Barbara Barkhausen Gefährliches Australien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gefährliches Australien“ von Barbara Barkhausen

Die Print- und TV-Journalistin möchte in diesem Buch zeigen, wie faszinierend die eigenartigen Geschöpfe sind, die für Menschen ein tödliches Risko darstellen können und wie man sie gefahrlos zu gesicht bekommt. Jede Tierbeschreibung enthält Informationen zur Spezies, zu ihrem Lebensraum, ihrer Verbreitung und Gefährlichkeit sowie Porträts von Menschen, die mit diesen Tieren arbeiten oder forschen - und denen, die eine unangenehme Begegnung mit ihnen hatten.

Stöbern in Sachbuch

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gefährliches Australien" von Barbara Barkhausen

    Gefährliches Australien

    sabatayn76

    20. November 2010 um 19:29

    Über Risiken und Risikominderung Inhalt: Barbara Barkhausen stellt in 'Gefährliches Australien' die bekanntesten und (ihrer Meinung nach) interessanten Tiere Australiens vor, indem sie Informationen zum Tier, zu seinem Lebensraum, zu seiner Verbreitung und zu seiner Gefährlichkeit bietet. Ergänzt werden die Schilderungen durch Ratschläge, wie man sich schützen kann und was man im Notfall tun sollte. Mein Eindruck: Die Autorin zeigt dem Leser, dass und wie man trotz giftiger Spinnen, Schlangen, Meerestiere etc. eine gefahrlose Zeit in Australien verbringen kann. Dabei liest sich das Buch unterhaltsam und einfach, ist sehr informativ und spannend, obwohl man sich als Leser (und potenzieller Australien-Urlauber) bisweilen etwas unbehaglich fühlt. Die Autorin verbreitet zwar einigen Schrecken durch ihre detaillierte Schilderungen, was einem in Australien alles über den Weg laufen kann, aber sie relativiert auch vieles, so dass man einerseits ahnt, was einen auf dem roten Kontinent erwarten kann, andererseits aber nicht in Panik verfällt. Mein Resümee: Sehr informativ, sehr lehr- und hilftreich, sehr spannend.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks