Barbara Gowdy

(122)

Lovelybooks Bewertung

  • 194 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 3 Leser
  • 24 Rezensionen
(42)
(51)
(18)
(8)
(3)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein tolles Buch mit Sogwirkung!

    Kleine Schwester

    naninka

    04. November 2017 um 19:29 Rezension zu "Kleine Schwester" von Barbara Gowdy

    Rose betreibt ein kleines, feines Programmkino gemeinsam mit ihrer an Demenz leidenden Mutter. Als ein Gewitter ausbricht, ist sie plötzlich im Körper einer anderen Frau. Zunächst denkt sie, dass ihr jemand Drogen ins Getränk getan hat, dann vermutet sie Migräne als Auslöser, doch irgendwie kann das alles nicht sein. Die Episoden wiederholen sich immer wieder, sobald ein Gewitter heranzieht und mit jeder Episode taucht sie immer ins Leben der anderen Frau, deren Körper sie in diesen Gewittermomenten bewohnt. Die andere Frau gibt ...

    Mehr
    • 2
  • Intelligent und spannend

    Kleine Schwester

    JulesBarrois

    21. September 2017 um 09:12 Rezension zu "Kleine Schwester" von Barbara Gowdy

    Kleine Schwester – Barbara Gowdy (Autorin), Ulrike Becker (Übersetzerin), 288 Seiten, Antje Kunstmann Verlag, 30. August 2017, 22 €, ISBN 13: 9783956141966   Rose leitet ein Programm-Kino in Toronto, ein Ort, wo Menschen hinkommen, um sich in das Leben von Fremden zu verlieren. Als die Geschichte beginnt, ist es der Sommer 2005 und die Stadt wir über fünf Tag von plötzlichen Gewittern, starken Winden und kräftigen Donnern heimgesucht. Für die flüchtige Dauer dieser Stürme wird Rose in eine Art Zauber gezogen: sie verlässt ihren ...

    Mehr
  • Wo fängt das Ich an?

    Kleine Schwester

    Eva-Maria_Obermann

    06. September 2017 um 12:28 Rezension zu "Kleine Schwester" von Barbara Gowdy

    Rose führt das Kino ihres verstorbenen Vaters zusammen mit ihrer an Demenz leidenden Mutter. Da beginnt sie in den Sommergewittern das Bewusstsein zu verlieren und sich im Körper einer anderen Frau wiederzufinden. Fasziniert von diesem so anderen, aufwühlenden Lebe sucht Rose ihre eigenen Aussetzer. Das fremde Drama, das sie so gerne steuern möchte. Gleichzeitig taucht in ihr selbst die Erinnerung an ein ganz anderes Drama auf, den Tod ihrer jüngeren Schwester Ava, an die die Fremde sie so sehr erinnert.Kleine Schwester ist ein ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    29. December 2016 um 13:40

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 2095
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • (K)Eine alltägliche Familie...

    Fallende Engel

    Xirxe

    13. November 2015 um 21:59 Rezension zu "Fallende Engel" von Barbara Gowdy

    Kanada, Anfang der 60er Jahre: Die drei Schwestern Lou, Norma und Sandy wirken gemeinsam mit ihren Eltern wie eine normale Familie. Doch normal geht anders. Irgendein Geschehnis in der Vergangenheit führte dazu, dass die Mutter jetzt fast ausschließlich Whisky trinkt und ihre Tage schweigend im Bett oder auf der Couch vor dem Fernseher verbringt. Auch der Vater trinkt und je nach Stimmung schlägt er zu - lediglich seine Frau und Sandy verschont er, vermutlich weil letztere ein Ebenbild ihrer Mutter ist. In den Sommerferien sperrt ...

    Mehr
  • Familientragödie auf Elefantenart

    Der weiße Knochen

    BluevanMeer

    03. September 2014 um 19:02 Rezension zu "Der weiße Knochen" von Barbara Gowdy

    Die Elefantenkuh Matsch macht sich mit ihrer Herde auf um einen weißen Knochen zu suchen. Laut Elefantensage soll der weiße Knochen die einzige Möglichkeit sein, die lang anhaltende Dürreperiode unter der die Elefantenherden leiden, aufzuhalten. Außerdem soll er auch Schutz vor Wilderern bieten, die auf das Elfenbein der Elefanten aus sind und den Weg zu einem sicheren Ort weisen, an dem alle „Siejenigen“ (so nennen sich die Elefanten selbst) friedlich miteinander leben können.  Was hier scheinbar als leichte Geschichte, ...

    Mehr
  • Der weisse Knochen!!!

    Der weisse Knochen

    Tris_Prior

    Rezension zu "Der weisse Knochen" von Barbara Gowdy

    Inhalt Matsch, eine Elefantenkuh, wird von einer Elefanten Familie aufgenommen. Als sie das Licht der Welt erblickte war ihre Mutter so schwach dass sie auf ihr Junges fiel. (Seit dem hat Matsch ein lahmes Bein.) Die Gemetzel haben wieder begonnen und auch Matschs Familie ist davon betroffen. Aus mehr als 10 Herdenmitgliedern werden 5. Ein Gerücht geht herum, dass es einen so genannten "weissen Knochen" genannt. Es heisst wenn man ihn findet und hochwirft zeigt die Spitze in die Richtung in die man gehen muss um an den "Sicheren ...

    Mehr
    • 3
  • Ein tolles Buch, aus Sicht der Elefanten erzählt!

    Der weiße Knochen

    PMelittaM

    20. April 2014 um 15:55 Rezension zu "Der weiße Knochen" von Barbara Gowdy

    Das Leben der Elefantin Matsch, ihrer Familie und all der anderen Elefanten wird nicht nur bedroht von einer anhaltenden Dürre sondern auch von den Hinterbeinern, wie die Elefanten die Menschen nennen, die Jagd auf sie machen, um an ihre Stoßzähne und Füße zu kommen. Doch da gibt es noch die Legende vom weißen Knochen, der den Weg an einen sicheren Ort weisen kann. Die Autorin erzählt den Roman ganz aus Sicht der Elefanten, was der Geschichte eine große Eindringlichkeit gibt. Besonders drei Elefanten hat Barbara Gowdy ausgewählt: ...

    Mehr
  • Erschütternd

    Der weiße Knochen

    cvcoconut

    10. May 2013 um 08:49 Rezension zu "Der weiße Knochen" von Barbara Gowdy

    Das Buch war mal von einem anderen Schlag. Biographien hat man ja schon etliche gelesen, aber noch nie von Elefanten. Ich fand es teilweise sehr erschütternd und manchmal auch amüsant. Es ist erstaunlich, wie die grauen Riesen unsere Welt sehen und bestimmte Dinge wahrnehmen. Genauso erschreckend ist es, wie sie dann mit der langen Dürre kämpfen und natürlich mit dem Mensch. Die Jagd nach dem Elfenbein hört leider auch nie wirklich auf und es ist schockierend, mit welcher Skrupellosigkeit und Brutalität die Jäger ans Werk gehen. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks