Barbara Baumann

 4.4 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von Neues aus alten Zeitungen, Papierschmuck und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Dolce Vita

Erscheint am 01.03.2019 als Hardcover bei Busse Verlag GmbH.

Alle Bücher von Barbara Baumann

Sortieren:
Buchformat:
Neues aus alten Zeitungen

Neues aus alten Zeitungen

 (3)
Erschienen am 01.01.2014
Papierschmuck

Papierschmuck

 (3)
Erschienen am 01.01.2013
Deutsche Literatur in Epochen

Deutsche Literatur in Epochen

 (1)
Erschienen am 07.07.1999
Dolce Vita

Dolce Vita

 (0)
Erschienen am 01.03.2019
Weihnachtsküche

Weihnachtsküche

 (0)
Erschienen am 01.09.2017
Köstliche Herbst- und Winterküche

Köstliche Herbst- und Winterküche

 (0)
Erschienen am 07.09.2015
Frühlingsleichte Sommerküche

Frühlingsleichte Sommerküche

 (0)
Erschienen am 01.02.2017
Pilates in der Physiotherapie

Pilates in der Physiotherapie

 (0)
Erschienen am 18.10.2014

Neue Rezensionen zu Barbara Baumann

Neu
Bücherfüllhorn-Blogs avatar

Rezension zu "Papierschmuck" von Barbara Baumann

Außergewöhnliche Papiere und Ideen
Bücherfüllhorn-Blogvor 2 Jahren

Durch Zufall entdeckte ich dieses Buch in meiner Stadtbücherei. Papier in jeglicher Form hat mich schon immer fasziniert, ich liebe Briefpapier, Postkarten, Zeitungen, Geschenkpapier, Seidenpapier, Transparentpapier … na ja, und so weiter eben. So sammelte ich schon mal illustre Motive von besonderen Modestrecken aus der Brigitte-Zeitschrift, um daraus Briefumschläge zu basteln, die dann aber von der Papierqualität zu dünn waren, um sie wirklich zu verschicken. Sie sahen aber echt gut aus, denn es gibt schon tolle Hintergründe. Die Models waren mir nicht so wichtig, aber dafür die Farben. Außerdem habe ich eine zeitlang alte DIN-A3 große Kalender aufgehoben, z.B. mit floralen oder kulinarischen Motiven, um dann Geschenke passend darin zu verpacken. Ebenso schön fand ich die Innenseiten des Magellan-Verlags-Vorschau-Programms, deshalb riss ich diese aus um ebenfalls ein Geschenk (für Kinder) darin zu verpacken. Es gibt wirklich ganz tolles Papier und es lässt sich vieles daraus machen, man muss halt nur mal sensibilisiert werden.

 

Und dieses Buch ist ein guter Ansatz dazu. Es sind keine bahnbrechenden Ideen oder Projekte, die man unbedingt machen muss, aber wenn man mal Lust auf basteln hat, dann kann man sich hier Ideen holen, ohne groß Geld ausgeben zu müssen.

 

Das Grundmaterial wird auf den ersten paar Seiten genannt. Ich nenne hier jetzt mal nur die außergewöhnlichen Materialen, die normalen kann sich ja jeder denken (Zeitungspapier, Pappe etc.). Aber nun zu den unglaublichen Papieren:

Landkarten,

Kaffeefilter,

Sudokos,

Reclamhefte (S.20)

Bonbonpapier,

Bierdeckel,

Kunstpostkarten,

Kartenspiele,

Zigarettenfilter (S.96),

Klopapierrolle (S. 94),

Kaffeemanschetten (S.102),

Puzzle,

Bücher,

Telefonbücher …

 

und Papier aus dem Ausland – he, wer hat schon mal daran gedacht, sich welches mitzubringen? Ich nicht. Bisher!

 

Daraus kann man herstellen: Armband, Halsketten, Haarspangen, Ohrringe, Vorhänge ….

 

Am besten haben mir gefallen.

S.22 Reclamhefte

S.28 Minibuch-Ohrhänger

S.34 Bibliothekarinnen-Kette

S.76 Herzkette

S.87/88/89 Halskette aus Papierperlen

S.118 Papphülsen-Scherenschnitt

S.121 Puzzle-Halskette

S.131 Gemüse-Buttons

S.134 Comic-Collier

S.141 Gürtel

 

 

Fazit:

Es gibt sehr viele Ideen rund um die Schmuckherstellung. Ich hätte mir vielleicht noch andere Objekte gewünscht. So der richtige „Burner“ war jetzt nicht dabei, aber viele Ideen die sich gut umsetzen lassen oder auch Anreiz geben, sich selber etwas auszudenken. So habe ich jetzt entdeckt, dass es noch viele kreative Bücher zu diesem Thema gibt, z.B. „Neues aus Zeitungen“, „Neues aus alten Büchern“, „Kunst aus Büchern“, „Papierwerkstatt“, „Papier-Atelier“,  …

 

Alles in allem wieder ein gelungenes Kreativ Buch aus dem Haupt-Verlag.

Kommentieren0
1
Teilen
olivias avatar

Rezension zu "Neues aus alten Zeitungen" von Barbara Baumann

Wr für seine alten Zeitungen noch Weiterverwendungsmöglichkeiten sucht....
oliviavor 4 Jahren

...der ist hier ganz richtig!

Viele kennen das von sich selbst - manche Dinge, besser gesagt Bücher werden völlig zufällig entdeckt, die man dann unbedingt einfach haben muss!

So ging es mir mit dem Buch "Neues aus alten Zeitungen", über das ich beim Stöbern in einem Magazin gestolpert bin - und ich dachte, na klar, alte Zeitungen haben wir doch wirklich genug.... Und wenn ich die dann noch sinnvoll weiterverarbeiten kann, umso besser.

Klasse für das Arbeiten mit Zeitungen finde ich oftmals diese wöchentlichen kleinen "Käseblättchen", die sich hervorragend für einige Projekte eignen - und die dann noch durch die vielen kleinen Bilder herrlich bunt herüberkommen, was mir persönlich sehr gut gefällt.

Besonders angetan haben es mir diese kleinen Tütchen, die man falten kann....und die man übrigens nicht ausschließlich - wie im Buch dargestellt - für Obst, sondern auch für viele andere Kleinigkeiten verwenden kann.

Große Klasse sind aber auch die Postkarten à la Warhol auf Seite 14/15 - und sie sind vor allem super individuell und auch noch gaaanz schnell gemacht.

Insgesamt rund 60 Projekte, was man alles aus alten Zeitungen herstellen kann, findet man in diesem Buch vor - herrlich fotografiert und mit guten Anleitungen versehen kann man ganz unterschiedliche Dinge "nachbauen" ;-) Was dann auch noch viel Spaß macht und auch noch ein wenig Ordnung in das Zeitungschaos bringt - welch angenehme Kombination....

So und weil das Buch so schön ist, sage ich Euch noch, dass ich ein weiteres Buch aus der Reihe von Barbara Baumann, "Papierschmuck - 55 Projekte aus verschiedenen Papiersorten", hier liegen habe - und ich verspreche Euch, dass ich das ebenfalls bald vorstellen werde. Denn auch das Buch ist einfach soooo schön!!!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks