Barbara Demick

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 38 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 11 Rezensionen
(14)
(9)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Im Land des Flüsterns

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Rosen von Sarajevo

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kinogänger von Chongjin

Bei diesen Partnern bestellen:

Besieged

Bei diesen Partnern bestellen:

Nothing to Envy

Bei diesen Partnern bestellen:

Nothing to Envy

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schockierend

    Nothing To Envy: Real Lives In North Korea
    BluevanMeer

    BluevanMeer

    20. July 2017 um 13:12 Rezension zu "Nothing To Envy: Real Lives In North Korea" von Barbara Demick

    Zugegeben - als dieses Buch für meinen englischen Bookclub von einer Bekannten ausgewählt wurde, bin ich nicht gerade im Kreis gesprungen vor Freude. Ich hatte Lust auf ein literarisches Werk.  Trotzdem beeindruckte mich diese Reportage über Nordkorea, kein Wunder, hat die Journalistin Barbara Demick doch bisher auch durch Reportagen über den Konflikt in Sarajevo auf sich aufmerksam gemacht. Barbara Demick beginnt zunächst mit einigen Fakten über Nordkorea, dem sicherlich abgeschottetsten Land dieser Welt. 2001 befand sich die ...

    Mehr
  • Wanderschwalben, Hunger & Dunkelheit

    Im Land des Flüsterns
    ErleseneBuecher

    ErleseneBuecher

    30. January 2016 um 18:35 Rezension zu "Im Land des Flüsterns" von Barbara Demick

    Es ist unglaublich, dass es dieses Land zur heutigen Zeit noch so gibt, wie es ist. Was dieses peinlich, veraltete, tyrannische Regime der Bevölkerung antut, kann man kaum glauben. Und viele Länder gucken tatenlos zu, da sie nur wirtschaftliche Interessen verfolgen. Aber das ist ja nichts Neues. Nachdem ich “Flucht aus Lager 14“, in dem es vor allem um die Gefangenenlager in Nordkorea geht, gelesen habe, wollte ich unbedingt mehr aus dem Alltag in diesem furchtbaren Land wissen. Genau das konnte mir Barbara Demick nun mit ihrem ...

    Mehr
  • „Es wird eine riesenmenge Geld für Atomwaffen ausgegeben, während die Menschen verhungern.“ Lee Myon

    Im Land des Flüsterns
    JanineT

    JanineT

    16. January 2016 um 18:21 Rezension zu "Im Land des Flüsterns" von Barbara Demick

  • Eine bedrückende Dokumentation

    Im Land des Flüsterns
    Duffy

    Duffy

    09. January 2015 um 16:49 Rezension zu "Im Land des Flüsterns" von Barbara Demick

    Schaut man vom All auf die Erde, gibt es auf dem asiatischen Kontinent, wenn dort die Dunkelheit hereinbricht, einen schwarzen Fleck. Während ringsum Lichter zu sehen sind, die die Umgebung beleuchten, bleibt dieser Fleck schwarz. Das ist Nordkorea. Ein Land, das zu den "Schurkenstaaten" gehört, ein Land, dessen Realität aber so weit weg von der unseren ist, dass man es kaum fassen kann. Nordkorea ist das einzige rein "kommunistische" Land, dass sich abschottet und in der dritten Generation von einer Diktatorendynastie beherrscht ...

    Mehr
  • Alltag in Nordkorea - erschütternd, beeindruckend und äußerst empfehlenswert!

    Im Land des Flüsterns
    Rainbow

    Rainbow

    Rezension zu "Im Land des Flüsterns" von Barbara Demick

    Was weiß ich eigentlich über Nordkorea? Bisher hatte ich nur eine vage Vorstellung, in der das Land ein wenig wie die DDR aussah, die ich doch selber auch nie erlebt hatte. Umso erfreuter war ich als mir Barbara Demicks Buch "Im Land des Flüsterns" in die Hände fiel, in dem die Autorin, die jahrelang als Koreakorrespondentin der Los Angeles Times in Südkorea gelebt hat, einen sowohl erschreckenden als auch faszinierenden Einblick in den Alltag der Nordkoreaner gibt. Demick war selbst mehrfach im Land, recherchierte nachhaltig und ...

    Mehr
    • 2
  • Die Rosen von Sarajevo

    Die Rosen von Sarajevo
    Brennegan

    Brennegan

    29. December 2013 um 00:58 Rezension zu "Die Rosen von Sarajevo" von Barbara Demick

    „Die Rosen von Sarajevo“ ist ein wunderbares Buch. Es ist nicht besonders herausragend geschrieben, noch ist es als detailliertes Bild des Krieges in Bosnien. Auf den ersten Blick ist dieser ungeschönte Bericht einzelner Schicksale nicht einmal so nervenzerreibend wie zum Beispiel das Massaker in Srebrenica. Aber „Die Rosen von Sarajevo“ personalisiert das Grauen der Belagerung der bosnischen Hauptstadt, indem es dem Schrecken ein Gesicht gibt, das Gesicht der Menschen in der Logavina, Menschen, mit den Hintergründen aller ...

    Mehr
  • Ein literarischer Ausflug nach Nordkorea

    Nothing To Envy: Real Lives In North Korea
    Hailey

    Hailey

    11. September 2013 um 18:28 Rezension zu "Nothing To Envy: Real Lives In North Korea" von Barbara Demick

    Dieses Buch hat mir die Welt, in der die meisten Nordkoreaner seit Jahren leben, viel anschaulicher vermittelt als die meisten Artikel, die ich in diversen Medien bisher gelesen habe. Die Hungersnot in den 90er-Jahren und die generelle Unterdrückungspolitik der nordkoreanischen Führung werden sehr gut anhand von persönlichen Geschichten einiger Nordkoreaner veranschaulicht, die nach China und Südkorea geflohen sind, um dem nordkoreanischen Regime zu entkommen. Jedes Kapitel beginnt außerdem mit einem Foto, sodass man auch einen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Rosen von Sarajevo" von Barbara Demick

    Die Rosen von Sarajevo
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    09. August 2012 um 16:17 Rezension zu "Die Rosen von Sarajevo" von Barbara Demick

    Zum zwanzigsten Mal jährt sich in diesem Jahr ein Krieg, den man in Europa für nicht mehr möglich hielt und der dennoch stattfand. Der Bosnienkrieg war nicht nur eine Tragödie für die dort lebenden Menschen, sondern veränderte fast alle Paradigmen in der bisherigen bundesdeutschen Politik. Stephen Galloway hatte schon 2008 in seinem wunderbaren Roman „Der Cellist von Sarajevo“ einfühlsam und mit großer und tief empfundener Menschlichkeit von dem monatelangen und verlustreichen Kampf um die Stadt Sarajevo berichtet. Die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Rosen von Sarajevo" von Barbara Demick

    Die Rosen von Sarajevo
    Eselsohren-Werner

    Eselsohren-Werner

    17. June 2012 um 20:24 Rezension zu "Die Rosen von Sarajevo" von Barbara Demick

    Sich an den Krieg gewöhnen Was wissen wir (noch) von den Jugoslawienkriegen? Haben wir je verstanden, worum es dabei ging? Auch Barbara Demick kann die Ursachen nicht vollends erklären, doch darum geht es in ihrem Buch ja auch nicht. Sie schildert vor allem, was (dieser) Krieg für die Zivilbevölkerung bedeutet hat. Genauer gesagt: für die Bevölkerung von Sarajevo. Noch genauer gesagt: für die BewohnerInnen einer Straße, der Logovina. Anhand dieser Menschen kann sie anschaulich machen, was es bedeutet, unter ständigem Beschuss zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Kinogänger von Chongjin" von Barbara Demick

    Die Kinogänger von Chongjin
    bateman23

    bateman23

    02. March 2011 um 21:38 Rezension zu "Die Kinogänger von Chongjin" von Barbara Demick

    Der Untertitel “Eine nordkoreanische Liebesgeschichte” und noch viel mehr der Klappentext “Die große Schicksalsreportage” wecken böse Vorahnungen und schreckliche Assoziationen mit RTL2-Soaps. Manchmal triftet Barbara Demick dann auch tatsächlich in diese Gefilde ab – zum Glück recht selten. Alles in allem bietet das Buch trotz einiger sprachlicher und inhaltlicher “Unschärfen” interessante Einblicke in ein sonst verschlossenes Land.

  • weitere