Barbara Edelmann Mordsrausch

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mordsrausch“ von Barbara Edelmann

Keiner war so unbeliebt wie Harry
Bröckle. Jetzt ist er tot. Alle reiben sich
voller Schadenfreude die Hände, nur die
Verdächtigen waschen sie in Unschuld. Sissi
Sommer stößt bei ihren Ermittlungen auf einen
Sumpf aus Erotik, überholten Weltanschauungen
und hausgemachter Einsamkeit.
Sissi und ihr Kollege Klaus Vollmer vom
K1 in Memmingen müssen sämtliche Kniffe
anwenden, um dem Mörder auf die Schliche
zu kommen.

eine schwache Blase in der Nacht, ist nichts für schwache Nerven.

— Archimedes

Witziger Krimi mit tollem Lokalkolorit und sehr mitreißend geschrieben! Bitte mehr davon!

— sommerlese

Stöbern in Krimi & Thriller

Murder Park

Nicht das beste Buch bisher, aber solide Unterhaltung.

tragalibros

Schlüssel 17

Grandios! Tom Babylon ist ein hartnäckiger Ermittler - angetrieben von den Schatten der Vergangenheit!

Kikiwee17

Die Vergessenen

Ein spannender Roman, der sehr zum Nachdenken anregt. Ein absolutes Highlight.

Elisabeth_Kwiatkowski

Der Mann, der nicht mitspielt

Hollywood pur

KSteffi1

Die Rivalin

Zu Beginn hat er mich in die Irre geführt! Gute Wendungen, spannend, einfühlsame Portraits beider Frauen! Mir hat‘s gefallen!

InkenIbsen

Wolfswut

Furchtbar grausam - unheimlich spannend!

MAZERAK

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • auf dem Dorf, gibts keine Sünd!

    Mordsrausch

    Archimedes

    16. May 2016 um 11:05

    „Mordsrausch“ von Barbara Edelmann, ein Allgäu-Krimi aus dem Hause Emons-Verlag, ein Taschenbuch auf 383 Seiten. Da geht’s ja schlimmer zu als in der Großstadt Berlin. Eigentlich wollte sich Ernst Waldegg, der Saupreiß aus Berlin- Autor, etwas Ruhe von der Stadt gönnen und in der Idylle des Dorfes Maria Steinbach wieder das Schreiben fortsetzen. Genauso ging aus auch Dieter Flöter-Witwer, ein ehemaliger Finanzbeamter, einfach den Lebensabend entspannt verbringen. Wäre da nicht der liebe Nachbar- Herr Harald Bröckle- seines Zeichen Immobilienmakler und Großkotz. Vor Jahren hat er zu einem Schnäppchenpreis das Haus vom Jürgen unter den Nagel gerissen und auch die Frau gleich noch übernommen. Das Haus hat er behalten, die Frau gegen eine andere aber ausgetauscht.Jürgen Hoffmann kam danach nicht wieder auf die Beine, denn eine Gefängnisstrafe setzte dem Ganzen noch die Krone auf. Jedoch ließ sich Jürgen nicht unterkriegen und feierte eine seiner berüchtigten Partys, in einem angemieteten alten Bauernhof. Alle 350 Einwohner des kleinen Dörfchens mochten Jürgen, immer nett und hilfsbereit, nein über den lassen sie nichts kommen. Auch die hübsche Lena macht sich auf den Weg zur Halloweenparty, vorbei an ihrem mürrischen Vater Benno. Gerade zu Allerheiligen ist der grantiger als sonst. Bei Jürgen trifft sich gerade das halbe Dorf. Auch Eva Bröckle- Ehefrau von Harry, macht sich verkleidet auf den Weg zu ihm. Läuft da was zwischen ihr und Jürgen? Kostverächter war er ja nie und die Eva ist ja auch einen Bombenfrau. Wie hat sich der kleine Giftzwerg nur so eine Frau angeln können, na es wird  das Geld schon recht gemacht haben. Da sind sich die Maria Steinbacher mal einig. Was sich da in der Nacht für Gestalten rumtreiben, einfach gruselig. Die Stille der Nacht wird jäh von Schatzi unterbrochen, nur weil er eine schwache Blase hat. Ilse Scharnagel geht ihren Schatzi suchen, als er nach einigen Minuten nicht wieder ins Haus kommt. Es ist eine kalte und nasse Oktobernacht. Als sie in den Garten geht, werden ihre Hauspantoffel ganz feucht und die Nässe geht ihr durch und durch. Als sie ein Licht in der Garage ihres Nachbarn sieht, hofft sie ihn dort zu finden. Ihr stockt kurz der Atem als sie die Garage betritt, aber nur kurz, eine Ilse Scharnagel hat sich im Griff. Kommt sie jetzt vielleicht sogar in die Zeitung, denn der Reporter Steinmeier ist fast schnell, als die Kriminalpolizisten Sissi und Klaus. Eigentlich ist es im Allgäu ruhig und beschaulich-eigentlich! Fazit: Großartiger Krimi, hat mir sehr gut gefallen. Alle meinen immer, auf dem Dorf gibt’s keine Sünd! Da ich auch in einem Dorf wohne, weiß ich es besser. Die Charaktere sind super ausgewählt, man kann sich in manche Gestalten hineinfühlen. Die Spannung wird bis zum Schluss aufrechtgehalten. Mein Liebling ist Anna und ihre Mutter, tolles Duo. 5 Sterne plus!!!

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
  • Der Rausch ist allgegenwärtig

    Mordsrausch

    sommerlese

    05. January 2016 um 09:55

    Der Krimi "*Mordsrausch*" von "*Barbara Edelmann*" ist der zweite Teil einer Reihe um Kommissarin Sissi Sommer. Der Allgäu Krimi erscheint im "*Emons Verlag*". In Maria Steinbach im Allgäu ist alles so ruhig, beschaulich und idyllisch. Allerdings nur auf den ersten Blick. Denn in der Dorfgemeinschaft gibt es so manchen Streithammel, Dauerlärmer und nymphomanische Ehefrau. Als der unbeliebte Harry Bröckle tot aufgefunden wird, beginnen Sissi Sommer und ihr Kollege Klaus Vollmer von der Kripo Memmingen zu ermitteln. Doch es gibt etliche Personen, die Harrys Tod verschuldet haben könnten. Er war wirklich kein netter Zeitgenosse. Was Sissi in diesem vermeintlich friedlichen Dorf alles aufdeckt, ist schon erstaunlich. Dieser Krimi zeigt wunderbar das Leben in dem Allgäuer Dorf Maria Steinbach, in dem einige eigenbrötlerische Bewohner so ihre Geheimnisse haben und recht skurile Zeitgenossen leben. Die Feste sind ausufernd und mit gehörigem Alkoholkonsum, sodass manche Aussage vor der Kripo sehr fragwürdig erscheint. Wie der Mord dieses Dorf aufwühlt und die schöne Idylle nur noch landschaftlich erhalten bleibt, ist toll beschrieben. In diesem Dorf ist mehr los als man auf den ersten Blick sieht. Der Mordfall ist brutal und könnte von vielen Personen begangen worden sein. Es wurde viel getrunken und so tappt Sissi von einem Verdächtigen zum nächsten. Erst allmählich entwickeln sich die Ermittlungen weiter und man ist als Leser lange auf der Suche nach dem Täter. Dieser Rausch ist wie ein Nebel, der sich langsam lichtet. Wie die Personen im Buch charakterisiert werden, ist sehr unterhaltsam und ein genaues Bild bildet sich auch dort erst allmählich. Immer mehr Details zeigen schliesslich die wahren Charaktere und mit diesen eigenwilligen Personen ist man gut unterhalten. Es ist nicht die Spannung, die diesen Krimi so außergewöhnlich macht, sondern der Blick hinter die Kulisse der Dorfromantik. Es tun sich hier wahre Abgründe auf. Die Autorin überzeugt mit ihrem frischen und heiteren Schreibstil und zieht den Leser mit sich. Mit witzigen Dialogen und lockeren Bauernweisheiten wird der Berliner Kollege Klaus ein Sympathieträger des Krimis. Dieser Lokalkrimi überzeugt mit skurilen Figuren, einem sympathischen Ermittlerduo und einem witzigen, mitreissenden Schreibstil! Ich möchte bitte mehr davon!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks