Bärlauch der gesunde Knoblauch-Ersatz: 45 einfache gesunde Rezepte und Wissenswertes

Cover des Buches Bärlauch der gesunde Knoblauch-Ersatz: 45 einfache gesunde Rezepte und Wissenswertes (ISBN:B00J5GEO16)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bärlauch der gesunde Knoblauch-Ersatz: 45 einfache gesunde Rezepte und Wissenswertes"

Bärlauch, lat. Allium ursinum, hat eine lange Geschichte als Nutz- und Heilpflanze. Sogar in über 5000 Jahre alten Siedlungen der Jungsteinzeit wurden Spuren seiner Verwendung gefunden und sowohl die Römer als auch die Germanen hielten ihn hoch in Ehren. Die Römer schätzten ihn als blutreinigende Kur und die Germanen erhofften sich von ihm die Bärenkräfte seines Namensgebers. Auch die keltischen Verwandten der Germanen nutzten den Bärlauch um sich für die Schlacht zu stärken und unbesiegbar zu werden. Als im 8. Jhd Karl der Große seine Landgüterverordnung Capitulare de villis erließ, wurde der Bärlauch eine der Pflanzen, die per Gesetz auf allen kaiserlichen Gütern angepflanzt werden mussten. Trotzdem geriet er im Laufe des Mittelalters etwas in Vergessenheit, sodass das Wissen um seine Heilkraft nur noch wenigen bekannt war bis er im 20. Jhd. wiederentdeckt wurde. Den Bärlauch fand man bis zum Ende des 20 Jhd. in kaum einem Koch- oder Kräuterbuch. Ich bin der Meinung, dass der Bärlauch mindestens so heilsam ist, wie sein Verwandter der Knoblauch. Empfehlen kann ich aus eigener Erfahrung, eine einmonatige Bärlauch-Kur, wobei man täglich mindestens eine Handvolle Bärlauch isst.Zwischen Ende März, April und Mai erscheinen die weißen, sternförmigen Blüten mit jeweils 6 Blütenblättern und ca. 2cm im Durchmesser. Bis zu 20 Einzelblüten bilden eine kugelförmige Dolde. Im Sommer ist dann nichts mehr vom gesunden Bärlauch zu sehen. Wussten Sie, dass auch die Blüten vom Bärlauch essbar sind?Erfahren Sie Wissenswertes, Sammeltipps und leckere Rezepte ganz einfach zum Nachkochen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00J5GEO16
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:120 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:20.03.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks