Barbara Beck Die großen Herrscherinnen und Regentinnen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die großen Herrscherinnen und Regentinnen“ von Barbara Beck

Jahrhundertelang wurde Frauen ihre mangelnde Eignung zum Herrscheramt immer wieder bescheinigt. Wirkliche Herrscherinnen kraft eigenen Rechts auf den Thronen waren daher selten. Vormundschaftliche Regentschaften bildeten für sie den bedeutendsten Herrschaftszugang. Eine Sonderrolle spielten die Statthalterinnen der Niederlande. Das Buch präsentiert 58 interessante Kurzporträts von bekannten und weniger bekannten Fürstinnen aus der Zeit vom Frühmittelalter bis in die Gegenwart, die legitim Herrschaft ausübten.

knackige informative Biografien ohne viel Schmu drum herum, genau, das, was ich suchte: PRIMA !

— HEIDIZ

Stöbern in Biografie

Troublemaker

Ein Buch, das Augen öffnet.

jujumaus

Ich bin das Mädchen aus Aleppo

ich bin einfach nur enttäuscht ... Bana wird benutzt um eine Geschichte zu schreiben die von einem Kind in dem Alter unmöglich verfasst sein

knusperfuchs

Nicht direkt perfekt

Nicole Jäger schafft es mit ihrer charmanten Art einen beim lesen nicht nur zum Schmunzeln sondern prustend zum Lachen zu bringen!

PiaDis

Wir sagen uns Dunkles

Eine sachliche und textnahe Biographie, die aufzeigt, was Lyrik auch und gerade in der Nachkriegszeit war und schaffen konnte

ronja_waldgaenger

Die amerikanische Prinzessin

Lebendig erzählte Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens!

mabuerele

Das Leben, Zimmer 18 und du

Ein interessantes Buch.

evafl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Biografien von Regentinnen und Herrscherinnen

    Die großen Herrscherinnen und Regentinnen

    HEIDIZ

    14. May 2017 um 18:33

    Im Zuge meiner Recherchen zum neuen Projekt suche ich ständig nach Literatur zu Frauen der Weltgeschichte, die besonderes erlebt haben.   Ich habe ein Buch entdeckt, welches schon gleich zu Beginn mein Interesse geweckt hat. Es gehört zur Reihe marixwissen, ich habe schon weitere Bücher dieser Reihe und war bisher immer zufrieden, daher habe ich auch dieses erworben und möchte euch nun berichten, wie es mir gefallen hat.   Die Autorin ist Barbara Beck, die Geschichte studiert hat, Kunstgeschichte und Volkskunde. Sie arbeitet als freiberufliche Historikerin und Autorin für Sachbücher. "Die berühmtesten Frauen der Weltgeschichte - vom 18. Jahrhundert bis heute" ist auch von ihr geschrieben.   58 Porträts von Herrscherinnen und Regentinnen sind im Buch vereint - von Galla Placidia bis Margarethe II. Das Buch enthält leider keine Abbildungen der thematisierten Frauen, aber das ist zu verschmerzen, mir ging es vor allem um das Inhaltliche und das ist im Buch wirklich hervorragend zu bewerten, wenn ich das beurteilen kann.   Zu jeder der Damen gibt es Geburts- und Sterbedatum vorweg sowie die Stellung, die sie bekleidete. Bei Margarete von Parma z. B. Generalstatthalterin der Niederlande 1559 - 1567, 1580 - 1583.   Leseprobe: ========   Margarete wurde als uneheliche Tochter von Kaiser Karl V. Ende Juli 1522 im flandrischen Oudenaarde geboren. Sie entstammte einem kurzen Liebesverhältnis des Herrschers mit einer jungen Zofe, Johanna van der Gheynst. Seinen Namen erhielt das kleine Mädchen möglicherweise nach der Tante des Kaisers und damaligen Statthalterin der Niederlande, Margarete von Österreich, an deren Hof das Kind zum Teil auch aufwuchs.   Man kann sehr gut die Zusammenhänge verstehen, die familiären und politisch gesellschaftlichen Verbandelungen, weil alles wirklich verständlich und nachvollziehbar beschrieben ist.   Wenn man über eine der Frauen im Internet z. B. etwas suchen würde, hätte man eine Unmenge an Informationen, die man sich zusammensuchen kann, vieles doppelt und einiges nicht gefunden. Dieses Buch vereint die Infos, die mir wichtig sind. Kurze und knackige informative Biografien ohne viel Schmu drum herum, genau, das, was ich suchte: PRIMA !!!   Zitate sind jeweils fett gedruckt und somit sofort als solche zu erkennen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks