Barbara Cantini

 4,5 Sterne bei 50 Bewertungen

Lebenslauf von Barbara Cantini

Barbara Cantini ist Animationsdesignerin und Autorin und lebt in Florenz. ›Mortina‹ war ihre erste Buchreihe – mit Text und Bild aus einer Hand – und ein großer internationaler Erfolg.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Spuken lernen mit Mortina – Gruselspaß zum Selbermachen (ISBN: 9783423719179)

Spuken lernen mit Mortina – Gruselspaß zum Selbermachen

 (1)
Neu erschienen am 21.09.2022 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Barbara Cantini

Cover des Buches Mortina – Wer klopft da an die Tür? (ISBN: 9783423763097)

Mortina – Wer klopft da an die Tür?

 (8)
Erschienen am 23.10.2020
Cover des Buches Mortina – Das große Verschwinden (ISBN: 9783423762731)

Mortina – Das große Verschwinden

 (7)
Erschienen am 21.02.2020
Cover des Buches Mortina – Schwindelei zur Ferienzeit (ISBN: 9783423763288)

Mortina – Schwindelei zur Ferienzeit

 (3)
Erschienen am 21.05.2021
Cover des Buches Oskar & Ophelia – Flugstunde mit Kater (ISBN: 9783423763721)

Oskar & Ophelia – Flugstunde mit Kater

 (1)
Erschienen am 16.03.2022

Neue Rezensionen zu Barbara Cantini

Cover des Buches Oskar & Ophelia – Flugstunde mit Kater (ISBN: 9783423763721)EuropaVerlags avatar

Rezension zu "Oskar & Ophelia – Flugstunde mit Kater" von Barbara Cantini

Bezauberndes Kinderbuch mit herausragenden Illustrationen
EuropaVerlagvor 5 Monaten

Oskar und Ophelia fehlt beiden etwas Wichtiges im Leben: Der Kater sucht ein Zuhause und wird einfach nirgends akzeptiert, die kleine Hexe braucht eine schwarze Katze, sonst darf sie nicht an ihrem ersten Mitternachtsflug teilnehmen. Kein Wunder also, dass die beiden füreinander geschaffen sind! Es braucht ein bisschen Zeit, bis die beiden sich finden, doch dann wird ihnen schlagartig klar: Wir gehören zusammen! Doch ihre erste gemeinsame Flugstunde läuft anders als geplant und bringt Hexe und Katze in eine ganz schön verzwickte Situation ... 

„Er hatte kein großes Interesse an Katzendingen und war darin auch nicht besonders gut. Er hatte andere Pläne, auch wenn er noch nicht genau wusste, welche das waren."

Wie ich es von den Mortina-Büchern bereits gewohnt war, ist auch hier der Schreibstil der Autorin einfach, flüssig und kindgerecht. Bei den Illustrationen sind immer wieder kurze Sätze, die auf etwas hinweisen oder erklären. Das hat mir bereits bei Mortina super gefallen und ist auch hier wieder wundervoll. 

„Und wisst ihr was? Ganz oft liegt ein besonderes Talent im Verborgenen und muss - Poff! - erst noch entdeckt werden. 

Dafür könnt ihr auch mal ein paar Umwege in Kauf nehmen ..."

Anstatt um ein kleines Zombiemädchen geht es bei Oskar & Ophelia um eine junge Hexe und ihren neuen Freund - ein schwarzer Kater, der mit einer guten Portion Magie ausgestattet ist. Somit findet sich auch in diesem Buch viel Übernatürliches und Magisches und zwei äußerst außergewöhnliche Charaktere. Denn nicht nur die kleine Hexe steht im Mittelpunkt, auch ihr Kater bekommt ordentlich Tiefgang und einige interessante Charakterzüge. Die Handlung ist interessant, lustig und fantastisch - sogar ein unerwarteter Twist hat Platz. Insgesamt fehlt mir ein klitzekleines bisschen die Mortina-eigene Magie, die dieses entzückende Zombiemädchen verbreitet und auch die Illustrationen sind dort noch ein bisschen detaillierter, aber Oskar & Ophelia können trotzdem überzeugen. 

„Ophelia legte sich mächtig ins Zeug, um endlich ihre Katze zu finden. Sie schaffte es aber nur, von der Polizei als verdächtige Person eingestuft zu werden."

Die Illustrationen sind wie immer traumhaft schön, lustig, interessant - und so detailliert, dass man immer wieder etwas Neues entdecken kann. Das macht die Bücher von Barbara Cantini zu etwas ganz Besonderem. 

Meine Nichte und ich lieben Mortina - und jetzt lieben wir eben auch Oskar & Ophelia und sind gespannt, welche Abenteuer die beiden noch erleben werden! 


Fazit


Ein entzückendes Buch über eine junge Hexe, ihren Kater und die Abenteuer, die sie gemeinsam erleben. Aber auch ein Buch über Freundschaft, Andersartigkeit, Talente und Umwege im Leben. 


https://lucciola-test.blogspot.com/2022/05/books-barbara-cantini-oskar-ophelia-1.html

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Mortina – Ein Mädchen voller Überraschungen (ISBN: 9783423762601)Elabuques avatar

Rezension zu "Mortina – Ein Mädchen voller Überraschungen" von Barbara Cantini

Die kleine Mortina sucht Freunde
Elabuquevor einem Jahr

Mortina, ein kleines Zombie Mädchen wünscht sich nichts sehnlicher als Mut Freunden zu spielen.
Aber so einfach ist das gar nicht! Es darf ja niemand erfahren, dass sie ein Zombie ist und bei ihrem Hund Mesto weiß man auch nicht so recht, ob tot oder lebendig 🐩
Und vor allem ihre Tante möchte die Gefahr nicht eingehen, aus ihrem großen Schloss vertrieben zu werden.
Doch dann kommt Halloween!!! 🎃🦇👻
Das ist Mortina ihre Chance nicht aufzufallen und mit den anderen Kinder los zu ziehen.

Meiner Tochter hat das Buch sehr gut gefallen! Durch die verschiedenen Schriftarten macht das Lesen noch mehr Spaß! Und soooo grußelig ist die kleine Mortina gar nicht! Die anderen Bände von Mortina stehen auf jeden Fall auf der Wunschliste!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Mortina – Das große Verschwinden (ISBN: 9783423762731)Lesemamas avatar

Rezension zu "Mortina – Das große Verschwinden" von Barbara Cantini

Humorvolle Fortsetzung
Lesemamavor einem Jahr

Zum Buch:
Es regnet. Mortinas Menschenfreunde können heute nicht zum Spielen vorbeikommen. Mortona langweilt sich furchtbar, da kommt eine Kutsche mir ihrem Cousin Silber und auf einmal sind auch alle Freunde da. Alle haben eine Einladung von Tante Dipartita bekommen. Nur das sie Tante schon ein paar Tage fehlt ...

Meine Meinung:
Eine großartige Fortsetzung über Mortina und ihre Menschenfreunde. Ganz wunderbar illustriert. Es gibt unheimlich viel zu entdecken. Der Text ist kurz und einfach, auch gut für Leseanfänger geeignet. Nur mit den Namen der Charaktere haben sie wahrscheinlich ein kleines Problem, die sind fast alle italienischen. Aber das tut dem Lesespaß keinen Abbruch.
Durch die lebhafte Illustration ist die ganze Geschichte sehr unterhaltsam und lebendig. Gerade in der dunkleren Jahreszeit oder zu Halloween sind die Mortina Bücher nahezu perfekt.
Wir hatten jedenfalls sehr viel (Vor-)Lesefreude und haben uns großartig amüsiert. Absolut empfehlenswert für alle Gruselfans.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 48 Bibliotheken

von 11 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks