Barbara Friedl-Stocks , Etienne Pohl Der magische Buchladen

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(6)
(2)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der magische Buchladen“ von Barbara Friedl-Stocks

Was machen Kinderbücher eigentlich nachts.? In der 13. Stunde zwischen Mitternacht und ein Uhr morgens – so lautet die Regel vom Hl. Gutenberg – öffnen sich die Klappentexte und alle Figuren haben endlich einmal frei: Pinocchio, Käpt’n Blaubär und Co. schlüpfen aus ihren Büchern und amüsieren sich – normalerweise! Doch in dieser einen Nacht ist alles anders:
Ihr geliebtes Zuhause, die Buchhandlung von Hilli Pohl, ist in Zahlungsschwierigkeiten und die Zukunft sieht nicht gerade rosig aus. Doch die Kinderbuchfiguren sind sich schnell einig: Sie wollen helfen! Deshalb macht sich die bunte Truppe auf den Weg zur Schatzinsel, denn mit dem Schatz von John Silver wären alle Probleme im Handumdrehen gelöst.
Ob das gefährliche Abenteuer gut geht und Hilli Pohl ihren Buchladen behalten kann – all das wird in diesem humorvoll geschriebenen und liebevoll illustrierten Buch erzählt. Ein fantastisches Lesevergnügen für Klein und Groß!

Stöbern in Kinderbücher

Wortwächter

Während der gesamten Geschichte, kommt man als Wort- und Buchliebhaber auf jeden Fall auf seine Kosten.

Ladylike0

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Eine abenteuerliche Gechichte voller Spannung, mysteriösen Ereignissen, kuriosen Charakteren und einem skrupellosen Magier.

EmmyL

Keine Angst vor Stinktieren (Bat und Thor 1)

Eine wunderschöne Geschichte von einem kleinen Jungen und seinem Stinktier.

Zanzarah

Nele rettet ein Pony

Was macht man wenn einem ein Pony zuläuft und es scheinbar niemandem gehört? Ein tolles Abenteuer, witzig und spannend.

Kinderbuchkiste

Nur mal schnell das Faultier wecken

lustiges, spannendes Kinderbuch für alle Altersklassen

Diana182

Wind und der geheime Sommer

Wunderschönes Kinderbuch, sollte jedoch (auch)von Erwachsenen gelesen werden!

Naturchind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der magische Buchladen" von Barbara Friedl-Stocks

    Der magische Buchladen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. August 2011 um 18:36

    Über das Leben und die Abenteuer von Kinderbuchfiguren * "Ganz anders Rotkäppchen, die kess auf der Kante der Theke saß und den Wolf streichelte, der seinen Kopf in ihren Schoß gelegt hatte. Der Jäger lehnte lässig an der Wand, das Gewehr an seiner Seite und ließ den Wolf keine Sekunde aus den Augen. Natürlich wusste er nach all der zeit, die sie gemeinsam in ihrem Märchen verbracht hatten, dass der Wolf nur seine "Arbeit" machte, wenn er die Großmutter und Rotkäppchen verschlang." * Hilli Pohl hat eine kleine, gemütliche Buchhandlung, doch jetzt steht sie vor einem großen Problem: die neuen Besitzer des Hauses wollen die Miete kräftig erhöhen. Wo soll Hilli nur das Geld hernehmen? Die kleine Grille aus "Pinocchio" hat heimlich am Buchrücken gelauscht und ruft nun die Kinderbuchfiguren zu einer mitternächtlichen Versammlung zusammen. * Die drei Autoren Friedl-Stocks, Pohl & Schöne haben ein phantasievolles Buch entstehen lassen, dass uns zurück in unsere Kindheit führt. In dem Buch "Der magische Buchladen" sind nachfolgend aufgeführte Geschichten enthalten: "Der magische Buchladen" "Gefahr im magischen Buchladen" und "Aufruhr im magischen Buchladen". * Der Schreibstil der Autoren ist angenehm und flüssig zu lesen, und voller Lebensfreude und Humor! Ein wunderschönes Buch zum selbst lesen oder vorlesen lassen. Als Kinder haben wir doch alle davon geträumt unsere Lieblingskinderbuchfiguren kennenlernen zu können und jetzt ist es uns möglich. Wir erleben magische Abenteuer mit Ritter Rost, Pinocchio, der kleinen Grille, der kleinen Meerjungfrau, Rotkäppchen, Dornröschen, Schneewitchen und den sieben Zwergen und noch vielen mehr... Und genau wie Menschen haben auch Kinderbuchfiguren ihre Eigenarten: Pinocchio z.B. ist immer hungrig, da er in seinem Buch nur Birnen zu essen bekommt, und macht sich immer über Hillis Kekse her. Und Schneewitchen ist sehr eitel und will immer in ihrem gläsernen Sarg durch die Gegend getragen werden, was die Zwerge ziemlich nervt. Ach, und wusstet ihr, dass Meister Geppetto und Frau Holle mal ein Liebespaar waren? * Das Buch ist zusätzlich noch mit wunderschönen ganzseitigen schwarz-weiß Illustrationen von Tina Nagel ausgeschmückt. * Das Cover zeigt die mitternächtliche Versammlung in Hillis Buchhandlung, an der unter anderem die kleine Meerjungfrau, Rotkäppchen und Pinocchio teilnehmen. * Bunt, phantasievoll, magisch und lebendig! Ich freue mich schon auf weiter Abenteuer in Hillis Buchladen!

    Mehr
  • Rezension zu "Der magische Buchladen" von Barbara Friedl-Stocks

    Der magische Buchladen

    Matzi

    21. June 2011 um 15:00

    Richtig süss für die kleineren Leser, ein tolles Kinderbuch!

  • Rezension zu "Der magische Buchladen" von Barbara Friedl-Stocks

    Der magische Buchladen

    Stirbelwurm

    20. March 2009 um 16:26

    Was machen Kinderbücher eigentlich nachts ...? In der 13. Stunde zwischen Mitternacht und ein Uhr morgens - so lautet die Regel vom Hl. Gutenberg - öffnen sich die Klappentexte und alle Figuren haben endlich einmal frei: Pinocchio, Ritter Rost, Käpt'n Blaubär und Co. schlüpfen aus ihren Büchern und amüsieren sich - normalerweise! Doch in dieser einen Nacht ist alles anders: Ihr geliebtes Zuhause, die Buchhandlung von Hilli Pohl, ist in Zahlungsschwierigkeiten und die Zukunft sieht nicht gerade rosig aus. Doch die Kinderbuchfiguren sind sich schnell einig: Sie wollen helfen! Deshalb macht sich die bunte Truppe auf den Weg zur Schatzinsel, denn mit dem Schatz von John Silver wären alle Probleme im Handumdrehen gelöst. Ob das gefährliche Abenteuer gut geht und Hilli Pohl ihren Buchladen behalten kann - all das wird in diesem humorvoll geschriebenen und liebevoll illustrierten Buch erzählt. Ein fantastisches Lesevergnügen für Klein und Groß!

    Mehr
  • Rezension zu "Der magische Buchladen" von Barbara Friedl-Stocks

    Der magische Buchladen

    hazli

    24. April 2008 um 13:34

    eine witzige Geschichte von Kinderbuchfiguren, die nachts aus ihren Büchern steigen, um mit Hilfe des Schatzes aus der Schatzinsel ihr Zuhause, den Kinderbuchladen zu retten... schöne Geschichte für Kinder und Buchhändler.
    Ein witziges und kreatives Buch, außerdem für Kinder auch spannend!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks