Barbara Erlenkamp

 4,4 Sterne bei 330 Bewertungen
Autorenbild von Barbara Erlenkamp (©C. Schulte)

Lebenslauf

Christine & Andreas J. Schulte 

alias Barbara Erlenkamp

Wir lieben es, zusammen Romane zu schreiben!

Christine Schulte. Sie ist Schriftstellerin, Jahrgang 1966. Nach ihrem Studium der Literaturwissenschaft wandte sie sich als Technische Redakteurin der Softwarebranche zu. Ihr Debütroman 2018 war gleichzeitig die Geburtsstunde von Barbara Erlenkamp.

Andreas J. Schulte. Er ist Schriftsteller, Jahrgang 1965. Der gelernte Radiojournalist veröffentlicht Kriminalromane, Thriller und Kurzgeschichten. Sein Debütroman, ein historischer Kriminalroman, erschien im Frühjahr 2013.

Das Ehepaar lebt seit fast 30 Jahren auf dem Land zwischen Andernach und Maria Laach.

Unter dem Pseudonym Barbara Erlenkamp schreiben sie zusammen Wohlfühlromane - romantische Liebeskomödien und unterhaltsame Frauenromane.

Neue Bücher

Cover des Buches Die kleine Pension im Weinberg (ISBN: 9783404192540)

Die kleine Pension im Weinberg

 (7)
Erscheint am 28.03.2024 als Taschenbuch bei Lübbe. Es ist der 1. Band der Reihe "Die Moselpension".
Cover des Buches Einladung in die kleine Pension im Weinberg (ISBN: 9783754009864)

Einladung in die kleine Pension im Weinberg

 (1)
Neu erschienen am 01.12.2023 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Barbara Erlenkamp

Cover des Buches Winterzauber im kleinen Café an der Mühle (ISBN: 9783404183807)

Winterzauber im kleinen Café an der Mühle

 (64)
Erschienen am 30.09.2020
Cover des Buches Das kleine Café an der Mühle (ISBN: 9783404179565)

Das kleine Café an der Mühle

 (59)
Erschienen am 27.03.2020
Cover des Buches Sommerzauber auf der kleinen Insel (ISBN: 9783741301179)

Sommerzauber auf der kleinen Insel

 (31)
Erschienen am 29.04.2019
Cover des Buches Strandkorbsommer (ISBN: 9783404189748)

Strandkorbsommer

 (24)
Erschienen am 31.03.2023
Cover des Buches Weihnachten im kleinen Café an der Mühle (ISBN: 9783404188635)

Weihnachten im kleinen Café an der Mühle

 (12)
Erschienen am 30.09.2022

Neue Rezensionen zu Barbara Erlenkamp

Cover des Buches Weihnachten im kleinen Café an der Mühle (ISBN: 9783404188635)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Weihnachten im kleinen Café an der Mühle" von Barbara Erlenkamp

Weihnachten im kleinen Café an der Mühle
Sternenstaubfeevor 2 Monaten

Ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Charakteren. Ich habe schon andere Bücher aus der Reihe gelesen und habe mich auf diesen Weihnachtsband sehr gefreut. Und ich wurde nicht enttäuscht. Es ist ein Wohlfühlbuch für mich 💜 

Sophie und Peter haben inzwischen eine zweijährige Tochter: Lisa. Das Café läuft gut, es soll aber ein paar Veränderungen geben. 

Und pünktlich zur Weihnachtszeit haben sich Gäste angekündigt - eine ganze Gruppe aus der englischen Partnerstadt möchte deutsche Weihnachtstraditionen kennenlernen. Nun muss ganz schnell ein Plan und ein Programm her und das ganze Dorf ist natürlich dabei...

Mag sein, dass die Geschichte ein bisschen rosarot und kitschig ist, aber ich mochte sie! Ich habe mich sehr wohlgefühlt mit den Charakteren und dem Weihnachtsprogramm. 

Es ist ein tolles Dorf, eine gute Dorfgemeinschaft - da möchte man am liebsten dazugehören.

09.12.2023

Cover des Buches Die kleine Pension im Weinberg (ISBN: 9783404192540)
Honigmonds avatar

Rezension zu "Die kleine Pension im Weinberg" von Barbara Erlenkamp

Die kleine Pension im Weinberg
Honigmondvor 3 Monaten

Bei diesem Buch handelt es sich um den 1. Band der Moselpensions-Reihe aus der Feder des Autorenduos  Barbara Erlenkamp. Aus deren Feder stammt auch das Buch Das kleine Café an der Mühle, welches ich sehr genossen  habe. Da ich die Bücher des Duos sehr mag, war ich sehr gespannt, was mich diesmal erwarten würde. Ich wurde nicht enttäuscht, denn es beginnt gleich wunderbar und herzerwärmend, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.

Katie ist ganz angetan vom kleinen alten Gutshof im Moselthal und kauft ihn. Sie zaubert daraus eine kleine Pension und fühlt sich sehr wohl in ihrer neuen Heimat, wenn doch da ihr Nachbar nicht wäre, der sie am liebsten auf den Mond schießen würde.  Bei ihrer Eröffnungsfeier trifft sie unter den Gästen auf alleinerziehende Mutter Franziska, welche dringend Erholung braucht, aber auch andere interessante Gäste sind darunter. Die Geschichte ist sehr bildhaft geschrieben, so dass mich sich mittendrin fühlt und mit den einzelnen Charakteren mitfühlen kann. Mich  hat die Geschichte sehr gut unterhalten und wieder einmal berührt, weil sie so herzerwärmend erzählt wurde, aber auch etwas nachdenklich gestimmt  hat. Ich bin sehr gespannt, auf die Fortsetzung und wie es weitergehen wird. Für mich war es ein gelungener Auftakt zu einer neuen Buchreihe. Daher vergebe ich 5 Sterne sowie eine ganz klare Leseempfehlung.

Cover des Buches Weihnachten im kleinen Café an der Mühle (ISBN: 9783404188635)
Alaynnas avatar

Rezension zu "Weihnachten im kleinen Café an der Mühle" von Barbara Erlenkamp

Welcome to Wümmerscheid-Sollensbach
Alaynnavor 4 Monaten

Bei "Weihnachten im kleinen Café an der Mühle" handelt es sich mittlerweile um den 5. Band der Reihe rund um das Mühlencafé. Es ist die 2. Weihnachtserzählung innerhalb dieser Buchreihe des Autorenehepaares, welches unter dem Pseudonym Barbara Erlenkamp schreibt.

Wer die vorherigen Teile gern gelesen hat, wird auch diesen wieder verschlingen. Neulingen sei gesagt, dass man alle Bände auch einzeln lesen kann. Die Hintergründe werden immer mal nebenher erzählt.

Natürlich ist es schöner von Anfang an im Doppeldorf Wümmerscheid-Sollensbach mit dabei zu sein. Man erfährt auf locker leichte Art und Weise die Entstehung und Entwicklung des Mühlencafés und taucht in das Geschehen des Doppeldorfes ein. Dadurch lernt man die mittlerweile liebgewonnen Charaktere besser kennen. Denn die Nebenprotagonisten kommen nicht zu kurz und es gibt immer mal neue Liebesbeziehungen innerhalb der Buchreihe. Hauptprotagonisten sind die Besitzerin des Mühlencafés Sophie und deren Ehemann Peter.

Nun aber zum Inhalt des 5. Teiles:
Das Mühlencafé, welches zu dem Zeitpunkt bisher als Bistro geführt wird, soll um eine Art Tearoom erweitert werden. Dieses Vorhaben verlangt natürlich einiges an zusätzlicher Arbeit von der Besitzerin Sophie ab. Das Bistro floriert weiterhin und gerade in der Vorweihnachtszeit finden zahlreiche Firmenweihnachtsfeiern und die Dorfvereinstreffen statt. Nebenher wollen der eigene Haushalt gemacht und die kleine Tochter Lisa versorgt werden. Lisa ist mittlerweile zum Kleinkind geworden, welches natürlich seinen eigenen Willen hat. In der ganzen Hektik passt es Sophie gar nicht, dass nun ausgerechnet ihr sonst so rücksichtsvolle Göttergatte Peter regelrecht in Arbeit zu versinken scheint und oft bis Spätsbends oder sogar am Wochenende in die Werbeagentur muss. Nach und nach kommen Zweifel auf und Sophie fragt sich, was Peter zu verbergen hat...

Währenddessen erfährt man, welche ungeahnten Auswirkungen die Verwendung eines kostenlosen Übersetzungsprogrammes haben kann. Die englische Partnerstadt "St.-Nicholas-on-Sea" (welch im Nachhinein passender Name) kündigt einen 10-tägigen Besuch an. Wunsch der Reisegruppe ist es die echte "German Weihnacht" aus erster Hand zu erleben. Und welcher Ort eignet sich dafür besser als der Gewinner der goldenen Weihnachtskerze Wümmerscheid-Sollensbach? Dieses Vorhaben fordert natürlich die beiden Dorfvereine heraus, schließlich will man ja gut dastehen und sich nicht zum Gespött des gesamten Moseltals machen. Als dann auch noch zu außergewöhnlichen Maßnahmen gegriffen werden muss, nimmt die Erzählung rund um den Besuch der Engländer Fahrt auf.

Mein Fazit zum 5. Band der Reihe:
Auch dieser Teil ist auf die gewohnt lockerleichte Erzählweise geschrieben, so dass man regelrecht mitten ins Geschehen eintaucht. Kenner der Reihe sind gleich wieder mittendrin und selbst Neulinge finden sich schnell ein. Man kommt mit dem Buch nun schon bei regnerischen Herbstwetter in Vorweihnachtsfreude. Im Anhang sind auch immer einige im Buch erwähnte Rezepte vorhanden, so dass man auch außerhalb des Lesespaßes seine (kulinarische) Freude hat.

Gespräche aus der Community

Ein Restaurant auf dem Weg nach oben. Ein junger ehrgeiziger Koch mit dem Kopf voller Ideen. Romantische Verwicklungen in der Küche. Zickige Gastro-Kritiker. Und mittendrin Sophie mit ihrer neugeborenen Tochter.

Wie soll das nur alles unter einen Hut passen?

Ein Spitzenrestaurant braucht irgendwann einen Stern. Oder etwa nicht?

Bewirb dich jetzt und gewinne eins von 20 E-Books.

206 BeiträgeVerlosung beendet
Barbara_Erlenkamps avatar
Letzter Beitrag von  Barbara_Erlenkampvor 2 Jahren

Danke für die tolle Rezension. Wir waren zwar etwas überrascht, nach 4 Monaten noch einmal einen neuen Beitrag in dieser Leserunde vorzufinden, aber wir freuen uns wirklich sehr über deine fünf Sterne!

Träum dich ans Meer mit dem neuen Küsten-Liebesroman.

Für Julia läufte es gerade nicht so gut. Ihr Ehemann entpuppt sich als notorischer Fremdgänger, und Nele, ihre Teenagertochter, will nichts mehr von ihr wissen ...

Endlich wieder ein neues Buch von Barbara Erlenkamp, Autorin der beliebten Reihe "Das kleine Café an der Mühle."

Bewirb dich bis zum 18. April 2021, um eins von 25 E-Books zu gewinnen.

394 BeiträgeVerlosung beendet
Barbara_Erlenkamps avatar
Letzter Beitrag von  Barbara_Erlenkampvor 2 Jahren

Schon gesehen? "Der Sommer hat doch Meer zu bieten" ist für den LovelyBooks Leserpreis 2021 nominiert.

Über eure Stimme in der Kategorie Liebesromane würden wir uns sehr freuen! Hier geht's zur Abstimmung:

https://www.lovelybooks.de/leserpreis/nominierungen/3231572670/3474165656/


Hast du Lust auf einen Roman zum Wohlfühlen?

Möchtest du zu den ersten gehören, die "Frühlingsglück im kleinen Café an der Mühle" lesen?

Dies ist Band 3 der Reihe rund um das kleine Café an der Mühle. Man muss aber die beiden ersten Bücher nicht unbedingt kennen, um diesen Roman zu mögen.

Bewirb dich bis zum 24. Mai 2020, um eins von 15 E-Books zu gewinnen.

305 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 272 Bibliotheken

auf 41 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 16 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks