Barbara Broers , Birgit Pauls Datendiebe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Datendiebe“ von Barbara Broers

Nepper, Schlepper, Datendiebe - Die modernen Raubritter sind unterwegs! Vom Missbrauch der Kontendaten über die Abzocke bei Gewinnspielen bis hin zum Ausspähen des Lebens einzelner Bürger machen Datendiebe vor nichts halt. Dabei bietet ihnen der arglose Umgang mit den modernen Medien wie Internet, E-Mail und Handy vielfältige Angriffsmöglichkeiten, um Personen auf kriminelle Weise abzuzocken, zu verunglimpfen und nichtsahnende Menschen bloßzustellen oder gar zu überwachen. Dieser Ratgeber bietet praktische Tipps für alle, die ihre Privatsphäre schützen wollen, die Nase voll haben von Spams, Datenklau oder der falschen Darstellung ihrer Person im Internet. Das Buch zeigt anhand vieler Beispiele aus dem ganz normalen Alltag die Bereiche auf, in denen Bürger Datenspuren hinterlassen, erläutert die Rechte des Einzelnen und erklärt, wie sich Betroffene gegen den Missbrauch ihrer Daten wehren können.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Datendiebe" von Barbara Broers

    Datendiebe
    rundc

    rundc

    05. September 2009 um 19:02

    Dieses kleine Büchlein zum Schutz der Privatsphäre ist kein dröges Fachbuch, wie mich das scheinbar trockene Thema fürchten ließ, sondern entpuppte sich als locker geschriebener praktischer Ratgeber mit so mancher Stelle zum Schmunzeln. Dabei aber randvoll mit Informationen über die unfassbare Kreativität, die manche Zeitgenossen an den Tag legen, um uns unsere intimsten Daten zu "klauen" und über die nicht weniger unfassbare kriminelle Energie, mit der diese Daten dann missbraucht werden. Ich habe die Lektüre mehrfach unterbrochen, um die Einstellungen meines Browsers, meiner Firewall und meiner AV Software zu überprüfen. Manches dabei festgestellte brachte mich nachträglich noch zum Schwitzen. Ein absolut empfehlenswertes Buch für alle, die nicht unbedingt Wert auf Viagra-Angebote im Sekundentakt legen, die es dafür aber um so lieber sehen, wenn das Geld auf ihrem online Konto auch dort verbleibt.

    Mehr