Barbara Baumann Neues aus alten Zeitungen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Neues aus alten Zeitungen“ von Barbara Baumann

Nach 'Neues aus alten Büchern' und 'Papierschmuck' ein weiteres Buch zum Trendthema Papierrecycling. 60 Projekte aus Zeitungspapier, vom Schmuckstück bis zur Gartenskulptur. Mit vielen Techniken der Papiergestaltung sowie Ideen für das freie Gestalten mit Papier. Zeitungen werden beim kreativen Arbeiten in der Regel als Unterlage verwendet, in diesem Buch aber werden sie ins Zentrum gerückt! Denn der Werkstoff Zeitung ist günstig und bietet viel: zum Beispiel Titel in unterschiedlichen Größen und Schriften, fein strukturierte Textspalten, Grafiken und Comics, die Wetterkarte, das Kreuzworträtsel, Anzeigen und das Kinoprogramm. Die Pressebilder sind oft wunderbar komponiert, und auch die Papierfarben unterscheiden sich von Land zu Land. Barbara Baumann zeigt in 60 Projekten, wie aus Zeitungen künstlerische Objekte und Skulpturen, Bilder, Schmuck, Behälter oder Papeterieartikel entstehen können. Zeitungspapier eignet sich für Papiermaché, zum Nähen, Flechten, Reißen, Knüllen, Bündeln oder Schneiden. Man kann es stabilisieren, indem man es auf ein zweites Papier kleistert oder zu mehreren Schichten faltet. Und wenn etwas nicht funktioniert, ist schnell eine neue Zeitung zur Hand.

Tolle Ideen....

— olivia
olivia

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wr für seine alten Zeitungen noch Weiterverwendungsmöglichkeiten sucht....

    Neues aus alten Zeitungen
    olivia

    olivia

    19. February 2015 um 16:35

    ...der ist hier ganz richtig! Viele kennen das von sich selbst - manche Dinge, besser gesagt Bücher werden völlig zufällig entdeckt, die man dann unbedingt einfach haben muss! So ging es mir mit dem Buch "Neues aus alten Zeitungen", über das ich beim Stöbern in einem Magazin gestolpert bin - und ich dachte, na klar, alte Zeitungen haben wir doch wirklich genug.... Und wenn ich die dann noch sinnvoll weiterverarbeiten kann, umso besser. Klasse für das Arbeiten mit Zeitungen finde ich oftmals diese wöchentlichen kleinen "Käseblättchen", die sich hervorragend für einige Projekte eignen - und die dann noch durch die vielen kleinen Bilder herrlich bunt herüberkommen, was mir persönlich sehr gut gefällt. Besonders angetan haben es mir diese kleinen Tütchen, die man falten kann....und die man übrigens nicht ausschließlich - wie im Buch dargestellt - für Obst, sondern auch für viele andere Kleinigkeiten verwenden kann. Große Klasse sind aber auch die Postkarten à la Warhol auf Seite 14/15 - und sie sind vor allem super individuell und auch noch gaaanz schnell gemacht. Insgesamt rund 60 Projekte, was man alles aus alten Zeitungen herstellen kann, findet man in diesem Buch vor - herrlich fotografiert und mit guten Anleitungen versehen kann man ganz unterschiedliche Dinge "nachbauen" ;-) Was dann auch noch viel Spaß macht und auch noch ein wenig Ordnung in das Zeitungschaos bringt - welch angenehme Kombination.... So und weil das Buch so schön ist, sage ich Euch noch, dass ich ein weiteres Buch aus der Reihe von Barbara Baumann, "Papierschmuck - 55 Projekte aus verschiedenen Papiersorten", hier liegen habe - und ich verspreche Euch, dass ich das ebenfalls bald vorstellen werde. Denn auch das Buch ist einfach soooo schön!!!

    Mehr