Barbara Erlenkamp

 4,4 Sterne bei 192 Bewertungen
Autorenbild von Barbara Erlenkamp (©C. Schulte)

Lebenslauf von Barbara Erlenkamp

Christine & Andreas J. Schulte 

alias Barbara Erlenkamp

Wir lieben es, zusammen Romane zu schreiben!

Christine Schulte. Sie ist Schriftstellerin, Jahrgang 1966. Nach ihrem Studium der Literaturwissenschaft wandte sie sich als Technische Redakteurin der Softwarebranche zu. Ihr Debütroman 2018 war gleichzeitig die Geburtsstunde von Barbara Erlenkamp.

Andreas J. Schulte. Er ist Schriftsteller, Jahrgang 1965. Der gelernte Radiojournalist veröffentlicht Kriminalromane, Thriller und Kurzgeschichten. Sein Debütroman, ein historischer Kriminalroman, erschien im Frühjahr 2013.

Das Ehepaar lebt seit fast 30 Jahren auf dem Land zwischen Andernach und Maria Laach.

Unter dem Pseudonym Barbara Erlenkamp schreiben sie zusammen Wohlfühlromane - romantische Liebeskomödien und unterhaltsame Frauenromane.

Neue Bücher

Cover des Buches Der Sommer hat doch Meer zu bieten: Küsten-Liebesroman (ISBN: B08V5JF1Y5)

Der Sommer hat doch Meer zu bieten: Küsten-Liebesroman

 (37)
Neu erschienen am 01.04.2021 als Buch bei beHEARTBEAT.

Alle Bücher von Barbara Erlenkamp

Cover des Buches Winterzauber im kleinen Café an der Mühle (ISBN: 9783404183807)

Winterzauber im kleinen Café an der Mühle

 (54)
Erschienen am 30.09.2020
Cover des Buches Das kleine Café an der Mühle (ISBN: 9783404179565)

Das kleine Café an der Mühle

 (42)
Erschienen am 27.03.2020
Cover des Buches Sommerzauber auf der kleinen Insel (ISBN: 9783741301179)

Sommerzauber auf der kleinen Insel

 (24)
Erschienen am 29.04.2019
Cover des Buches Der Sommer hat doch Meer zu bieten (ISBN: 9783741301711)

Der Sommer hat doch Meer zu bieten

 (1)
Erscheint am 29.03.2022
Cover des Buches Strandkorbsommer (ISBN: 9783751706100)

Strandkorbsommer

 (0)
Erscheint am 01.06.2022

Neue Rezensionen zu Barbara Erlenkamp

Cover des Buches Das kleine Café an der Mühle (ISBN: 9783404179565)Kupferkluempchens avatar

Rezension zu "Das kleine Café an der Mühle" von Barbara Erlenkamp

Herzerwärmende Geschichte mit Humor, zum Eintauchen und Miterleben
Kupferkluempchenvor 3 Tagen

Inhalt:

Für Sophie läuft es in Hamburg mehr schlecht als recht. Ihr Buch ist ein Flop und sie hält sich mit Kellnern gerade so über Wasser. Da erbt sie unvorhergesehen das kleine Café ihrer Tante Dotti in Wümmerscheid-Sollensbach. Allerdings nur, wenn sie es fortführt.

Das funktioniert anfänglich so gar nicht, bis ihr ein französischer Koch, drei alte Freundinnen ihrer Tante und der attraktive Nachbar Peter zu Hilfe eilen. Bleibt nur noch, die Dorfbewohner zu überzeugen...

Meinung:

Eine herzerwärmende und emotionale Geschichte des Autorenpaares Barbara Erlenkamp, die mit dem überraschenden Humor eines zweigeteilten Dorfes überrascht. 

Den Autoren ist es gelungen, einfach tolle Unterhaltung für ihre Leser zu schreiben, die sich wunderbar flüssig liest. Nicht nur die bildhafte Atmosphäre rund um das Café, auch die einzigartigen und teilweise wirklich skurrilen Dorfbewohner machen es praktisch unmöglich, sich nicht zuhause zu fühlen in Wümmerscheid-Sollensbach.

Neben dem Humor punktet die Geschichte zu gleichen Teilen auch mit Spannung, sehr vielen Emotionen und sehr sympathischen und liebenswerten Figuren. Man möchte sich am Ende des Buches gar nicht mehr verabschieden, die gute Nachricht...man muss es auch nicht.

Fazit:

Ein Buch zum Aufschlagen, Eintauchen und Miterleben. Ich freue mich auf mehr aus Wümmerscheid-Sollensbach!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Sommer hat doch Meer zu bieten (ISBN: 9783741301711)Karschtls avatar

Rezension zu "Der Sommer hat doch Meer zu bieten" von Barbara Erlenkamp

Mit Mut + Power in den neuen Lebensabschnitt
Karschtlvor 4 Tagen

4,5 Sterne


Ausgesucht hatte ich mir dieses Buch vor allem, weil es auf dem Darß spielt (wo auch ich ein paar Sommerurlaube in meiner Kindheit und Jugend verbracht habe), und weil die Sache mit den Pralinen sehr nett klang. Gefallen hat mir am Ende am besten aber die Protagonistin Julia.


Die erwischt ihren beruflich sehr erfolgreichen - und deshalb kaum zu Hause anwesenden - Mann Hannes inflagranti mit der Praktikantin, die es sich auch schon richtig gemütlich gemacht hat in ihrem Penthouse in der Stadt. In das Penthouse, in das Julia eigentlich zusammen mit ihrem Mann ziehen wollte, sobald Tochter Nele wegen eines Studiums eh das häusliche Nest verlässt. Aber nun - aus der Traum! Da muss wohl ein neuer her.


Doch Julia ist kein 'graues Hausmütterchen', das jetzt erstmal lernen muss, Selbstbewusstsein und Wertschätzung der eigenen Person gegenüber zu haben. Nein, sie ist von Anfang an stark, weiß was sie will und was zu tun ist um das zu erreichen. Ich finde es gut, dass das Autorenehepaar, das hinter Barbara Erlenkamp steckt, uns hier nicht das Klischee vom kleinen häßlichen Entlein präsentiert haben sondern gleich den stolzen Schwan.


Trotzdem läuft natürlich auch bei Julia nicht gleich alles rund, besonders mit Tochter Nele, die sich heftig in der Pubertät befindet, gibt es ordentlich Ärger. Was sich dann so alles entwickelt habe ich sehr gern verfolgt - und dabei ständig Appetit auf die so köstlich beschriebenen Pralinen gehabt!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Sommer hat doch Meer zu bieten: Küsten-Liebesroman (ISBN: B08V5JF1Y5)Kupferkluempchens avatar

Rezension zu "Der Sommer hat doch Meer zu bieten: Küsten-Liebesroman" von Barbara Erlenkamp

Warmherziger Roman, der viel mehr als nur Meer zu bieten hat
Kupferkluempchenvor 6 Tagen

Inhalt:

Julia Schumann lebt mit Mann Hannes und Tochter Nele in Bonn, bis sie herausfindet, dass er sie seit Jahren betrügt. Während Nele zu ihrem Vater und seiner neuen Freundin zieht, gönnt sich Julia eine Auszeit in Sulzhagen an der Ostsee.

Dort lernt sie nicht nur neue Freundinnen kennen, sondern auch den sympathischen Tierarzt Alexander und seine Tochter Tina. Sie alle sind der Grund, dass Julia in Sulzhagen bleiben möchte und mutig beginnt, sich ein neues Leben aufzubauen. Und vielleicht gelingt es ihr damit auch Nele wieder näher zu kommen.

Meinung:

Der Roman ist nicht mein erstes Buch von Barbara Erlenkamp, konnte mich aber genauso wie seine Vorgänger komplett überzeugen. Mit einem unterhaltsamen und angenehmen Schreibstil erzählen die Autoren eine warmherzige Geschichte über die manchmal verschlungenen Pfade des Lebens.

Diese erleben die Leser gemeinsam mit durchweg authentischen Charakteren, mit denen man liebt, hofft und leidet. Dabei punktet die Handlung mit sehr viel Tiefgang über das Leben an sich, seine Werte und starke Frauen (und Männer :-) ). 

Das bildhafte Setting mit seinem Ostseeflair, dem kleinen Dorf und seinen ganz speziellen Plätzen lädt ein zum Eintauchen.

Fazit:

Großartige Unterhaltung, die nicht nur ins Herz trifft, sondern auch zum Nachdenken anregt.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Träum dich ans Meer mit dem neuen Küsten-Liebesroman.

Für Julia läufte es gerade nicht so gut. Ihr Ehemann entpuppt sich als notorischer Fremdgänger, und Nele, ihre Teenagertochter, will nichts mehr von ihr wissen ...

Endlich wieder ein neues Buch von Barbara Erlenkamp, Autorin der beliebten Reihe "Das kleine Café an der Mühle."

Bewirb dich bis zum 18. April 2021, um eins von 25 E-Books zu gewinnen.

Wir lieben das Meer. Und wir lieben Schokolade. 

Beides spielt eine wichtige Rolle in unserem neuen Wohlfühlroman.

Wird Julia an der Ostsee ihr Glück finden?


Wir freuen uns auf euch. Wir werden die Leserunde persönlich begleiten.

Herzlich - Barbara Erlenkamp

PS: Hier könnt ihr reinlesen

 http://www.bic-media.com/mobile/mobileWidget-jqm1.4.html?buyButton=no&showExtraShopButton=false&fullscreen=yes&isbn=9783732589470


391 BeiträgeVerlosung beendet

Hast du Lust auf einen Roman zum Wohlfühlen?

Möchtest du zu den ersten gehören, die "Frühlingsglück im kleinen Café an der Mühle" lesen?

Dies ist Band 3 der Reihe rund um das kleine Café an der Mühle. Man muss aber die beiden ersten Bücher nicht unbedingt kennen, um diesen Roman zu mögen.

Bewirb dich bis zum 24. Mai 2020, um eins von 15 E-Books zu gewinnen.

Hallo ihr Lieben

Wir freuen uns, dass der dritte Band rund um das kleine Café an der Mühle, oder genauer gesagt, Tante Dottis Bistro, endlich im Handel ist. Für uns war das Schreiben des Buchs wie ein Wiedersehen mit lauter alten Freunden: Sophie, Peter und die Bewohner von Wümmerscheid-Sollensbach. Wir sind gespannt, wie euch das Buch gefällt!

305 BeiträgeVerlosung beendet
connychaoss avatar
Letzter Beitrag von  connychaosvor einem Jahr

Zeit für einen neuen Roman zum Wohlfühlen!

Es wird Winter in dem kleinen Ort Wümmerscheid-Sollensbach. Sophie freut sich schon auf die Vorweihnachtszeit im kleinen Café an der Mühle. Doch bald muss sie feststellen, dass sich die Dinge völlig anders entwickeln als erwartet ...

Ein Roman über die Liebe, Weihnachtsvorfreude, Hindernisse und großartige Freunde.

+++ Update! So viele wunderbare Bewerbungen. Die gute Nachricht ist: es gibt noch 5 E-Books extra zu gewinnen.+++

Also heißt es jetzt: bewerben und eins von 25 E-Books gewinnen.

Jetzt bewerben und eins von 20 E-Books gewinnen.

Ich freue mich darauf, in dieser Leserunde persönlich mit euch in Kontakt zu kommen, eure Beiträge zu lesen, mit euch zu diskutieren und eure Fragen selbst zu beantworten.

Herzlich, Barbara Erlenkamp

Jetzt reinlesen

278 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 179 Bibliotheken

auf 46 Wunschzettel

von 73 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks