Barbara Delinsky Facetten der Liebe

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Facetten der Liebe“ von Barbara Delinsky

Stöbern in Romane

Menschenwerk

Insgesamt ist dieser Roman ein Werk von ungeheurer atmosphärischer Dichte, das einen gnadenlosen Blick auf das Wesen 'Mensch' gewährt.

parden

Wie der Wind und das Meer

ein wunderbares Buch über die Liebe in einer schweren Zeit

hoonili

Und Marx stand still in Darwins Garten

Großartige Idee, sprachlich gut umgesetzt. Die Handlung bleibt jedoch belanglos.

Katharina99

Leere Herzen

starker Anfang, nur das Ende konnte mich nicht mitreissen

vielleser18

Wie man es vermasselt

Gute Ansätze, sehr amerikanisch.

sar89

Highway to heaven

Ein schöner Roman um eine alleinerziehende Mutter, die nach dem Auszug ihrer Tochter, einen neuen Lebensinhalt sucht.

Sigrid1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Facetten der Liebe" von Barbara Delinsky

    Facetten der Liebe

    melli.die.zahnfee

    14. October 2012 um 13:04

    John St. George ist verwöhnt und sehr arrogant. Mit seinem Vater Eugene versteht er sich nicht und ist er der Meinung, daß er die Firma besser leiten könnte. Um es ihm heimzuzahlen, beginnt John eine Affäre mit der zweiten Frau seines Vaters. Patricia ist zu schwach um die Liebschaft mit ihrem Stiefsohn zu beenden. Eines Tages kommt Eugene dahinter und ist sehr wütend. Kurz darauf passiert unter mysteriösen Umständen ein Unfall, bei dem Eugene stirbt und Patricia schwer verletzt wird. Patricia, die sich schuldig fühlt am Tod ihres Mannes, zieht sich von der Umgebung zurück und verlebt die nächsten Jahre in einem Sanatorium. Inzwischen erbt John gemeinsam mit seiner Halbschwester Pam das riesige Familienvermögen. Doch Pam ist noch minderjährig und wird daher John ihr Vormund. Cutter, ein guter Freund von Eugene, wird von John um sein Erbe gebracht. Alle müssen nach John's Pfeiffe tanzen. Pam wird von John ständig kritisiert und er erlaubt ihr vieles nicht. Pam und Cutter verbringen viel Zeit miteinander, doch John sieht dies nicht gern und verbietet Pam den Umgang mit Cutter. Doch die beiden treffen sich heimlich. Ein ganz nettes Buch für zwischendurch. Die Caraktere sind gut ausgearbeitet aber die Story an sich fand ich ein bisschen arg gestelzt. Ein Familienroman um Eifersucht, Rache und unerfüllte Liebe

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks