Barbara Berewinkel Hexen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Hexen“ von Barbara Berewinkel

Noch während Händel an seinem "Messias" arbeitete und Goethe seinen "Faust" schrieb, verbrannte man bei uns unschuldige Frauen als Hexen - die letzten Ausläufer eines dämonischen Aberglaubens hatten sich unheilvoll mit einer neuen "Hexenlehre" verknüpft. (Quelle:'Sonstige Formate/01.09.2002')

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hexen" von Barbara Berewinkel

    Hexen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. July 2010 um 18:05

    Alles über Hexen, was man noch nicht wusste, ist in diesem Buch sehr gut an Hand von vielen Dokumenten, Münzen oder anderem geschichtlichen Funden sehr genau, fundiert, sachlich erklärt. Vom Anfang bis zum Ende. Vergleichliche heutige Hexenverfolgungen kommen am Ende des Buches auch noch zu Sprache. Wie es dazu kommt und gekommen ist wird einem durch dieses Buch verständlicher und man kann dennoch eigene Forschungen angehen.

    Mehr