Barbara Berckhan Wie Sie anderen den Stachel ziehen, ohne sich zu stechen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie Sie anderen den Stachel ziehen, ohne sich zu stechen“ von Barbara Berckhan

Wenn auch jeder Mensch etwas Besonders ist, gibt es manche, die sind etwas besonderer. Menschen, deren Verhalten markanter ist als gewöhnlich, und die schnell mal als schwierig gelten. Die erfahrene Psychologin und Kommunikationstrainerin Barbara Berckhan zeigt, wie man im Umgang mit diesen ausgeprägten Persönlichkeiten souverän und gelassen bleibt - und trotz oder gerade wegen aller Gegensätze gut miteinander auskommt. Anhand vielschichtiger Charakterportraits erfährt man auf amüsante Weise, welche Strategien zielführend sind, um eine gemeinsame Wellenlänge zu schaffen. Bei aller Ehrlichkeit bleibt der Ton des Buches durchwegs liebevoll-versöhnlich. Denn jeder wird manchmal als schwierig und anstrengend empfunden. Und das ist gut, denn hierdurch wird man wahr- und ernst genommen. So erfährt man nicht zuletzt, was man von den vermeintlich Schwierigen über sich selbst und das eigene Verhalten lernen kann und warum es nicht schadet, sich ab und zu eine Scheibe von ihnen abzuschneiden.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen