst glaubt man an eine harmlose Ausreißtour. Maries Freund Ben zweifelt am Wahrheitsgehalt der angeblichen Ausreißtour und recherchiert auf eigene Faust. Die Spuren führen ins Berliner Zuhälter- und Drogenmilieu. Durch eine scheinbar harmlose Internetbekanntschaft ist Marie in die Fänge eines psychisch kranken Entführers gelangt. Das Martyrium beginnt. In einer kleinen Gartenhütte, an der Dreisam in Freiburg, liegt sie tagelang gefesselt herum. Eingerollt in einem Teppich landet sie schließlich an der Ostsee. Der vermeintliche Entführer wird ermordet aufgefunden. Marie wird in das Prostitutionslager des Oberbosses Falco gebracht. Dort soll sie zur professionellen Zwangsprostituierten ausgebildet werden. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt.

Tolle Geschichte über die Gefahren des Internets. Ein kleiner Krimi/ Schauplatz: Freiburg-Brandenburg.

— Buchbegeisterung
Buchbegeisterung
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen