Barbara Büchner Zur Hölle mit Harold

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zur Hölle mit Harold“ von Barbara Büchner

Beryl hat nicht besonders viel übrig für den Außenseiter Harold und umgibt sich lieber mit ihren Freunden aus der Christlichen Jugendgemeinde. Doch Harold gibt nicht auf: Er entführt Beryl und fordert ihre bedingungslose Liebe. Beryl hat nur einen Gedanken: diesem Alptraum so schnell wie möglich zu entfliehen. Doch dann nimmt die Geschichte zwischen den beiden eine unvorhergesehene Wendung...

Stöbern in Jugendbücher

Bitterfrost

Wir auch die Frost-Reihe davor einfach nur soanneden und mit neuen Herausforderung.

Baluna

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

klare Leseempfehlung, für jeden, der Rainbow Rowell und Zauberergeschichten mag &sich von deutlich Parallelen zu HP nicht stören lässt. (:

Felicitas_Brandt

Kiss me in Paris

eine schöne Geschichte, die mich nach Paris entführt hat, aber wo war die Weihnachtstimmung?

My_book_moments

Wolkenschloss

Grandios! Charmant, humorvoll und spannend. Die Hotelatmosphäre tut ihr übriges.

faanie

Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab

Ein wunderbarer Abschluss, aber ich will mehr.... ;)

MadameEve1210

Nicht nur ein Liebesroman

Wieder ein wunderbarer Roman vom Emma Mills - ich musste lachen, ich hatte Tränen in den Augen, ich habe nachgedacht und mich erinnert.

Aniday

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zur Hölle mit Harold" von Barbara Büchner

    Zur Hölle mit Harold

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. August 2009 um 15:41

    Stockholm-Syndrom - das war das erste, was mir nach dem lesen dieses Buches einfiel. Dabei wollte die Schriftstellerin wohl eher auf die "Sekte" hinweisen, die Umgang mit bestimmten Menschen verbietet und einem Sachen eintrichtert. Nun, für mich trat das Stockholm-Syndrom mehr zum Vorschein. Das Buch ist gut geschrieben, stellenweise wirkt die 14jährige Beryl aber außerordentlich klug, findet Worte und hat Gedanken, die nicht jeder in dem Alter hat. Das Ende ist an und für sich gut, hätte gerne noch etwas mehr erfahren. Also, wie gehts weiter?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks