Barbara Bartos-Höppner Elbsaga

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Elbsaga“ von Barbara Bartos-Höppner

Es ist schon viel Wasser die Elbe entlanggeflossen, und dieser Strom hat wohl mindestens so viel Geschichte geschrieben wie der mehr zitierte Rhein. Die Autorin, die keine 100 Kilometer entfernt von der Elbquelle (der Fluss entspringt im Riesengebirge) geboren wurde und heute keine 100 Kilometer entfernt von der Elbmündung lebt, schildert den gewaltigen Geschichtsstrom so anschaulich, dass sich der Leser "mitgerissen" fühlt. Da tauchen die Namen von Kaisern und Königen, von Feldherren und Predigern, von Dichtern und Musikern auf, deren Schicksale mit der Elbe verknüpft waren. Dörfer und Städte säumen ihre Ufer, die nicht selten blutige Entscheidungsschlachten und diplomatische Ränkespiele gesehen haben. Und die Menschen, die darin verwickelt waren, berühmte und nicht berühmte, haben die Elbe gehasst und geliebt, in Klagen verflucht und in Anekdoten verewigt. Von ihnen allen handelt dieses Buch.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen