Barbara Firth

Lebenslauf von Barbara Firth

Barbara Firth wurde 1928 in Cheshire geboren. Nach ihrem Studium am College of Fashion arbeitete sie zuerst bei »Vogue«, bevor sie begann, höchst erfolgreich Bilderbücher zu illustrieren.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Barbara Firth

Cover des Buches Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär? (ISBN: 9783219116618)

Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär?

 (10)
Erschienen am 15.07.2015
Cover des Buches Gut gemacht, kleiner Bär! (ISBN: 9783219117196)

Gut gemacht, kleiner Bär!

 (2)
Erschienen am 19.01.2017
Cover des Buches Gehen wir heim, kleiner Bär (ISBN: 9783219116601)

Gehen wir heim, kleiner Bär

 (1)
Erschienen am 15.07.2015
Cover des Buches Gute Nacht, kleiner Bär (ISBN: 9783219117004)

Gute Nacht, kleiner Bär

 (0)
Erschienen am 15.08.2016
Cover des Buches Du und ich, kleiner Bär (ISBN: 9783219116625)

Du und ich, kleiner Bär

 (0)
Erschienen am 15.07.2015

Neue Rezensionen zu Barbara Firth

Cover des Buches Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär? (ISBN: 9783219116618)Lilayunicorns avatar

Rezension zu "Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär?" von Martin Waddell

Total süß
Lilayunicornvor 9 Monaten

Wir lieben das Buch kannst du nicht schlafen kleiner Bär. 

Schon viele Jahre ist es bei uns in der Familie unterwegs und begleitet die Kinder in den Schlaf. 

Der kleine Bär kann nicht schlafen weil er Angst vor der Dunkelheit hat und der große Bär bringt I'm nach und nach immer mehr Licht in die Höhle doch nichts scheint zu helfen. Was kann der große Bär tun damit der kleine Bär endliche schlafen kann? 


Ein Super tolles vorlesen Buch womit wohl jedes Kind ohne Probleme einschlafen kann.  Unser Familienliebling bekommt ⭐⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

Kommentare: 2
2
Teilen
Cover des Buches Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär? (ISBN: 9783219116618)buecherwurm1310s avatar

Rezension zu "Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär?" von Martin Waddell

Angst vor der Dunkelheit
buecherwurm1310vor 5 Jahren

Der kleine Bär kann nicht schlafen. Er hat Angst vor der Dunkelheit. Der große Bär hatte es sich mit einem Buch im Sessel gemütlich gemacht, aber nun holt er dem kleinen Bären eine kleine Laterne. Aber in der Ecke der Höhle ist es immer noch ziemlich dunkel. Auch eine etwas größere Laterne sorgt nicht dafür, dass genügend Licht da ist. Als auch die größte Laterne nicht hilft, nimmt der große Bär den kleinen Bären mit hinaus in die Dunkelheit und zeigt ihm den Mond und die Sterne. Nun ist die Angst verschwunden und der kleine Bär kann einschlafen.

Viele Kinder haben Angst vor der Dunkelheit und sie sehen, dass sie mit ihren Ängsten nicht alleine sind.

Die Kinder lieben diese Geschichte und wollen sie immer wieder hören. Dazu passen die wundervollen Illustrationen sehr gut.

Ein bezauberndes Kinderbuch.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks